Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter Burtchen, Bjoern Vellguth

ÖPNV der "etwas anderen Art"

Startbeitrag von Peter Burtchen am 14.08.2013 07:02

Wer gern mal wieder "Bummelzug" fahren möchte und sogar noch kostenlos, hat dazu Sonnabend Gelegenheit:
Anlässlich des diesjährigen Hüttenfestes bietet AcelorMittal Fahrten mit der Hansebahn über das Werksgelände an.
Auch sonst wird viel geboten.

Sonnabend, 17. August, 10 bis 18 Uhr
Carl-Benz-Straße 30
[www.arcelormittal.com][tt_news]=74

Viel Spaß!

Antworten:

Danke für den Tip - mit 3 Fotos

Vielen Dank für den Tip!
Habe die Gelegenheit genutzt, ein paar Meter bisher unbekannte Bremer Gleise zu erfahren. Eine sehr interessante Runde.

Der Sonderzug aus der Hansebahn-Lok 28, 2 Personen- und einem Güterwagen der Kleinbahn Leeste, begegnete mir bereits am Bahnübergang auf der Zufahrtsstraße:



Im Werksgelände waren von Rhaden-Busse im Einsatz, um die Besucher zu den verschiedenen Besichtigungsorten zu bringen.
Für den Einstieg in den Sonderzug gab es kleine Treppen.
Auch wenns auf dem Bild anders aussieht, der Zug war gut besetzt. Der Zugang wurde erst nach Ausstieg der Passagiere freigegeben.



Und noch ein Bonusbild aus dem Warmwalzwerk. Vielleicht sehen wir hier die neueste Straßenbahn in einem sehr frühen Baustadium... oder einen alten Wegmann... oder beides?




Viele Grüße
Björn

von Bjoern Vellguth - am 20.08.2013 21:29

Re: Hat sich gelohnt, nicht wahr?

Hallo Björn,

hast Du zufällig mitbekommen, mit welcher Lok die KBL-Wageneinheit zum Stahlwerkbahnhof und zurück nach Leeste befördert worden ist?

Ich habe während der Rundfahrt, besonders aber im Rangierbahnhof, nach der "Kuh" Ausschau gehalten, konnte sie aber nirgends entdecken.

von Peter Burtchen - am 21.08.2013 07:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.