Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jens Stein, Gnubbl, haubra, THS 90

In Zukunft Linie 40/41 statt der 25 nach Weidedamm?

Startbeitrag von THS 90 am 21.08.2013 15:58

Im VBN-Forum schrieb ein User mit Namen "Jens" (vermutlich nicht der Jens aus diesem Forum; denn der wohnt ja nicht in Hemelingen), er hätte "erfahren, dass die Linie 25 "degradiert" wird und in Hastedt enden soll, dafür soll dann die Linie 40/41 ab dort die Fahrten der Linie 25 bis Weidedamm übernehmen." :rolleyes: [forum.vbn.de]

Ist da was Wahres dran? :confused:

Sollte die 25 künftig tatsächlich in Hastedt (vermutlich Weserwehr) enden, dann hätten ja die Bewohner der Gartenstadt Vahr sowie die hinter dem Rennplatz keine Direktverbindung zum Hauptbahnhof und der Innenstadt mehr. :sneg:
Das kann's doch nicht sein. :(

Antworten:

Zitat
THS 90
Im VBN-Forum schrieb ein User mit Namen "Jens" (vermutlich nicht der Jens aus diesem Forum; denn der wohnt ja nicht in Hemelingen), er hätte "erfahren, dass die Linie 25 "degradiert" wird und in Hastedt enden soll, dafür soll dann die Linie 40/41 ab dort die Fahrten der Linie 25 bis Weidedamm übernehmen." :rolleyes: [forum.vbn.de]

Ist da was Wahres dran? :confused:

Sollte die 25 künftig tatsächlich in Hastedt (vermutlich Weserwehr) enden, dann hätten ja die Bewohner der Gartenstadt Vahr sowie die hinter dem Rennplatz keine Direktverbindung zum Hauptbahnhof und der Innenstadt mehr. :sneg:
Das kann's doch nicht sein. :(



Was auch immer passiert, ich wars nicht! :D

Und ich wette, daß das so nicht realisiert wird.

Edit: Andererseits kann ich mir hier alles vorstellen.

von Jens Stein - am 21.08.2013 17:27
Ich könnte mir soetwas nur im Zusammenhang mit der Straßenbahnverbindung durch die
Stresemannstraße vorstellen.

von haubra - am 21.08.2013 18:28

40/41 Rundkurs im Osten - 25 WES - WEI

Guten Abend,

diese "Gedanken" zur Veränderung von (Bus-)Linienführungen in Zusammenhang mit der Quertangente Georg-Bitter-Str. zur Julius-Brecht-Allee ist mir vor ein paar Tagen auch schon von einem mir langjährig bekannten BSAG Fahrer erzählt worden... allerdings mit einer leichten Änderung, als von THS 90 berichtet.

Im Zuge der "Numerierungslogik", dass die hohen Linien Stadtteillinien sind und die 20er die Stadtquerenden sind, soll angeblich im Zuge ver Quertangente überlegt werden:

Li. 40/41: Schweizer Eck - Thalenhorststr (wie bisher 25 bis Stadtamt, zum Weserwehr und weiter im Verlauf der jetzigen 40/41)

Li. 25: Weserwehr - Weidedamm

Dieser -gewöhnlich ordentlich informierte- Bekannte betonte jedoch, dass es bisher nur eine von vielen Überlegungen sei...

Blockdiek/Gartenstadt-Vahr würde "örtlich" direkt mit dem Hanse-Carree verbunden und die Julius-Brecht-Allee zur Umsteigestelle in Richtung Hbf (Li. 1) bzw. 1/4 und DOH (Li. 3?) Hintergrund wären u. a. "angeblich" die vielen Klagen der Mitmenschen z. B. aus der Gartenstadt-Vahr, dass das Hanse-Carree und die dortige Paketabholstelle, als auch das zuständige JobCenter in der Pfalzburger Str. so schlecht zu erreichen wären...

Als ehemaliger Blockdieker und jetziger Bewohner der Gartenstadt-Vahr (der zudem viel im 1/4 ist)...hätte diese Lösung durchaus einen gewissen Charme... eine Umgewöhnung wäre lediglich die nicht mehr direkte Anbindung an den Hbf...

Ich bin gespannt, was draus wird...

...und tschüß...
Martin

von Gnubbl - am 21.08.2013 21:12

Re: 40/41 Rundkurs im Osten - 25 WES - WEI

Zitat
Gnubbl
Guten Abend,

diese "Gedanken" zur Veränderung von (Bus-)Linienführungen in Zusammenhang mit der Quertangente Georg-Bitter-Str. zur Julius-Brecht-Allee ist mir vor ein paar Tagen auch schon von einem mir langjährig bekannten BSAG Fahrer erzählt worden... allerdings mit einer leichten Änderung, als von THS 90 berichtet.

Im Zuge der "Numerierungslogik", dass die hohen Linien Stadtteillinien sind und die 20er die Stadtquerenden sind, soll angeblich im Zuge ver Quertangente überlegt werden:

Li. 40/41: Schweizer Eck - Thalenhorststr (wie bisher 25 bis Stadtamt, zum Weserwehr und weiter im Verlauf der jetzigen 40/41)

Li. 25: Weserwehr - Weidedamm

Dieser -gewöhnlich ordentlich informierte- Bekannte betonte jedoch, dass es bisher nur eine von vielen Überlegungen sei...

Blockdiek/Gartenstadt-Vahr würde "örtlich" direkt mit dem Hanse-Carree verbunden und die Julius-Brecht-Allee zur Umsteigestelle in Richtung Hbf (Li. 1) bzw. 1/4 und DOH (Li. 3?) Hintergrund wären u. a. "angeblich" die vielen Klagen der Mitmenschen z. B. aus der Gartenstadt-Vahr, dass das Hanse-Carree und die dortige Paketabholstelle, als auch das zuständige JobCenter in der Pfalzburger Str. so schlecht zu erreichen wären...

Als ehemaliger Blockdieker und jetziger Bewohner der Gartenstadt-Vahr (der zudem viel im 1/4 ist)...hätte diese Lösung durchaus einen gewissen Charme... eine Umgewöhnung wäre lediglich die nicht mehr direkte Anbindung an den Hbf...

Ich bin gespannt, was draus wird...

...und tschüß...
Martin



Bei genauer Betrachtung sehe ich dort sehr viel Potential.
Aber vielleicht kann man die 25 auch teilen und zum Weserwehr bzw. zur Stellichter Str. abwechselnd fahren.
Denn ich finde eine Direktverbindung Gartenstadt Vahr - Innenstadt sollte schon erhalten bleiben.
Aber bislang ist das eh nur alles Spekulatius.
Aber interessante Gedankenansätze.

von Jens Stein - am 22.08.2013 00:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.