Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Federspeicherbremse, Passive Weiche, outsider99, Arne Schmidt, d'Alembert, nordbaby, Felix-M, Treptower

Änderungen Eisenbahn - Jahresfahrplan 13/14 ab Dezember

Startbeitrag von outsider99 am 19.10.2013 17:16

Die Verbesserungen mit dem Stundentakt REs Bremen-Bremerhaven und die für den Nahverkehr freigegebenen ICs Bremen-Norddeich hatten wir hier ja schon mal diskutiert. Wie man auf bahn.de jetzt sehen kann, kommen sie tatsächlich. Allerdings scheint es mit den Anschlüssen von Bremerhaven nach Osnabrück nicht zu klappen, in den Stunden zu denen man umsteigen muss (4 Minuten Übergang).
Weiter ist mir aufgefallen - bzw. man findet Diskussionen dazu auf DSO:
Neue REs nach Mitternacht täglich nach Hannover (bis Verden mit Halt überall) und nach 4 Uhr ab Hannover. Für Bremer wohl der größte Vorteil, dass man so auch per Sparpreis die frühen IC/ICEs ab Hannover nutzen kann oder eine Stunde Wartezeit nachts spart, wenn man früh ab HAJ fliegen muss. Umgekehrt spart man eine Stunde Wartezeit, wenn man in Hannover mit dem Nachtzug aus Warschau ankommt... Passt denn in Mahndorf (neuer RE-Halt) wenigstens der Anschluss zu den Nachtlinien?)
Wie die Presse schon schilderte, entfallen bis April zwei ICE-Zugpaare am Nachmittag zwischen Bremen und Hannover. Wohl wegen Fahrzeugmangel (oder wegen Angst vorm Kuppeln im Winter?). Wenigstens an Freitagen und Sonntagen sollte man hier aber doch wenigstens Ersatzzüge fahren lassen. Sonst wäre das ja absoluter Mist.
Der Spät ICE 22:50 ab Hannover nach Bremen bleibt in seiner Fahrplanlage und damit bleibt der knappe 3 Minuten Anschluss zum Nachtlinienknoten und der Nichtanschluss zum IC aus Dresden in Hannover (an 22:50). Hat schon mal jemand Aussteiger in Nienburg oder Verden gesehen?
Der Nacht ICE von Dortmund via Stuttgart nach München fährt jetzt täglich, aber via Hannover ist man zumindest nach Stuttgart und München schneller.
Der Metronom fährt jetzt an Wochenende nachts um kurz nach 1 statt nur bis ROW bis Hamburg durch, kann ebenso von Vorteil sein, wenn man vor 7 ab Hamburg fliegen will. Ob es jetzt viele Nachtschwärmer aus Buchholz, Tostedt oder Hamburg gibt, die in Bremen abends was unternehmen, glaube ich eher nicht...

Antworten:

2 Antworten

Zitat
outsider99
Wie die Presse schon schilderte, entfallen bis April zwei ICE-Zugpaare am Nachmittag zwischen Bremen und Hannover. Wohl wegen Fahrzeugmangel (oder wegen Angst vorm Kuppeln im Winter?). Wenigstens an Freitagen und Sonntagen sollte man hier aber doch wenigstens Ersatzzüge fahren lassen. Sonst wäre das ja absoluter Mist.


Den Fahrzeugmangel kann ich nur bekräftigen. Der Spät-ICE ab Berlin via (umleitungsbedingt Magdeburg - Braunschweig) Hannover fährt ja auf der Relation Berlin - Hannover gekuppelt mit einem ICE, der weiter nach Köln fährt. Jetzt ein paar Mal erlebt, dass aufgrund von Betriebsgründen nur der Zugteil nach Köln ab Berlin fährt und der nach Bremen wollende Fahrgast sich erst einmal in den Zugteil nach Köln setzt und dann in Hannover in einen anderen bereitgestellten ICE umsteigt. Es ist ja an sich ein offenes Geheimnis, dass DB Fernverkehr einen eklatanten Fahrzeugengpass hat (man denke nur an die ganzen neuen ICEs (Velaro D) bzw. Doppelstock-ICs (Bombardier) die noch nicht ausgeliefert sind) und ich bin ehrlich gespannt, was für Museums-Züge mir diesen Winter als ICE-Ersatz verkauft werden (hauptsache es gibt Ersatzzüge ;) ).

Zitat
outsider99
Der Spät ICE 22:50 ab Hannover nach Bremen bleibt in seiner Fahrplanlage und damit bleibt der knappe 3 Minuten Anschluss zum Nachtlinienknoten und der Nichtanschluss zum IC aus Dresden in Hannover (an 22:50). Hat schon mal jemand Aussteiger in Nienburg oder Verden gesehen?


Ein paar wenige Fahrgäste steigen in Nienburg und Verden aus. Kann man anhand von einer, manchmal 2 Händen abzählen.

von Passive Weiche - am 19.10.2013 18:39
Kommen denn ab Dezember auch die 6teiligen Doppelstockzüge auf der RE-Strecke HB - OS, von denen hier mal zu lesen war? In den bisherigen Pressetexten ist davon (bisher) nicht die Rede, oder habe ich es irgendwo überlesen?

von Arne Schmidt - am 19.10.2013 19:01

Re: Neue Doppelstockwagen

Moin,

die neuen Wagen (alle 18 Stück mit Tiefeinstieg und saisonaler "Fahrradausrüstung") für die Verstärkung sollten ursprünglich im Sommer 2014 kommen. Ob das noch aktuell ist, weiß ich nicht (siehe auch die Verzögerung bei den Dosto-IC).

Davon abgesehen werden alle Züge nur um je einen Wagen verlängert, d.h. Osnabrück - Bremen (- Bremerhaven) auf 5, Bremerhaven - Hannover auf 6 und Norddeich - Hannover auf 7 Wagen.

Nachzulesen in der Pressemitteilung der LNVG vom 16.04.2012.

von Federspeicherbremse - am 19.10.2013 19:20

Re: Neue, nein alte Doppelstockwagen

Hallo.

Ein paar zusätzliche Dostos hat die DB hier in der Region schon, aber keine neuen, sondern alte DR-Dostos aus dem "Osten", wie sie früher in und um Berlin fuhren. Zugelassen für maximal 120 km/h, was sich bei unseren RE-Strecken ja bekanntlich nur gut machen kann. :sneg:

von Felix-M - am 20.10.2013 08:21
Weitere Verbesserungen & Verschlechterungen:

-Sebaldsbrück wird nur noch mit den letzten 2 RE angefahren,nicht mehr um 17.18/21.18/22.18 Uhr
-NWB RS2:Freitags entfällt der Zug nach Bremerhaven um 14.12 Uhr (dafür RE 13.56 Uhr)

+NWB RS1: 19.27 von Bremen Hbf eine Fahrt der NWB nach Verden
+RE: 21.28 von Bremerhaven Hbf nach Hannover Hbf
+RE: Bremen Hbf: 22.07 Uhr endlich eine Fahrt nach Osnabrück
+NWB RS2: Am Freitag Zusatzzug um 15.12 und 16.12 Uhr NWB nach Bremerhaven

von Treptower - am 20.10.2013 13:11

Re: DBuz nur vorrübergehend

Die alten DR-Dostos (eigentlich alle Mitglieder der Bauart 747.4, damit für 140 zugelassen) sind aber nur vorrübergehend hier, um die Bremer Wagen für das fällige Redesign im Werk Wittenberge freizusetzen. Sobald alle Wagen aufgefrischt sind, werden die zum Glück auch wieder verschwinden. ;) Außer man entscheidet sich, Verden - Rotenburg dauerhaft von 628 auf 112 + DABbuzfa umzustellen ...

von Federspeicherbremse - am 20.10.2013 16:38

Rotenburg Verden

Nun ja, da würde aber viel heiße Luft werktags von der Wümme zur Aller und zurück befördert werden. Wo kommen am Wochenende eigentlich die Wagen und Loks eigentlich her, also haben die in der Woche auch eine Beschäftigung oder stehen die in Minden oder Rotenburg sich die Räder platt?

von outsider99 - am 20.10.2013 18:08

Re: Rotenburg Verden

Zitat
outsider99
Wo kommen am Wochenende eigentlich die Wagen und Loks eigentlich her, also haben die in der Woche auch eine Beschäftigung oder stehen die in Minden oder Rotenburg sich die Räder platt?


Der "Wochenende-Wagenpark" kommt aus Minden und ich vermute, dass er in der Woche andere Einsätze fahren wird.

von Passive Weiche - am 20.10.2013 19:37

Re: Rotenburg Verden (-Minden)

In der Regel handelt es sich bei dem einen Park um einen Hvz-Verstärker aus Hannover/Braunschweig, bei dem anderen um einen Reserverpark aus Bremen.

von Federspeicherbremse - am 20.10.2013 20:37

Einige RE-Halte Hemelingen fallen komplett weg

Noch eine Änderung für die RE-Relation Bremen-Osnabrück:

- 14:11 Uhr Halt Bremen-Hemelingen ENTFÄLLT
- 15:11 Uhr Halt Bremen-Hemelingen WIE GEHABT
- 16:11 Uhr Halt Bremen-Hemelingen WIE GEHABT
- 17:11 Uhr Halt Bremen-Hemelingen ENTFÄLLT
- 18:11 Uhr Halt Bremen-Hemelingen ENTFÄLLT

von nordbaby - am 21.10.2013 09:15

Re: DBuz nur vorrübergehend

Zitat
Federspeicherbremse
Die alten DR-Dostos [...] sind aber nur vorrübergehend hier, um die Bremer Wagen für das fällige Redesign im Werk Wittenberge freizusetzen. Sobald alle Wagen aufgefrischt sind, werden die zum Glück auch wieder verschwinden.

Ist das eigentlich gesichert bzw. ist bekannt, wie lange dieser Prozess dauern wird?
Ich pendele oft zwischen Hannover und Bremen, und mein Eindruck ist, dass es immer mehr alte und immer ältere Wagen werden. Erst die Ex-Vegesacker und nun DR-Dostos.. Nur vereinzelt trifft man auf erkennbar aufgearbeitete Waggons oder Steuerwagen; mittlerweile ist das gewohnte Material der letzten Jahre aber doch gefühlt schon seit 'nem Jahr von der Relation Bremen-Hannover verschwunden und allenfalls noch auf der zweistündigen Norddeich-Verbindung zu finden?

von d'Alembert - am 21.10.2013 09:36

Re: Einige RE-Halte Hemelingen fallen komplett weg

Zitat
nordbaby

- 17:11 Uhr Halt Bremen-Hemelingen ENTFÄLLT
- 18:11 Uhr Halt Bremen-Hemelingen ENTFÄLLT


Oha, das nenne ich "Mut zur Lücke", mal wieder komplett am Bedarf vorbeigeplant...:rolleyes:
Am WE wäre es ja nachvollziehbar, aber wochentags?

von Arne Schmidt - am 21.10.2013 11:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.