Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin 1968, fdbs-alexander, Felix-M, Philicious, Uwe U, D.Kleine, Arne Schmidt, Gnubbl

Und noch ein Neuer bei WEB! (3 B.)

Startbeitrag von Martin 1968 am 14.11.2013 19:21

Moin,
ich hab mir mal erlaubt, einen neuen Beitrag zu eröffnen, weil der vorige zum Thema WEB schon so lang geworden ist...
Also zum Thema: ich sah heute am Hbf (bzw. ZOB) einen roten 12m-Lion's City mit Koblenzer Kennzeichen und Bremer Wagennummer 131. Allerdings stand seitlich Hanekamp als Eigentümer dran. Bisher war dort immer die Bremer WEB-Niederlassung angeschrieben. Da mußten dann erstmal Bilder angefertigt werden...







DerTausch muß ganz neu sein, da ich den alten Bremer 131 (in rot-weiß) noch kürzlich gesehen habe. Mals ehen, was als nächstes kommt... ;)

Grüße von Martin

Antworten:

Re: Und noch ein Neuer bei WEB!

Ersatunlich nur, dass die "importierten" Fahrzeuge anscheinend ihre alten Kennzeichen behalten, während die Ex-Bremer z.B. in Kiel (siehe verlinkter Drehscheibe-Link an anderer Stelle) schon mit neuen Kennzeichen herumfahren.

von Arne Schmidt - am 14.11.2013 20:31

Re: Nur Übergangsweise? - Problem: Verbundauftritt

Guten Abend,

über die fehlende Ummeldung bin ich auch gestolpert...
Sind diese Fzg. vielleicht nur kurzfristig/übergangsweise im Einsatz?
Auch von der Farbgestaltung ("vollrot") entsprechen sie ja nicht dem geforderten "Verbundauftritt". Siehe z. B. auf Seite 7 hier: [www.zvbn.de]

...und tschüß...
Martin

von Gnubbl - am 14.11.2013 21:37

Re: Verbundauftritt

Hallo,
ich glaube, der (Z)VBN nimmt seine eigenen Regeln da nicht so sehr genau bzw. setzt sie nicht durch.
WEB hatte seit vielen Jahren immer wieder mal (auch für lange Zeit und auf Bremen umgemeldet) Osnabrücker Fahrzeuge hier im Einsatz ohne sie umzulackieren. Pussack fährt auch für WEB, u.a. in komplett bronzefarbenen Bussen, Wolters (bzw. Willmering) fährt mal mit gelben Köpfen, mal mit komplett weißen oder cremefarbenen Bussen, EVB hat noch Busse mit rosa Köpfen im Einsatz, Giese (fährt u.a. Linien nach Bremerhaven) fährt komplett in abweichendem Grün, Delbus hat Altwagen nicht mehr umlackiert und es gibt sicher noch weitere.
Nicht, dass ich das gutheiße, auch mir wäre ein einheitlicher Auftritt viel lieber, aber so ist WEB in guter Gesellschaft (und für Fotografen wird es dadurch interessanter). ;)
Grüße von Martin

von Martin 1968 - am 14.11.2013 21:50

Re: Autokraft hatte Auftragsunternehmer gekündigt und brauchte Busse!

Der Firma Thies Reisen wurde zum 16.09.2013 als Auftragnehmer gekündigt.
Die bisher von Thies geleisteten Kurse mussten umverteilt werden,
und wurden an Dahmetal, Vokuhl und Mietrach verteilt (evtl. noch weitere, bisher aber keine weiteren bekannt).
Die restlichen Kurse fährt die Autokraft selbst, wo für kurzfristig Busse benötigt wurden.
Desweitern gibt es weiterhin Verrostungsprobleme an den MAN NG 313, wobei im Frühjahr der AK-Wagen 814 verschrottet werden mußte da er nicht mehr zu retten war. Gruß, Alexander

von fdbs-alexander - am 14.11.2013 22:47

Re: Autokraft hatte Auftragsunternehmer gekündigt und brauchte Busse!

Das erklärt aber nicht, warum man Bremer Fahrzeuge im VBN-Design abgibt. Wäre es da nicht sinnvoller gewesen die Fahrzeuge aus Koblenz/Mainz direkt nach Schleswig-Holstein zu schicken?

von D.Kleine - am 15.11.2013 05:51

Re: Autokraft hatte Auftragsunternehmer gekündigt und brauchte Busse!

In Oldenburger Umland fährt Weser Ems Bus nur in DB Rot anscheind möchte die DB dasnur noch Fahrzeuge in ihren Rot im Gesamt Deutschland Fahren.

von Uwe U - am 15.11.2013 07:28

Re: DB in komplett rot?

Hallo Uwe.

Das denke ich eher weniger. Denn die lediglich die Oldenburger Neuwagen von 2010 und wenige Ausnahmen waren komplett rot (401-405). Die neusten Busse (MAN von 2012) sind auch rot/weiß und selbst die Irisbusse, die noch nichtmal ausgeliefert wurden, sind rot/weiß.

Das Problem von WEB dürfte eher sein, dass es mehrere Betriebsstellen mit unterschiedlichen Farbkonzepten gibt. In Ostfriesland sind die Busse komplett rot, in Bremen und OL sind sie weiß mit rotem Kopf und in Osnabrück sind sie weiß mit Karo-Übergang zu rot am Heck und an der Front.
Wenn nun mal eine Geschäftsstelle Fahrzeugmangel hat, wechselt ein Fahrzeug halt die Betriebsstelle. Es dafür extra umzulackieren halte ich für Geldverschwendung.

von Felix-M - am 15.11.2013 07:50

Re: DB in komplett rot?

Dieses verkehrsrote der Busse ist zwar das Corporate Identitiy, also das Erkennungszeichen der Marke Deutsche Bahn, und höchstwahrscheinlich werden diese Fahrzeuge, wenn denn nichts vorgegeben wurde (Verkehrsverbünde etc.) auch so bestellt, aber wie im oben genannten Beispiel, finde ich es nicht so schlimm, ob der Bus, der mich von Bremen nach Niedersachsen bringt, jetzt nun komplett rot, weiß mit rotem Kopf, oder sonst wie aussieht. Wenn man sich überlegt, das hier teilweise Busse aus den Niederlanden hier in Originallackierung herumfahren, ist eher sogar noch eine Abwechslung.

von Philicious - am 15.11.2013 08:44

Re: DB in komplett rot? Nein, nicht komplett! Fernverkehr in ICE-Lackierung!

Bei der Autokraft hatte man sich Anfangs gegen die neue Lackierung gewehrt, und es mit einem vorne roten und ab der hälfte grünen Bus probiert! Die DB blieb aber Stur, und so kommen Nahverkehrbusse in Verkehrsrot und Fernverkehrsbusse in ICE-Lackierung. Bei der Autokraft fahren diese als BEX Hamburg - Berlin und Kiel - Berlin. Ausgenommen von dieser Vorgabe sind Markenprodukte wie zB "Kielius - der Airportbus" und die Schnellbusse "Niebüll - Flensburg" und "Flensburg - Kappeln". Gruß, Alexander.

von fdbs-alexander - am 16.11.2013 23:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.