Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
nordbaby, Driver8-2, Captain Janeway, strabatim

IC-Zuschlag kündigen - aber wie ???

Startbeitrag von nordbaby am 15.11.2013 16:21

Hallo Forumler,

da ab dem 15.12. kein IC-Zuschlag mehr zwischen Bremen und Oldenburg nötig ist, wollte ich das Zusatzticket kündigen.
Das scheint jedoch ein größeres Problem zu sein.

Zitat VBN Hauptbahnhof: "Da sind wir nicht zuständig, da es sich um ein Ticket der Bahn handelt."
Zitat DB Hauptbahnhof: "Das ist doch ein Ticket, welches vom VBN herausgegeben wird. An die müssen Sie sich wenden."

Und nun?
Wer ist denn nun zuständig?
Und wie muss ich das Zusatz-Ticket kündigen?

Danke schonmal im Voraus für Eure Hilfe.

Antworten:

Ist das Ticket von der DB oder vom VBN oder von der BSAG? Welche Ticketform ist es, z.B. JobTicket?

von Captain Janeway - am 15.11.2013 19:24
Gleich vorweg, ich weiß es nicht, aber der Logik nach (ja, ich höre schon das allseitige Gelächter :D) ist dein Ticket doch eine Ersatzleistung für einen DB-Tarif, die auch nur von der DB ausgestellt werden kann. Stellt der VBN denn selbst Fahrkarten aus? Ich denke nicht; er harmonisiert die Tarife der einzelnen Verkehrsunternehmen zu einem einheitlichen, regional gültigen Tarifsystem. Wer bucht denn das Geld für dein Ticket ab bzw. an wen überweist du? An denjenigen würde ich mich wenden.

Ich hatte jüngst übrigens ein ähnliches Problem, als ich ein Ticket für eine ausgefallene Fahrt der Regio-S-Bahn zurückgeben wollte. Weder Nordwestbahn noch VBN wollten eine Erstattung vornehmen, sondern ich musste bei der DB ein Fahrgastrechte-Formular ausfüllen - verrückt, oder?

Viel Glück und Erfolg!

Gruß Tim

von strabatim - am 15.11.2013 19:29
Moin
die Frage hab ich mir im August auch gestellt und an das zuständige DB-Abo-Center (DB.AboCenter.Stuttgart@deutschebahn.com) gestellt. Nach geschlagenen sechs Wochen und einmaligem Nachhaken kam Mitte Oktober folgende Antwort:
"Der von Ihnen genutzte IC/EC Aufpreis verliert zum 15.12.2013 seine Gültigkeit. Sie werden über diese Änderung in einem gesonderten Schreiben nochmals informiert. Bitte beachten Sie die eventuellen Kündigungsmodalitäten. Eine weitere Information zu dieser Änderung liegt uns zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor. "
Post hab ich bisher nicht bekommen, aber ich hoffe mal das kommt noch. Die Informationspolitik ist echt bescheiden. Erst entledigt sich der VBN des IC-Zuschlags, lässt seine Kunden ein Abo bei der DB für ein Jahr abschließen, wirbt damit, dass die ICs zukünftig auch ohne Zuschlag nutzbar sind aber keinerlei Infos dazu, wie man das Abo wieder los wird.

von Driver8-2 - am 15.11.2013 19:38
Hallo Driver8-2,

das klingt ja ermutigend.
Hoffentlich kommt da auch noch ein Schreiben.
Im Bremer Hauptbahnhof fühlt sich bei der DB nämlich niemand zuständig.

von nordbaby - am 17.11.2013 20:38
Hallo Tim.

Die Zahlung geht an die DB, aber da scheint niemand dafür zuständig zu sein.
Ich werde aber trotzdem noch einmal nachhaken.

Danke erstmal für die Info.

von nordbaby - am 17.11.2013 20:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.