Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
strabatim, Felix-M, fdbs-alexander, Gnubbl, Berliner Freiheit, Jens Stein, HM2204, Peter Burtchen, haubra, T.Hancke, Arne Schmidt

Lage Wendeschleife Hünefeldstr. und Hst. Flughafen früher

Startbeitrag von Felix-M am 15.11.2013 21:08

Hallo.

Bis 1998 fuhr die Straßenbahn (damals ja noch als 5) nicht direkt zum Flughafen, sondern fuhr über den Flughafendamm.
Auch damals gab es, soweit ich weiß, schon die Haltestelle "Flughafen" als Zwischenhaltestelle und die Haltestelle "Hünefeldstr." als Endhaltestelle. Mich würde jetzt mal interessieren, wo die Haltestellen genau lagen.
Auch die Position der Wendeschleife würde mich mal interessieren. Inzwischen wurde das Gebiet ja völlig umgestaltet, aber auch auf den Google-Satellitenbildern von 2002 erkennt man nichts mehr. :(

Antworten:

Vielleicht hilft dir dieser Film:
[www.youtube.com]

von haubra - am 15.11.2013 21:31

Link zu BahnBremen

Guten Abend,

ich habe gerade nicht die Muße alles durchzuschauen, aber unter den Punkten Fotos bzw. Chronik oder Haltestellen findest Du meiner Erinnerung nach noch etwas über die frühere Streckenführung:
[www.bahnbremen.de]

...und tschüß...
Martin

von Gnubbl - am 15.11.2013 22:00
Die Wendeschleife führte etwa um das heutige Parkhaus herum, die Strecke führte entlang des Fleets.

von T.Hancke - am 15.11.2013 23:13
Die alte Wendeschleife war sehr dicht bei der heutigen. Da, wo die Trasse heute nach rechts in die Flughafenallee einschwenkt, ging es früher dem Fleet folgend geradeaus. Auf bing.com/maps zeigt das Kartenmaterial noch nicht den heutigen Bauzustand, so dass man in der Ansicht aus der Vogelperspektive noch sehr gut den alten Flughafendamm erkennen kann und mit etwas Phantasie (oder wenn man sich sehr weit reinzoomt) sogar noch die alte Straßenbahntrasse, z.B. die kleine S-Kurve vor der alten Haltestelle Flughafen am Ende der Fritzmaurice-Straße, die auch im Film gut zu erkennen ist. Man ging früher von der Haltestelle "Flughafen" durch die Grünanlage auf das alte Flughafengebäude zu. Die Wendeschleife war auf der Fläche, wo in der Kartenansicht der Parkplatz zwischen Hünefeldstraße, Cornelius-Edzard-Straße und Flughafendamm ist; wie Torsten richtig sagt, steht dort heute ein Parkhaus. Das große Gebäude mit der rötlichen Waschbeton-Fassade am Streckenende (im Film bei 6:08') ist das, auf dem sich der Tower befindet.

von strabatim - am 16.11.2013 00:13
Vielen Dank für die Antworten!

Vor allem dank des Videos kann ich den Streckenverlauf nun nachvollziehen.

von Felix-M - am 16.11.2013 08:49

Re: Zur Ergänzung drei alte Fotos


Alte Strecke, kurz vor der Wendeschleife


Anfang der Wendeschleife. Links im Bild die im Bau befindliche heutige Strecke


Ausfahrt der Wendeschleife

von Peter Burtchen - am 16.11.2013 13:52

Schöne Strecke...

Schade eigentlich, dass es die alte Strecke nicht mehr gibt. Für mich nach wie vor einer der schönsten Strassenbahntrassen in Bremen, wie man auch besonders auf Peter`s erstem Bild (unter den alten Bäumen) erkennen kann. Dort drehten die Hansawagen immer richtig auf :D und die Fahrt parallel zum Fleet hatte auch etwas Besonderes.

Nachdem nun das Fleet an der Uni zugeschüttet wurde, gibt es in Bremen kein "straßenbahnbegleitendes" Gewässer mehr.

von Arne Schmidt - am 16.11.2013 17:44

Flughafenstrecke in den Himmel

In der Sache kann ich mich Arnes Ausführungen anschließen, aber der Vollständigkeit halber sei erinnert, dass streckenbegleitende Gewässer durchaus auch ihre Nachteile haben können: 1972 nahm Tw 428 auf der Flughafenstrecke nach einem Zusammenstoß ein unfreiwilliges Bad im Fleet, wurde anschließend als erster Hansa-Kurzgelenkwagen ausgemustert und fuhr in den Straßenbahnhimmel ein ... :-(

von strabatim - am 16.11.2013 19:14

Re: Schöne Strecke...

"Schönste Strecke", "Wasserlage" ... Gut und schön, aber der heutige Verkehrswert der Strecke ist dennoch unübertroffen, während sich die 5 früher gut hinter dem Wasserbecken und Bäumen versteckte.

Eine dermaßen perfekte Anbindung eines Flughafens wie heute mit der 6 sucht man andernorts vergeblich. Entsprechend gut ist natürlich auch die Fahrgastnachfrage, da man als Bremengast oder Rückkehrer ja quasi in die Bahn fällt ...

von HM2204 - am 16.11.2013 19:21

Re: Lage Wendeschleife Hünefeldstr. und Hst. Flughafen früher - Link zu einigen Fotos

Re: Link zu einigen Fotos - danke!

Vielen Dank für die schönen Bilder, Alexander! So kann ich mir ein gutes Bild davon machen, was ich verpasst habe, denn leider bin ich nie auf der alten Strecke gefahren. Sie ist deutlich schöner als die neue Strecke, die natürlich eine viel bessere Erschließungsfunktion hat.

von Berliner Freiheit - am 17.11.2013 18:16

Re: Schöne Strecke... - Bahn und Wasserbilder weiter möglich - Link

Ich habe gerade mal eines meiner Lieblingsbilder hochgeladen [www.tram-und-bahnbilder.de] .
Auch an der Unibahn sind Wasserbilder möglich [www.tram-und-bahnbilder.de] [www.tram-und-bahnbilder.de] . Gruß, Alexander.

von fdbs-alexander - am 17.11.2013 18:51

Re: auch HH hat eine perfekte Airport Anbindung

Zitat
HM2204
Eine dermaßen perfekte Anbindung eines Flughafens wie heute mit der 6 sucht man andernorts vergeblich. Entsprechend gut ist natürlich auch die Fahrgastnachfrage, da man als Bremengast oder Rückkehrer ja quasi in die Bahn fällt ...


Guten Abend,
das würde ich nicht so sehen...
Hamburg-Fuhlsbüttel ist genauso ideal zu erreichen... direkt im Haltetunnel schon die Anzeige der Flüge, sodass man direkt den richtigen Aufgang zum richtigen Terminal nimmt...

...und tschüss...
Martin

von Gnubbl - am 17.11.2013 20:13

Wenn das so ist ...

Nach diesen Kriterien sollte dann aber auch Nürnberg erwähnt werden, wo man mit der U-Bahn hinkommt, und der stadtnahe Düsseldorfer Fluhafen ist vom Hauptbahnhof auch nach nur vier S-Bahn-Stationen erreicht. Im Vergleich zu den genannten Städten hat Bremen aber die kürzeren und vor allem oberirdischen Wege. Der einzige Flughafen in Deutschland, der neben Bremen auch eine Straßenbahnanbindung hat, dürfte Erfurt sein. Allerdings dauert die Fahrt dorthin deutlich länger, weil der Flughafen samt einer Büro-Stadt wie in Bremen außerhalb liegt.

von strabatim - am 18.11.2013 12:25

Re: Cityairport Bremen

Weil unser Flughafen ja auch Citynah ist und so gut erreichbar, nennt er sich ja auch schon seit längerem Cityairport Bremen.
Mit kurzen ebenerdigen Wegen von der Straßenbahn zum Check-In (außer für Ryanair-Passagiere).

von Jens Stein - am 18.11.2013 22:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.