Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Berliner Freiheit, Jens Stein, Bahnfrank, outsider99, Bremer89, D.Kleine, Thomas J, Peter Burtchen

Leicht ot: Ist ein Sammelbeitrag "Presselinks" noch sinnvoll?

Startbeitrag von Peter Burtchen am 01.03.2014 14:28

Hiermit stelle ich erneut meine schon einmal geäußerte Frage [26194.foren.mysnip.de], ob denn wohl ein separater Sammelbeitrag für Presselinks überhaupt noch erforderlich ist?

Der Sammelbeitrag "Februar" hatte gerade mal 5 (fünf!) Einzelthemen mit insgesamt lediglich 185 Aufrufen.
Dafür lohnt sich nun wirklich kein separater Sammelbeitrag mehr.

Antworten:

Vielleicht reicht ja ein "Jahres-Presselink"-Thread. Oder einfach die Links in thematisch passende Threads einhängen - dann wird darüber sicherlich auch wieder mehr diskutiert. War schon immer meine Meinung.

von outsider99 - am 01.03.2014 15:27

Re: Leicht ot: Ist ein Sammelbeitrag "Presselinks" noch sinnvoll? - Anscheinend schon, da keine große Resonanz aufkommt

Zitat
outsider99
Vielleicht reicht ja ein "Jahres-Presselink"-Thread. Oder einfach die Links in thematisch passende Threads einhängen - dann wird darüber sicherlich auch wieder mehr diskutiert. War schon immer meine Meinung.


Ich glaube, daß gibt dieses Forum nicht her. Zu dem Thema hatte sich Martin schonmal geäußert.

Solange aber die Resonanz weiterhin nicht vorhanden ist, denke ich führen wir das erstmal so weiter...

von Jens Stein - am 02.03.2014 23:46

Re: Leicht ot: Ist ein Sammelbeitrag "Presselinks" noch sinnvoll? - Resonanz

Moin!

Ich für meinen Teil mache um die Presselinks meistens einen Bogen. Grund: Viele Beiträge stammen (nicht verwunderlich) natürlich aus dem Weserkurier. Allerdings bin ich kein Abonnent und kann diese daher gar nicht lesen. Sicherlich geht das vielen anderen auch so. Wenn jemand ein aktuelles Thema diskutieren will wäre es vielleicht besser, wenn der Betreffende die Meldung in ein paar Sätze zusammenfassen und den Link gegebenenfalls an den Beitrag anfügen wurde. So können alle mitdiskutieren. Ein Beitrag "Presselinks" macht aus meiner Sicht keinen Sinn wenn viele die Links gar nicht lesen können. Und ein WK-Abo ist mir ehrlich gesagt zu teuer nur um ein paar Artikel zur Bremer Straßenbahn zu lesen...

Gruß, Bahnfrank

von Bahnfrank - am 03.03.2014 00:19

Presselinks - Beiträge aus dem Weserkurier und generelle Handhabung

Vorab: Einige Beiträge (meines Wissens 5) in der Online-Ausgabe des Weser Kurier kann man (noch) kostenfrei lesen, so dass der Bogen um den Presseordner nicht allzu groß sein muss. ;)

Die Kostenpflicht ist aber auch die Ursache, dass es weniger Links geworden sind, da auch ich kein Abonnent bin und deshalb nur begrenzt Zugriff habe. Zugleich hat (prozentual) die Zahl der sonstigen (kostenfreien) Links zugenommen.

Ich teile die Kritik, dass die Beiträge im Presseordner dort recht isoliert sind und deshalb vergleichsweise selten gelesen werden. Deshalb findet eine Diskussion meistens nur dann statt, wenn sie zusätzlich ins Forum geholt wird.

Ob all dies jedoch eine Änderung der bisherigen Handhabung rechtfertigt, müssen die Verantwortlichen entscheiden.

von Berliner Freiheit - am 03.03.2014 07:55

Presselinks - Tipp hierzu

Bei meinem Firefox-Browser ist es so, wenn ich entsprechende Cookies lösche, dass ich dann erstmal wieder vollen Zugriff auf den Inhalt habe. Dies mache ich über Einstellungen -> Datenschutz und dann unten den Link "einzelne Cookies löschen". Da kann man dann die entsprechenden Cookies löschen.

von Thomas J - am 03.03.2014 11:14

Re: Presselinks - Tipp hierzu

oder ohne an die Kekse zu gehen:
Link in neuem PRIVATEM Browserfenster öffnen. (Im Privaten/ insecure/Sandkisten/P0rn-Modus je nach Browser werden keine Festplatteninhalte abgerufen oder gespeichert)

von outsider99 - am 03.03.2014 13:40

Re: Presselinks - Tipp hierzu

Ich wäre auch dafür die Presselinks-Threads endlich wieder zu beerdigen. Ich persönlich fand sie von anfang an überflüssig und der ursprüngliche Grund für die Einführung ist durch die Weser Kurier-Paywall ja auch entfallen. Wie "Berliner Freiheit" schön ausführt, ist die Zahl der Links durch die Paywall massiv gesunken. Grund für die Einführung war aber ja seinerzeit, dass so viele Threads eben andere Beiträge sehr schnell von der ersten Seite gespült haben. Dies wäre heute nicht der Fall.

Aber die Regeln besagen leider, dass im Presse-Thread nicht diskutieren soll und darf, dadurch wurden die Diskussionen zu vielen Themen gleich im Keim erstickt. Früher kam es bei einigen Links doch zu Diskussionen, heute praktisch leider zu fast keinem Link mehr.

von D.Kleine - am 03.03.2014 21:53

Re: Presselinks - Tipp hierzu

Zitat
D.Kleine
Ich wäre auch dafür die Presselinks-Threads endlich wieder zu beerdigen. Ich persönlich fand sie von anfang an überflüssig und der ursprüngliche Grund für die Einführung ist durch die Weser Kurier-Paywall ja auch entfallen. Wie "Berliner Freiheit" schön ausführt, ist die Zahl der Links durch die Paywall massiv gesunken. Grund für die Einführung war aber ja seinerzeit, dass so viele Threads eben andere Beiträge sehr schnell von der ersten Seite gespült haben. Dies wäre heute nicht der Fall.

Aber die Regeln besagen leider, dass im Presse-Thread nicht diskutieren soll und darf, dadurch wurden die Diskussionen zu vielen Themen gleich im Keim erstickt. Früher kam es bei einigen Links doch zu Diskussionen, heute praktisch leider zu fast keinem Link mehr.


Volle Zustimmung meinerseits.

von Bremer89 - am 03.03.2014 22:11

Das funzt. Vielen Dank für den Tipp! owt

...

von Bahnfrank - am 04.03.2014 00:05

Danke für die Tipps ...

... mit den Cookies bzw. dem privaten Browserfenster! :spos:

Sofern es meine Zeit erlaubt, wird es dann wieder ein paar mehr Meldungen geben, die jetzt vielleicht auch ein paar Leute mehr verfolgen.

von Berliner Freiheit - am 06.03.2014 10:55

Re: Wir lassen das auch erstmal so

Zitat
Berliner Freiheit
... mit den Cookies bzw. dem privaten Browserfenster! :spos:

Sofern es meine Zeit erlaubt, wird es dann wieder ein paar mehr Meldungen geben, die jetzt vielleicht auch ein paar Leute mehr verfolgen.


Die Administration bzw. Moderation hat sich entschlossen, daß auch erstmal so zu lassen mit den Presselinks.

von Jens Stein - am 06.03.2014 11:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.