Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
T.Hancke, outsider99, Simon95, Gnubbl, ChristophN., krni

Busverkehr SL 10E

Startbeitrag von T.Hancke am 07.10.2014 21:40

Seit dem 6.10 . werden ja auf der SL10 E zwischen 7:29 und 8:19 Busse im 10 Min Takt zwischen HBF und Wartburgstr. eingesetzt , zum Einsatz kommen die Kurse 6544,6545+6546, also werden die 3 Straßenbahnkurse der 3S durch 3 Buskurse ersetzt.
Hat jemand schon die Auslastung beobachtet?

Mittags gibt es 2 Straßenbahnkurse, die jeweils einmal die Strecke GPL - 10E - HBF - Am Dobben -Humboldtstr- 2E Domsheide - Gröpelingen Fahren,
Kurs 5019 um 13:07 ab GPL
Kurs 5020 um 14:47 ab GPL

Antworten:

Auf jeden Fall halten die Busse nicht den Fahrplan. Hab mal den 7.29 Kurs beobachtet. Bis zur Wartburgstraße +3 in der Ankunft. Der Fahrgastwechsel bei ein paar Dutzend Schülern dauert natürlich länger als bei einer Straßenbahn mit 5 Türen. Die 4 Minuten später fahrende 10 hat dann auch +2, ob das an eigener Überfüllung oder Warterei hinter dem eingeholten Bus liegt, müsste jemand aus eigener Erfahrung berichten.

von outsider99 - am 08.10.2014 05:54
Heute morgen fuhr Kurs 6545 um 8.09 ab Hbf eher mäßig besetzt ab.

von ChristophN. - am 08.10.2014 22:20
Zitat
ChristophN.
Heute morgen fuhr Kurs 6545 um 8.09 ab Hbf eher mäßig besetzt ab.


Nach 8 ist der Schülerverkehr ja durch, deshalb wundert mich sowieso, dass man diese E-Wagen dann auch noch fahren lässt. Da wäre eine Taktverdichtung der 10 durch die 10E in der Gegenrichtung sinnvoller.

von outsider99 - am 09.10.2014 05:38
Verwirrend für die Fahrgäste auch, dass die Fahrzeuge zunächst mit der Beschilderung "Leerfahrt" in die Haltestelle einfahren und erst nach öffnen der Türen auf 10E umschildern, das hielt viele Fahrgäste vom einsteigen ab, die drängelten sich dann in der nächsten 10...

von T.Hancke - am 09.10.2014 08:55
Moin!

Bild 1: Das DFI am Hauptbahnhof. Dies ist das einzige DFI, auf dem die 10E anzezeigt wird, an allen anderen Haltestellen fehlt sie sowohl auf DFI als auch auf dem Aushangfahrplan. Die 10, die vor der 10E fuhr, kam übrigens nicht auch Sebaldsbrück. sondern als 1S aus Tenever:


Bild 2: Bus 4685 am Hauptbahnhof. Der Bus fuhr bereits als 10E beschildert in die Haltestelle ein:


... und auf der Falkenstraße (Bild 3):


Bild 4: Bus 4692 an der Daniel-von-Büren-Straße. Im Hintergrund fährt eine 25 zum Weidedamm:


Bild 5: Und hier nochmal Bus 4685 an der Endhaltestelle Wartburgstraße - bereits für die Rückfahrt beschildert:


Bild 6: An der Wartburgstraße erschien kurzzeitig diese Perlschnur auf den Monitoren. Vemutlich fahren die Busse von der Wartburgstraße über Nordwestknoten und Rembertiring zur Straße an der Weide und warten dort die Abfahrtszeit ab:


Zur Besetzung der Busse: mäßig bis spärlich.

Ich hoffe, die Bilder gefallen ein wenig.
Gruß, krni

von krni - am 09.10.2014 14:04
Interessante Beobachtung. Die 10 vorher, war das eine planmäßige, die 4 Minuten verspätet dort war (DFI Zeit 7:47, Abfahrt der 10 wäre ja 7.43 gewesen). Planmäßig dürfte ein Switch von der 1S zur 10 ja eigentlich nicht sein? Aber der schwache Besatzungsgrad der 10E dürfte sicehrlich ja auch mit der verspäteten (überfüllten?) 10 zusammenhängen. Gäbe es irgendwelche anderen Kurse, die man zur kritischen Zeit (also zwischen 7.15 und 7:45 wahrscheinlich) vom Hauptbahnhof zur Wartburgstraße schicken könnte, ohne, dass sie an anderer Stelle in stadtauswärtiger Richtung fehlen würden? Eine "Verstärker-6" zur Uni bräuchte man ja z.B. gegen kurz vor 8 am HBF, die könnte ja vorher eine Runde durch Utbremen drehen.

Weiß jemand, wann in den relevanten (Berufs)Schulen (SZ Utbremen, Altes Gymnasium, Bildungszentrum beim Arbeitsamt, Berufsschule für Gesundheit) die 1. Stunde anfängt?

von outsider99 - am 09.10.2014 16:38

Re:späte Umschilderung ggf Ibis+ bedingt?

Zitat
T.Hancke
Verwirrend für die Fahrgäste auch, dass die Fahrzeuge zunächst mit der Beschilderung "Leerfahrt" in die Haltestelle einfahren und erst nach öffnen der Türen auf 10E umschildern


Guten Abend,
kann es sein, dass es sich bei Deiner Beobachtung um ein Fzg handelte, das bereits mit Ibis+ ausgestattet ist?
Bei denen ist mir schon häufiger die "spätere" Umschilderung aufgefallen...

Bsp. Li. 20 bei Einfahrt in die Haltestellenanlage HBF schildern Fzg. ohne Ibis+ bereits in den ersten Metern von Leerfahrt auf Ziel um.... Ibis+ Fzg. dagegen erst an vorderster Halteposition

oder auch Li. 2+10... Fzg. ohne Ibis+ schildern bereits kurz vor der Einfahrt nach SEB um, Fzg. mit Ibis+ erst in der Kurve vor der Wagenhalle...

...und tschüß...
Martin

von Gnubbl - am 09.10.2014 17:57

Re: Re:späte Umschilderung ggf Ibis+ bedingt?

Heute waren alle 3 Kurse Citaros

von T.Hancke - am 09.10.2014 19:25
Beim TBZ (Technisches Bildungszentrum) beginnt der Unterricht um 8:10 Uhr.

Viele Grüße
Simon

von Simon95 - am 09.10.2014 19:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.