Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dietmar Krebs, Irgendware, D.Kleine, Arne Schmidt, ChristophN., Marvo

Diskussion um WLAN in Bussen und Bahnen

Startbeitrag von Marvo am 27.01.2015 19:36

Moin,

wie ich bereits im Pressebeitrag verlinkt habe, fordern Politiker die Einführung von kostenlosem WLAN in Bussen und Bahnen.
Meine Meinung:

Es ist tatsächlich eine Kostenfrage.
Und angesichts der angespannten Fahrzeugsituation in Bremen kann es sogar sein, dass für die Dauer des Einbaus Fahrten entfallen können oder nur eingeschränkt stattfinden - das ist dann wieder ärgerlich für alle.

Solange man einen Sponsoren findet, wie es aktuell in anderen Städten der Fall ist, und sichergestellt ist, dass keine Fahrten entfallen, begrüße ich die Idee allerdings sehr. Natürlich muss auch der Aspekt des Datenschutzes gewährleistet sein.

Oder was meint Ihr?

Freundliche Grüße,
Marvo

Antworten:

In einer Straßenbahn oder einem Stadtbus sitzt man im Durchschnitt vielleicht 15-20 Minuten. Warum muß man da unbedingt WLAN haben? Ich halte das für absolut überflüssig.

von ChristophN. - am 27.01.2015 20:05
Zitat
ChristophN.
In einer Straßenbahn oder einem Stadtbus sitzt man im Durchschnitt vielleicht 15-20 Minuten. Warum muß man da unbedingt WLAN haben? Ich halte das für absolut überflüssig.


Man könnte ja z.B. nachschauen, ob die Bahn, in der man gerade sitzt, Verspätung hat :D

Nee, ernsthaft: schlecht würde ich das nicht finden und in ein paar Jahren wird es sicher Standard im Nahverkehr sein. Schließlich hat der NV gegenüber der DB den Vorteil, dass die Fahrzeuge nicht mit hoher Geschwindigkeit durch die Lande fahren und auch nicht durch entlegene und damit netzmäßig häufig unterversorgte Gebiete.

von Arne Schmidt - am 27.01.2015 20:13
Wofür gibt es LTE? Geräte die in Bus & Bahn sinnvoll nutzbar sind (Smartphones) haben darüber in der Regel schon Internet-Zugang. Wenn man es mobil unbedingt braucht, sind auch Tablets mit mobiler Datenoption verfügbar.

Ich halte das gerade in Stadtverkehr für absolut überflüssig, vor allem da offene Hotspots immer ein Sicherheitsrisiko darstellen. Auch die Kosten sollte man nicht unterschätzen, wer unbedingt mobiles Internet braucht, soll ein entsprechendes LTE-Paket buchen.

von D.Kleine - am 27.01.2015 21:15
Hallo.

nicht jeder Smartphonenutzer kann sich eine große Datenflatrate leisten. Deshalb finde ich ein kostenloses W-Lan in den öffentlichen Verkehrsmitteln ein nettes Angebot. Dass es kostenneutra istl, z.B. durch Sponsoren, müsste aber sicher gestellt sein.

Deutschland ist in Hinblick auf kostenlose W-Lan-Hotspots eher noch ein "Entwicklungsland". Das liegt sicher auch daran, dass das Internet, wie schon Mutti in Berlin sagte, Neuland für uns ist. ;)
Im angrenzenden Ausland ist man da schon viel weiter. So gibt es auf der BLT-Linie 11, die ins Umland von Basel fährt, kostenloses W-Lan. Sogar in den Postbuslinien funktioniert es wunderbar.
In London konnte ich im voletzten Jahr sogar auf einem Themse-Fahrgastschiff einen Hotspot kostenlos nutzen.

Gruß
Dietmar

von Dietmar Krebs - am 28.01.2015 06:44
Ich würde WLAN in Bussen und Straßenbahnen auch sehr gut finden.
Gerade im Störungsfall, oder wenn man längere Fahrten im ÖPNV Antritt, wäre das schon wirklich von Vorteil.

LTE sehe ich nicht als den Heilsbringer, denn das Datenvolumen ist meistens schnell aufgebraucht. Ich muss zumindest sehr sparsam damit umgehen und bin bestimmt nicht der einzige mit diesem Problem.

Allerdings finde ich, dass das Bundesverkehrsministerium hier am Zug ist. Der Herr Dobrindt hat die Diskussion mit einer "Forderung" in Gang getreten, aber kürzlich die Bitte nach einer Erhöhung der Regionalisierungsmittel verneint. Genau das müsste jedoch passieren mit einem weiteren Sahnehäubchen für die Finanzierung der WLAN Bereitstellung.

von Irgendware - am 28.01.2015 08:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.