Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
29
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter Burtchen, Jens Stein, Arne Schmidt, krni, IngoF, Bruder_M, HBSB, Passive Weiche, Bremer 1980, D.Kleine

ET 420er Überführung nach Bremen am Freitag, 20.Februar (Link zu DSO)

Startbeitrag von Peter Burtchen am 19.02.2015 10:31

Bei DSO wird berichtet, dass morgen, Freitag d. 20. Februar eine 420er Überführung nach Bremen stattfndet.

Auszug aus dem Fahrplan:
Bremen-Sebaldsbrück 20.25
Bremen-Hbf 20.32
Bremen-Neustadt 20.44

(Zum Fotografieren leider zu dunkel :-()

Nähere Informationen: [www.drehscheibe-online.de]

Wem "ET 420" bzw. "420" nichts sagt:
Das waren die Olympia-S-Bahn-Triebzüge von 1972, die jahrelang auf 10-Pfennig-Briefmarken abgebildet waren.


Freundliche Grüße

Antworten:

Re: ET 420 (Link)

Zitat
Peter Burtchen

Wem "ET 420" bzw. "420" nichts sagt:
Das waren die Olympia-S-Bahn-Triebzüge von 1972, die jahrelang auf 10-Pfennig-Briefmarken abgebildet waren.


Freundliche Grüße



Das sagt wikipedia zum ET 420:
[de.wikipedia.org]

War ein ET 420 überhaupt schon mal in Bremen?

von Jens Stein - am 19.02.2015 15:21

Re: ET 420 in Bremen

Zitat
Jens Stein

War ein ET 420 überhaupt schon mal in Bremen?


Ja, war er.
1972; aus Anlass des Jubiläums "125 Jahre Eisenbahnen in Bremen".
Es wurden mehrere Pendelfahrten von Bremen Hbf nach Achim und zurück zum Preis von 1 DM durchgeführt.
Damit sollte den Bremern damals schon ein Vorgeschmack auf die "künftige" S-Bahn Bremen gegeben werden.
Dass aber bis zur endgültigen Inbetriebnahme eines Bremer S-Bahn-Netzes noch fast 40 Jahre vergehen würden, ahnte seinerzeit wohl niemand.

von Peter Burtchen - am 19.02.2015 16:52

Re: ET 420 nur bis Sebaldsbrück zum Ausbesserungswerk gefahren...

Hallo zusammen,

im 7. Beitrag steht es genau beschrieben das die Fahrt nur bis Sebaldsbrück zum Ausbesserungswerk ging...

[www.drehscheibe-online.de]

Und hier sind Bilder von der Überführungsfahrt in der Nähe von Stuttgart aufgenommen. Sind sogar mit eigener Kraft gefahren...

[www.drehscheibe-online.de]

von Bremer 1980 - am 22.02.2015 23:39

... und hier gibt's ein Foto dazu (Link)

[www.drehscheibe-online.de]


Freundliche Grüße

von Peter Burtchen - am 23.02.2015 09:29

Re: ET 420er Überführung nach Bremen, heute wieder (Link zu DSO)

Heute fand erneut solch eine Überführung statt.
[www.drehscheibe-online.de]

von Jens Stein - am 29.04.2015 20:56

3x ET 420 stehen zur Zeit gekuppelt im Rangierbf. Gröpelingen (owT)

.

von Jens Stein - am 19.05.2015 16:11

Re: 3x ET 420 stehen zur Zeit gekuppelt im Rangierbf. Gröpelingen (mit Text)

Moin!
Gibt es Plätze, von denen sich die ET's beobachten und fotografieren lassen? Wenn ja, wo?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
krni

von krni - am 19.05.2015 16:45

Re: 3x ET 420 stehen zur Zeit gekuppelt im Rangierbf. Gröpelingen (mit Text) + Edit

Zitat
krni
Moin!
Gibt es Plätze, von denen sich die ET's beobachten und fotografieren lassen? Wenn ja, wo?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
krni


Da fehlt mir die Ortskenntnis.
Ich konnte sie jedenfalls aus der RS1, aus Vegesack kommend, sehr gut sehen.

Edit: Sie stehen mehr zur Bahnstrecke Oslebshausen - Walle.

von Jens Stein - am 19.05.2015 18:11

Re: 3x ET 420 stehen zur Zeit im Rangierbf. Gröpelingen + Anmerkung

Ich fahre eher selten dort vorbei.
Sollten die dort eines Tages weg sein, kann ich das leider nicht hier posten. .

von Jens Stein - am 21.05.2015 12:54

Fotografieren lohnt nicht mehr

Sind inzwischen total beschmiert. :mad:

Sorry, an falschen Beitrag angehängt.

von Peter Burtchen - am 21.05.2015 21:31

Fotografieren lohnt nicht mehr (s. oben) (owT)

---

von Peter Burtchen - am 21.05.2015 21:41

Und warum nicht? - Man kann doch auch beschmierte Züge fotografieren zur Dokumentation (owT)

fragt sich krni:confused:

von krni - am 22.05.2015 14:49

Re: Und warum nicht? - Man kann doch auch beschmierte Züge fotografieren zur Dokumentation

Zitat
krni
fragt sich krni:confused:


Weil man den "freien Künstlern" in Foren wie hier oder DSO keine Plattform gibt.

von Jens Stein - am 22.05.2015 15:26

Vielleicht von Interesse, wie Bilder aussehen könnten (Link)

Link zu DSO

von Passive Weiche - am 25.05.2015 14:45

zu spät!

Zitat
Passive Weiche
Link zu DSO


Thema wurde dort in den Tollkäfig verschoben.
Recht so! :spos:

von Peter Burtchen - am 25.05.2015 16:46

Re: zu spät!

Ja und auch hier entwickelt sich der Beitrag langsam zum Kindergarten: Der Beitrag köchelt schon gefühlte 2 Wochen vor sich hin, und wir wissen immer noch nicht, ob und wo die Fahrzeuge stehen.
Erinnert mich an manche Funkamateure: "Ich hab ne seltene Station gearbeitet, verrat euch aber nicht wann und auf welcher Frequenz..."

On-Topic: Also ich war heute in der Gegend. Die Stellwerke Bva, Bvp, Bvm, Bvw und Baf sind "clean". Da steht nichts in der Art. Könnte bitte jemand den nördlichen Teil abchecken?

Beste Grüße, Marek

von Bruder_M - am 25.05.2015 17:05

Was war denn da zu sehen? (owT)

:confused:

von krni - am 25.05.2015 17:09

Re: Was war denn da zu sehen? (owT)

Da ich auch nicht schnell genug war, vermute ich, dass es die erwähnten 420er dort zu sehen gab und sie tatsächlich mit Schmierereien verunstaltet waren. Bei DSO wird da nicht lange gefackelt und derartige Beiträge werden entsorgt...

von D.Kleine - am 25.05.2015 17:45

Re: Was war denn da zu sehen?

Zitat
D.Kleine
Da ich auch nicht schnell genug war, vermute ich, dass es die erwähnten 420er dort zu sehen gab und sie tatsächlich mit Schmierereien verunstaltet waren. Bei DSO wird da nicht lange gefackelt und derartige Beiträge werden entsorgt...


Die Züge waren doch schon beschmiert, als sie noch im Bahnwerk in Sebaldsbrück standen (wenn sie nicht sogar schon in diesem oder ähnlichen Zustand Bremen erreicht haben).

von Arne Schmidt - am 25.05.2015 20:44

Re: zu spät!

Zitat
Bruder_M
Ja und auch hier entwickelt sich der Beitrag langsam zum Kindergarten: Der Beitrag köchelt schon gefühlte 2 Wochen vor sich hin, und wir wissen immer noch nicht, ob und wo die Fahrzeuge stehen.
Erinnert mich an manche Funkamateure: "Ich hab ne seltene Station gearbeitet, verrat euch aber nicht wann und auf welcher Frequenz..."

On-Topic: Also ich war heute in der Gegend. Die Stellwerke Bva, Bvp, Bvm, Bvw und Baf sind "clean". Da steht nichts in der Art. Könnte bitte jemand den nördlichen Teil abchecken?

Beste Grüße, Marek


Ich habe die Züge, wie schon beschrieben, zwischen Oslebshausen und Walle gesehen, gut einsehbar aus der RS1.
Wenn ich jetzt sage der stand mehr in Richtung Oslebshausen und in Wirklichkeit steht das ganze eher mittig, ist da auch niemanden mit geholfen.
Daher keine ganz genaue Ortsangabe, weil das aus der fahrenden Bahn schwer abzuschätzen war.
Wäre wohl anders gewesen, wenn ich auf die Sichtung vorbereitet gewesen wäre.
Genaue Stellwerke oder Weichennummern oder Gleise oder sonstiges kann ich leider nicht nennen.
Aber da von Peter Burtchen bestätigt wurde, daß da was steht, muß es doch auffindbar sein, es sei denn sie wurden inzwischen dort weg geholt.

Wie ich die ET's gesehen habe, waren sie auch schon mit Graffitti verunstaltet, wobei ein Wagen Großflächig, der Rest für mich nicht so stark, was ich so aus der fahrenden RS1 sehen konnte.

von Jens Stein - am 26.05.2015 07:41
Ich bin vor Pfingsten mehrmals mit dem Rad durch die Unterführung Schwarzer Weg gefahren. Von da aus kann man die ET420 sehen - zumindest ein Stückchen und aus recht ungewohnter Perspektive.

Die Grafitties haben im Laufe der Wochen deutlich zugenommen.

von IngoF - am 26.05.2015 09:04

Re: zu spät!

So, ich bin heute nach der Arbeit auf dem Rückweg von Aldi (billiger bekommt man ein empfindlicheres DCF-Modul kaum) auf dem Hinweg zum Pumpen über den Schwarzen Weg gefahren.
Tasächlich stehen die Fahrzeuge dort auf der mittleren Brücke!
Teilweise sind die Graffitis älter und es wurden z.B. die Beschriftungen der "S-Bahn Stuttgard" wieder freigewischt, teilweise sind frische ganzflächig hinzugekommen.

Folgende Fahrzeuge konnte ich mit dem Handy dokumentieren:
* 420 475-6
* 420 981-3
* 421 481-3

Es sind aber gefühlt sechs Fahrzeuge. In der Mitte steht eins, das etwas höher ist, könnte vielleicht der Bistro-Wagen sein.
Übrigens, ein Führerstand steht offen, wer sich das also mal aus der Nähe angucken möchte.,..

Beste Grüße, Marek

von Bruder_M - am 26.05.2015 21:00

Na, du hast ja Ahnung...

Warum schmeißt du derartige Behauptungen in den Raum, wenn du keine Ahnung hast?

Die drei Züge waren NIE im Ausbesserungswerk.
Die im AW Bremen befindlichen Züge waren zwei Züge (420 488 und 420 469), die unbeschmiert in Bremen eintrafen. Erst nach einer Meldung bei DSO wurden diese beschmiert - im AW Bremen. Etwas mehr als die Hälfte ist dort auch heute noch vorhanden.

Diese zweite Lieferung besteht aus drei Zügen (420 480, 420 481 und 420 475) und diese trafen in Bremen absolut sauber ein. Erst nach einer Sichtungsmeldung bei DSO, wurden sie am zweiten Abend durch Dauerstraftäter verunstaltet.

Soviel zur Informationskultur und Qualität.
Spekulation ist keine Information!

von HBSB - am 27.05.2015 16:29

Re: Was war denn da zu sehen? (owT)

Ja, es war ein Bild der total beschmierten Züge zu sehen.

von HBSB - am 27.05.2015 16:31

Re: Na, du hast ja Ahnung...

Zitat
HBSB
Warum schmeißt du derartige Behauptungen in den Raum, wenn du keine Ahnung hast?

Die drei Züge waren NIE im Ausbesserungswerk.
Die im AW Bremen befindlichen Züge waren zwei Züge (420 488 und 420 469), die unbeschmiert in Bremen eintrafen. Erst nach einer Meldung bei DSO wurden diese beschmiert - im AW Bremen. Etwas mehr als die Hälfte ist dort auch heute noch vorhanden.

Diese zweite Lieferung besteht aus drei Zügen (420 480, 420 481 und 420 475) und diese trafen in Bremen absolut sauber ein. Erst nach einer Sichtungsmeldung bei DSO, wurden sie am zweiten Abend durch Dauerstraftäter verunstaltet.

Soviel zur Informationskultur und Qualität.
Spekulation ist keine Information!


Nanana, warum denn gleich so ranzig? Hast du `nen Sarazin gefrühstückt, oder wie?

Ich weiß, was ich vor ein paar Wochen gesehen habe, als ich mit der RS1 Richtung Mahndorf gefahren bin. Im oder vor dem Ausbesserungswerk standen die besagten S-Bahn-Züge und zumindest ein Teil davon waren mit Grafittis verunstaltet. Wieviele Züge es waren kann, ich nicht sagen, habe ich im Vorbeifahren so schnell nicht gesehen. Und dass es drei waren, habe ich nie behauptet. Aber lassen wir es dabei, mich interessiert das Thema eh nicht sonderlich.

von Arne Schmidt - am 27.05.2015 17:26

Versuch einer Klarstellung

Oh je, oh je.

Nun ist die Situation im wahren Sinne des Wortes total verfahren.
Hätte ich geahnt, das das Thema einen derartigen Verlauf nehmen würde, hätte ich den Hinweis am 19. Februar nicht gegeben.

Bedingt durch die vielen unterschiedlichen Meldungen ist inzwischen offensichtlich einiges völlig durcheinander geraten, so dass es zu Arne Schmidts Verwechslung gekommen ist.

Ich will daher versuchen, einiges klar zu stellen und damit die Gemüter zu beruhigen.

Die jetzt im Rangierbahnhof (Rbf) abgestellten Triebzüge sind mit denen im AW Sebaldsbrück nicht identisch.
Wie von HBSB schon dargestellt, handelt es sich um zwei unterschiedliche Überführungen.

Die erste mit zwei Triebzügen fand, wie von mir im Eingangsbeitrag gemeldet, am 20. Februar statt und führte ins AW.

Am 29. April fand, wie von Jens Stein gemeldet, eine weitere Überführung mit nunmehr drei Triebzügen statt, die im Rbf abgestellt wurden. Und um genau die ging es in der obigen Debatte (hat mit denen im AW also nichts zu tun).

Beiden gemeinsam war aber, dass sie völlig sauber in Bremen ankamen und erst nach Bekanntgabe der genauen Standorte im Forum von Wiederholungstätern beschmiert wurden.


Mareks "Einladung", den offen stehenden Führerstand zur näheren Begutachtung zu nutzen, war hoffentlich wohl nur ironisch gemeint. Niemand sollte sich jetzt berufen fühlen, zwischen den Gleisen rumzulatschen.


Ein kleiner Hinweis sei mir noch gestattet:
Graffiti ist bereits Plural! Da braucht also nicht noch zusätzlich ein "s" angehängt werden.
Der Singular lautet Graffito. Das aus dem Italienischen übernommene Substantiv wird im Singular aber kaum verwendet und erscheint meist nur im Plural.


Soweit also zur Klarstellung.
Da neue Erkenntnisse kaum noch zu erwarten sind, schlage ich vor, das Thema jetzt zu beenden.


Freundliche Grüße

von Peter Burtchen - am 28.05.2015 10:01

Re: 3x ET 420 stehen zur Zeit gekuppelt im Rangierbf. Gröpelingen (mit Text) + Edit

Die Züge stehen Höhe des Kleingartengebietes, km 129.

von Arne Schmidt - am 06.06.2015 12:50

Re: Na, du hast ja Ahnung...

Zitat
HBSB
...
Die im AW Bremen befindlichen Züge waren zwei Züge (420 488 und 420 469), die unbeschmiert in Bremen eintrafen. Erst nach einer Meldung bei DSO wurden diese beschmiert - im AW Bremen.

Diese zweite Lieferung besteht aus drei Zügen (420 480, 420 481 und 420 475) und diese trafen in Bremen absolut sauber ein. Erst nach einer Sichtungsmeldung bei DSO, wurden sie am zweiten Abend durch Dauerstraftäter verunstaltet.
...


Was sagt uns das jetzt über die Mit-Leserschaft bei DSO ?!

von IngoF - am 07.06.2015 19:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.