Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
22
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
ChristophN., D.Kleine, T.Hancke, krni, Peter Burtchen, Fahrdrahtschnüffler, Arne Schmidt, Stefan19913, VolkerP, Gnubbl, UwCa, Jens Stein

Großbaustelle Domsheide ab 25.05.2015

Startbeitrag von T.Hancke am 19.03.2015 16:17

Die Gleise in Der Balgebrückstraße sollen vom 25.05.2015-13.07.2015 erneuert werden.
Während der ganzen Zeit werden die SL 4,6+8 über Am Brill umgeleitet, im Gegenzug verkehren die OL 26,27, und 63 über Domsheide.

EDIT Zeitraum der Baustelle korrigiert.

Antworten:

Die Baustelle dauert nicht bis 13.06., sondern bis 13.07., also 7 Wochen !
Mich wundert, daß das nicht in den Sommerferien gemacht wird.
Mit einem ausgedünnten Ferienfahrplan wäre der Straßenbahnstau am Brill dann nicht ganz so lang...

von VolkerP - am 19.03.2015 19:37
Ist natürlich ein interessantes Ersatzverkehrskonzept, aber für die Linien 26/27 ist das ja schon eine deutliche Fahrzeitverlängerung, sofern man sie erst ab Westerstraße umleitet. Leitet man sie bereits ab Gastfeldstraße um, würde man jedoch die Delmestraße (abgesehen von den Regiobussen) unbedient lassen. Auch finde ich es unschön, dass durch diese Maßnahme praktisch die gesamte Neustadt (sofern man nicht im direkten Einzugsgebiet der Linie 1 wohnt) betroffen ist, bei den Linien 26/27 und 63 dann eben auch noch ohne wirklich zwingende Notwendigkeit. Anderseits dürfte diese Maßnahme der Reduzierung des Straßenbahnstaus am Brill dienen.

Andersherum wird die Anbindung der Domsheide während der Bauzeit deutlich schlechter. Statt alle 5 Minuten eine 4, alle 6 Minuten eine 6 und alle 10 Minuten eine 8 verkehrt nun in der Spitzenzeit alle 7,5 Minuten eine 26/27 und alle 15 Minuten eine 63. (Die Zeiten wo die 63 öfter fährt liegen ja letztlich ausserhalb der eigentlichen HVZ).

Stehen in den Sommerferien vielleicht andere große Bauarbeiten an? Das würde erklären, warum man es nicht in diese Zeit legt.

von D.Kleine - am 20.03.2015 05:38
In den Sommerferien werden die Gleise in der Waller Heerstr. erneuert , mit SEV und Umleitungen.

von T.Hancke - am 20.03.2015 09:15

Re: Delmestr. nur durch Regiobusse bedient

Guten Morgen,

laut der Auskunft aus bsag.de werden für die Strecke Delmestr -> Brill nur Regiobusse angezeigt im Baustellenzeitraum...

...und tschüß...
Martin

von Gnubbl - am 20.03.2015 09:34

Re: Delmestr. nur durch Regiobusse bedient

Zitat
Gnubbl
laut der Auskunft aus bsag.de werden für die Strecke Delmestr -> Brill nur Regiobusse angezeigt im Baustellenzeitraum...


Das liegt aber daran, daß die BSAG-Auskunft derzeit generell nur Daten bis 25. Mai anzeigen kann für alle BSAG-Linien. Daraus läßt sich also nichts folgern.

von ChristophN. - am 20.03.2015 23:23
Nochmal eine blöde Frage zu dem Bauvorhaben unter [www.bsag.de] steht folgendes:
Zitat

Während dieser Zeit fahren alle Straßenbahnlinien über den Brill.


Hat man sich schlicht versehen oder warum verirrt die 10 sich in diesen 7 Wochen zum Brill?

von D.Kleine - am 21.03.2015 20:38
Ich glaube alle bezieht sich auf die davor genannten.
Ich habe auch ne Frage:
Warum fährt nicht die Li 8 durch die Obernstraße und dann Links über am Brill -> Westerstraße ?
Bei den Li 4 und 6 ist mir klar, dass die zu viel Verspätung bekommen würden aber die 8 ist dann ja eher zu schnell unterwegs.

LG Stefan

von Stefan19913 - am 21.03.2015 21:44
Vermutung: Fahrzeug-Einsparung.
So kann wohl zumindest 1 Wagen der Linie 8 eingespart werden zu Zeiten erheblichen Mehraufwands auf den Linien 4 und 6.

von UwCa - am 22.03.2015 21:37
So viel Mehraufwand dürfte die Umleitung nicht ausmachen. Grob überschlagen, dürfte die Fahrtzeit Theater am Leibnizplatz -> Am Brill -> Hauptbahnhof 10 Minuten ausmachen (die 1 braucht zur Morgen HVZ 7 Minuten Westerstraße -> Hbf., die Linie 8 laut Plan 3 Minuten für Wilhelm-Kaisen-Brücke -> Westerstraße, dies dürfte auch für Theater am Leibnizplatz -> Westerstraße realistisch sein), die Linie 4 braucht für die Strecke Theater am Leibnizplatz -> Domsheide -> Hauptbahnhof laut Plan zur HVZ 9 Minuten.

Vermutlich dürfte man mit dem gleichen Auslauf hinkommen, schlimmstenfalls sollte man für die Linie 4 und 6 je einen Kurs mehr benötigen. Erheblicher Mehraufwand ist dies nicht, den könnte die BSAG bei der derzeitigen Fahrzeugknappheit wohl auch her nicht bewältigen.

von D.Kleine - am 22.03.2015 22:02

Re: Großbaustelle Domsheide ab 25.05.2015 + Baustelle L. 3 über Pfingsten

Inzwischen kann man bei EFA die Fahrplandaten für den Baustellenzeitraum abrufen.
Demnach verkehren:
- L. 4 + 6 über Am Brill,
- L. 8 über Domsheide-Obernstraße-Am Brill,
- L. 24 und 25 wie gewohnt,
- L. 26 und 27 zwischen Hbf und Westerstraße über Domsheide,
- L. 63 ab Hbf über Domsheide und Gastfeldstr. zur Neuenlander Str. und umgekehrt.

DOH-HBF wird somit von den L. 8, 24, 25, 26, 27 und 63 bedient. Die 24-27 fahren "auf Lücke", so dass in der HVZ ein 2,5-min-Takt entsteht.

Am Hbf hält die L. 4 auf Bahnsteig C/D, die 26/27 auf E/F.

Vom 22. bis 24.5.2015 wird offenbar auf der L. 3 gebaut, zwischen Gröpelingen und Europahafen verkehren SEV-Busse, die 3 wendet vom Weserwehr kommend in der Überseestadt.

von ChristophN. - am 08.04.2015 20:38

Re: Großbaustelle Domsheide ab 25.05.2015 + Baustelle L. 3 über Pfingsten

Zitat
ChristophN.
- L. 26 und 27 zwischen Hbf und Westerstraße über Domsheide,


Damit die Nutzung der der Linien 26/27 während des Bauzeitraumes auch maximal unattraktiv wird. 11 statt 6 Minuten zwischen Westerstr. und Hbf. Interessanterweise hat man aber bereits zwischen Huckelriede und Westerstr. 4 zusätzliche Minuten im Fahrplan eingebaut. Eine Fahrzeitverlängerung um 9 Minuten! Hier hätte man vielleicht im Interesse der Neustädter Fahrgäste besser auf eine Umleitung der 26/27 zwischen Gastfeldstr. und Hbf. setzen sollen.

Interessantes Detail: Am Morgen des 25.05. wird laut Fahrplanauskunft noch über Am Brill gefahren.

Und eigentlich Off-Topic: Warum wird einem eigentlich bei der Fahrplanauskunft der BSAG als erste Haltestelle der Frankfurter Hauptbahnhof angeboten, wenn man nur Hauptbahnhof als Start oder Ziel angibt? (Gefolgt von Wien, Hamburg, Heilbronn, Hannover, Hamburg/ZOB und Kiel alle noch vor Bremen!) Das ergibt doch keinen rechten Sinn, die Wahrscheinlichkeit, dass man auf der Seite der BSAG den Bremer Hauptbahnhof meint, dürfte doch deutlich über 90% liegen. Das gilt auch für viele weitere Ziele, fange ich z.B. an zu tippen "Obern" wird mir vieles weit ab von Bremen angeboten, aber nicht die naheliegende Haltestelle Obernstraße in Bremen, stattdessen die Orte Obernzell, Obernzenn, Obernbreit, ...

Sinnvoll ist das doch nicht, oder?

von D.Kleine - am 08.04.2015 21:39

Baustelle L. 3 über Pfingsten

Zitat
ChristophN.

Vom 22. bis 24.5.2015 wird offenbar auf der L. 3 gebaut, zwischen Gröpelingen und Europahafen verkehren SEV-Busse, die 3 wendet vom Weserwehr kommend in der Überseestadt.


Da die letzte und erste Haltestelle in der Überseestadt die Konsul-Smidt-Str. ist, vermute ich die Wendefahrt über Hansator (rechts), Lloydstr., Haferkamp, Doventorsteinweg, Doventor, Lloydstr., Hansator (E-Wagenhaltestelle). Der Kreis kann natürlich auch anders rum gefahren werden.

von Jens Stein - am 08.04.2015 21:48

Re: Großbaustelle Domsheide ab 25.05.2015 + Baustelle L. 3 über Pfingsten

Zitat
D.Kleine

Damit die Nutzung der der Linien 26/27 während des Bauzeitraumes auch maximal unattraktiv wird. 11 statt 6 Minuten zwischen Westerstr. und Hbf. Interessanterweise hat man aber bereits zwischen Huckelriede und Westerstr. 4 zusätzliche Minuten im Fahrplan eingebaut. Eine Fahrzeitverlängerung um 9 Minuten!


Wie kommst du denn auf 9 Minuten? Die Busse fahren in Huckelriede 4 min früher als sonst ab, um die längere Fahrzeit WST-HBF aufzufangen. Also 4 min länger, nicht 9.

von ChristophN. - am 08.04.2015 22:01

Re: Großbaustelle Domsheide ab 25.05.2015 + Baustelle L. 3 über Pfingsten

Zitat
ChristophN.
Wie kommst du denn auf 9 Minuten? Die Busse fahren in Huckelriede 4 min früher als sonst ab, um die längere Fahrzeit WST-HBF aufzufangen. Also 4 min länger, nicht 9.


Auskunft für Montag 25. Mai 2015:


Fahrt über Am Brill (also ohne Umleitung)
Abfahrt Huckelriede 07:57
Ankunft Hauptbahnhof 08:14
ergibt eine Fahrzeit von 17 Minuten

Auskunft für Dienstag 26. Mai 2015:


Fahrt über Westerstr. und Domsheide (also mit Umleitung)
Abfahrt Huckelriede 07:57
Ankunft Hauptbahnhof 08:23
ergibt eine Fahrzeit von 26 Minuten

26 Minuten sind 9 Minuten mehr als 17 Minuten. Aber ich denke, ich habe meinen Gedankenfehler gefunden: Der 25.5. ist natürlich als Pfingstmontag ein Feiertag, da gelten wohl gestraffte Fahrzeiten. Vergleiche ich mit dem 22.5. sind es dann auch nur die 4 Minuten mehr Fahrzeit. Trotzdem unschön, da die 26 sowieso schon länger zwischen Huckelriede und Hbf. braucht als planmäßig die Linie 4. Aber so kann sich die BSAG einen SEV sparen.

von D.Kleine - am 08.04.2015 22:21

Nähere Infos und Fahrplantabellen online

Unter diesem Link kann inzwischen ein Infoblatt heruntergeladen werden, außerdem finden sich hier auch Fahrplantabellen für die Bauphase.

Die 1 fährt nachmittags nur alle 10 statt alle 7,5 min, um die Brillkreuzung zu entlasten. Was insofern nicht logisch ist, als auch bei einem 7,5-Takt nicht mehr Bahnen über die Brillkreuzung fahren würden als in der Morgen-HVZ, weil ja die 8 nachmittags nur alle 15 statt alle 10 min fährt.
Morgens: 34 Bahnen pro Stunde (6x1, 12x4, 10x6, 6x8)
Nachmittags: 32 Bahnen pro Stunde (6x1, 12x4, 10x6, 4x8).

von ChristophN. - am 19.05.2015 18:15

Re: Nähere Infos und Fahrplantabellen online

Was ich unlogisch finde: Dass die Linien 4 und 6 über Am Wall fahren, während die 8 über den Marktplatz zur Domsheide fährt! Die Strecke ist also befahrbar! Mich wundert es, warum Am Brill eine Gleisverbindung für eben solche Relationen verbaut wurde und diese dann einfach ignoriert wird. Die BSAG hat in der damaligen Pressemeldung sogar explizit darauf hingewiesen, dass im Falle von Sperrungen im Bereich der Wilhelm-Kaisen-Brücke jetzt kleinräumige Umleitungen der Linien 4 und 6 über Am Brill möglich sind.
Vielleicht weiß ja jemand die Beweggründe der BSAG dafür, diese Umleitungsmöglichkeit nicht wahrzunehmen.
Gruß, krni


PS: Ach ja: Ich habe herausgefunden, dass die Uni-6E die Wendefahrt über die Falkenstraße absolvieren wird. Je nach Tageszeit wird der Ring im oder gegen den Uhrzeigersinn gefahren. Besonderes sinnfrei ist laut EFA die Beschilderung der Gegenuhrzeigersinn gefahrenen Fahrten zwischen Hauptbahnhof und Daniel-von-Büren-Straße: 2E Daniel-von-Büren-Straße! Auf einer Strecke, wo es gar keine 2 gibt. 10E wäre passender. Wie dem auch sei: Durch die Umleitungen ergeben sich viele tolle Fotomöglichkeiten, mit einem kleinen Pfändchen Glück lassen sich Bertas auf dem Betriebsgleis Doventor und der Falkenstraße ablichten.;) Ich freue mich schon!

von krni - am 19.05.2015 18:55

Re: Nähere Infos und Fahrplantabellen online

Der Abzweig Brill ist vermutlich kapazitätsmäßig nicht geeignet, 28 Bahnen pro Stunde (L. 4+6+8) zu bewältigen, zumal dann durch die Obernstraße ja 40 Bahnen pro Stunde (mit L. 2+3) fahren würden. Außerdem würde das mehr Zeit und somit mehr Kurse kosten.

von ChristophN. - am 19.05.2015 19:10

Kapazität des Linksabzweigs "Am Brill"

Zitat
ChristophN.
Der Abzweig Brill ist vermutlich kapazitätsmäßig nicht geeignet, 28 Bahnen pro Stunde (L. 4+6+8) zu bewältigen, zumal dann durch die Obernstraße ja 40 Bahnen pro Stunde (mit L. 2+3) fahren würden.


So ist es.
Genau das habe ich nämlich vor einiger Zeit einmal selbst erlebt.
Wegen einer Störung zwischen Domsheide und Osterstraße wurden die Linien 4, 6 und 8 kurzfristig durch die Obernstraße beordert..
Pro Ampelphase konnte aber jeweils nur eine Bahn die Brill-Kreuzung passieren (egal, ob geradeaus oder abbiegen). Als Folge hatte sich sehr schnell ein Stau gebildet, der bis Karstadt zurück reichte.
Fahrzeit von dort bis zum Brill: 25 Minuten!
Die Leitstelle hatte das erkannt und weitere Fahrzeuge daher gleich ab Hauptbahnhof über die Bgm.-Smidt-Straße umgeleitet.


Freundliche Grüße

von Peter Burtchen - am 20.05.2015 07:29

Achtung: Linie 63 hält zwischen HBF und Schüsselkorb nicht am Herdentor ! (owT)

Achtung: Linie 63 hält zwischen HBF und Schüsselkorb nicht am Herdentor ! (owT)

von Fahrdrahtschnüffler - am 21.05.2015 18:18

Großbaustelle Domsheide ab 25.05.2015, Hinweise am HBF (m. 1 Foto)

Zur Verdeutlichung der geänderten Abfahrtpositionen wurden am HBF nun die Bahnsteigschilder durch Überzüge mit den neuen Informationen abgedeckt. Die geänderte Gestaltung sieht in rot sehr gut aus und würde sich auch als Dauerlösung für die Zukunft anbieten, schließlich ist es ja immer noch die Unternehmensfarbe der BSAG (das bisherige Blau passt da eher nicht).



von Arne Schmidt - am 23.05.2015 17:01

Hinweise am HBF; Auswirkungen auf die Linien 15 und 16?

Zitat
Arne Schmidt
Die geänderte Gestaltung sieht in rot sehr gut aus und würde sich auch als Dauerlösung für die Zukunft anbieten, schließlich ist es ja immer noch die Unternehmensfarbe der BSAG (das bisherige Blau passt da eher nicht).


Genau! Auch die Linienfarben gefallen mir. Dadurch wird die Orientierung der Fahrgäste deutlich verbessert.:spos: Ich möchte allerdings noch einen Kritikpunkt erwähnen, den Martin Poloczek bereits auf seiner Seite genannt hat, nämlich der fehlende Hinweis darüber, dass die Linie 26 und 27 über die Domsheide fahren. Diesen fände auch ich ganz angebracht, denn ohne den Hinweis sieht es so aus, als ob nur die Haltepositionen dieser Linien verändert worden wären.

Außerdem würde mich interessieren, inwiefern die Bauarbeiten Auswirkungen auf die Linien 15 und 16 haben. Schließlich befahren die Linien 15 und 16N den gesperrten Abschnitt. Außerdem ist der verlängerte Bahnsteig F durch die Linie 6 belegt. Also, wie fahren die historischen Linien während der Bauzeit?

Danke im Voraus für die Antwort.
krni

von krni - am 23.05.2015 17:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.