Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Christian A., D.Kleine, T.Hancke, UwCa, Arne Schmidt, ChristophN., Stefan19913, Jens Stein, Ingo Teschke

Fahrzeugumläufe im 20-Minuten-Takt

Startbeitrag von Ingo Teschke am 19.04.2015 19:36

Hallo,

im neuen Fahrplan wurde ja der 20-Minuten-Takt neu zusammengewürfelt. Dabei sind auch interessante neue Fahrzeugumläufe entstanden:

Linie 1+8 sind sonnabends früh und sonntags bis ca. 20.30 h am Roland-Center umlaufmäßig miteinander verknüpft.

Im Bremer Osten wurde auf den Linien 21-31-33-34 ein ausgeklügelter Umlauf zusammengestellt, bei dem die Wagen wie folgt fahren:
21 Sebaldsbrück - Horn -> weiter als 34
34 Horn - Sebaldsbrück -> weiter als 34
34 Sebaldsbrück - Horn -> weiter als 21
21 Horn - Sebaldsbrück -> weiter als 33
33 Sebaldsbrück - Horn -> weiter als 31
31 Horn - Horn -> weiter als 33
33 Horn - Sebaldsbrück -> weiter als 21
Auf diese Weise sind fünf Kurse unterwegs, am Sonntag nachmittag pendelt ein 6. Kurs nur auf der 21 zwischen Sebaldsbrück und Horn. Der bislang eingesetzte Gelenkbuskurs am Sonntag ist entfallen.

Auf der Linie 27 sind sonntags jetzt Gelenkbusse statt Zweiachser im Einsatz.

Sind anderen noch neue interessante Fahrzeugumläufe aufgefallen?

Gruß
Ingo Teschke

Antworten:

Ich konnte heute einen Solo auf der 27 sehen, entweder eine Ausnahme auf Grund des Fußballspiels oder ein Kurs ist mit einem Solo besetzt.

von Stefan19913 - am 19.04.2015 20:01

Re: Frage zur 26/53

Hat schon jemand mitbekommen, ob auf der 53 Samstags jetzt Gelenkbusse eingesetzt werden?
Mich stellte sich heute die Frage, weil ja Sonntags bedingt durch die Verknüpfung mit der 26, auch dort Gelenkbusse fahren.
Das würde ja auf einem Samstag mehr Sinn machen...

von Jens Stein - am 19.04.2015 20:13

Re: Frage zur 26/53

Die Verknüpfung am SA nur außerhalb des 10 min-Taktes, also am frühen Morgen und abends.

von T.Hancke - am 19.04.2015 20:38
Li. 27 hat sonntags einen Gelenk- und einen Solobusumlauf. Samstags morgens übrigens auch ein Gelenkkurs, der von der N9 kommt.

Bei der Verknüpfung 21/31/33/34: wechselt da in SEB nicht auch 21-34 und 34-21? Ist tatsächlich der sechste Kurs somit isoliert auf der 21 unterwegs?

von ChristophN. - am 19.04.2015 21:19
Nein ,der Kurs 4709 fährt ab 13:24 alle 40 Min ab SEB und ohne Wendezeit HOK wieder zurück.
Bis 18:57 an HOK.

von T.Hancke - am 19.04.2015 23:25

Re: Frage zur 26/53

Zitat
T.Hancke
Die Verknüpfung am SA nur außerhalb des 10 min-Taktes, also am frühen Morgen und abends.
Und dafür werden dann extra die Busse durchgetauscht?

von Christian A. - am 20.04.2015 06:09

Re: Frage zur 26/53

Da für den 10-Minuten-Takt eh neue Busse ausrücken müssen, werden die Gelenkbusse die beim Taktwechsel gerade auf der 53 sind in Huckelriede auf die Linie 26 oder 27 übergehen und statt eines neuen Gelenkbusses für die 26/27 rückt halt ein Solobus für die Linie 53 aus.

Abends beim Wechsel in den 20er-Takt passiert dann das Ganze eben umgekehrt: Die Gelenkwagen von der 26/27 fahren in Huckelriede als 53 weiter und es rücken nur die Solobusse von der 53 ein. Wirklich durchgetauscht wird da also nicht.

Gelenkbuseinsatz gibt es somit nur zu den Zeiten der Durchbindung.

von D.Kleine - am 20.04.2015 09:17

Re: Frage zur 26/53

Zitat
D.Kleine
Gelenkbuseinsatz gibt es somit nur zu den Zeiten der Durchbindung.

Und genau damit ist doch nach wie vor niemanden geholfen. Wozu fahren auf der OL53 am Sonntag sowie am Samstagmorgen bzw. Samstagabend Gelenkbusse und genau zu der Zeit, wo sie wirklich gebraucht werden (den gesamten Samstag) wird mit Solobussen gefahren? Ist mal wieder ein gutes Beispiel dafür, dass die Bedürfnisse nicht näher erörtert werden...

von Christian A. - am 20.04.2015 17:07

Re: Frage zur 26/53

Die Durchbindung ist sicher sinnvoll, und wenn in der Innenstadt Gelenkbusse gebraucht werden, landen sie halt auch auf der Linie 53. So dürfte auf den letzten Haltestellen der Linie 24 vor Rablinghausen sicher zu keiner Zeit Gelenkbusse gebraucht werden, trotzdem ist ihr Einsatz dort sinnvoll, um eine umsteigefreie Direktverbindung zu haben.

von UwCa - am 21.04.2015 15:38

Re: Frage zur 26/53

Zitat
Christian A.
Zitat
D.Kleine
Gelenkbuseinsatz gibt es somit nur zu den Zeiten der Durchbindung.

Und genau damit ist doch nach wie vor niemanden geholfen. Wozu fahren auf der OL53 am Sonntag sowie am Samstagmorgen bzw. Samstagabend Gelenkbusse und genau zu der Zeit, wo sie wirklich gebraucht werden (den gesamten Samstag) wird mit Solobussen gefahren? Ist mal wieder ein gutes Beispiel dafür, dass die Bedürfnisse nicht näher erörtert werden...


Doch der BSAG, da man die Liegezeiten der Linien 26 und 53 in Huckelriede einspart, für eine ganztägige Durchbindung ist leider das Verkehrsaufkommen auf der Kattenturmer Heerstr. zu groß. Das hat man schon einmal Ende der 90er probiert (dafür war an den Wochenenden nicht durchgebunden...) und nicht mal eine ganze Fahrplanperiode durchgehalten, weil die 26 extrem verspätungsanfällig wurde dadurch.

Dennoch sollte es eigentlich kein Problem sein am Samstag die Linie 53 auch tagsüber mit Gelenkwagen zu bestücken, dafür sollte genug Fahrzeuge in der Neustadt auf dem Hof stehen, aber ich weiss nun nicht, wie tagsüber die Umläufe der Linien 51 und 53 miteinander verknüpft sind. Gelenkwagen auf der 51 sind zwar sicher nicht unmöglich, aber mindestens - ich sage mal - spannend. Vor etlichen Jahren fuhr mal die damalige Nachtlinie N1 mit Gelenkbussen im Zuge der Linie 51 durch Habenhausen. Das hat zwar funktioniert, aber war stellenweise schon eng – gerade mit Gegenverkehr.

von D.Kleine - am 21.04.2015 18:08

Re: Frage zur 26/53

Zitat
D.Kleine
Doch der BSAG, da man die Liegezeiten der Linien 26 und 53 in Huckelriede einspart, für eine ganztägige Durchbindung ist leider das Verkehrsaufkommen auf der Kattenturmer Heerstr. zu groß. Das hat man schon einmal Ende der 90er probiert (dafür war an den Wochenenden nicht durchgebunden...) und nicht mal eine ganze Fahrplanperiode durchgehalten, weil die 26 extrem verspätungsanfällig wurde dadurch.


Gibt es nicht Gedankenspiele (Stichwort: "Neues Busnetz"), diese Verbindung wieder einzuführen? Irgendwo habe ich hier doch neulich gelesen, dass überlegt wird, die 26 nch Brinkum-Nord und die 27 nach Kattenturm (im Zuge der 51) weiter zu führen.

Und beruht die damalige Rücknahme der Verlängerung nicht auf Verspätungen, die im Bereich Neustadt (Kornstr.) entstanden sind?

von Arne Schmidt - am 21.04.2015 20:18

Re: Frage zur 26/53

Ein weiteres Problem könnte ich mir vorstellen:
Durch die Verknüpfung entsteht eine attraktive Direktverbindung in die Innenstadt. Morgens im Berufsverkehr werden viele Leute in Huckelriede sitzenbleiben, statt in die 4 umzusteigen. In der Neustadt ist der Bus dann schnell voll und für die bisherigen Fahrgäste der 26 ist kein Platz mehr.

von UwCa - am 22.04.2015 04:06

Re: Frage zur 26/53

Es geht doch gar nicht um die Durchbindung als solches, sondern darum, dass am Samstag die meisten Leute zu IKEA fahren und daher der Einsatz von Gelenkbussen absolut notwendig ist. Wenn nur in den Randzeiten Gelenkbusse fahren, ist niemanden geholfen (außer der BSAG, weil sie sicher an irgendeiner Stelle Kosten spart).

von Christian A. - am 22.04.2015 05:36

Re: Frage zur 26/53

Zitat
Arne Schmidt
Gibt es nicht Gedankenspiele (Stichwort: "Neues Busnetz"), diese Verbindung wieder einzuführen? Irgendwo habe ich hier doch neulich gelesen, dass überlegt wird, die 26 nch Brinkum-Nord und die 27 nach Kattenturm (im Zuge der 51) weiter zu führen.

Und beruht die damalige Rücknahme der Verlängerung nicht auf Verspätungen, die im Bereich Neustadt (Kornstr.) entstanden sind?


In der Tat tauchten beide Verlängerungen in einem Plan auf (ggf. auch mit vertauschten Linien). Bei der Aufgabe der Durchbindung damals spielte auch der Bereich Kirchweg eine Rolle. Das Problem war wohl, dass sich die Verspätungen aus beiden Bereichen addierten.

von D.Kleine - am 22.04.2015 06:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.