Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren
Beteiligte Autoren:
Jens Stein, Nordbengel, Der Wolf und die sieben Geißlein, T.Hancke, Torsten S.

BSAG-Linien 329 und 330 um 1992

Startbeitrag von Torsten S. am 09.06.2015 19:53

In dem exBSAG-Bus 4290 konnte ich ein Linienverzeichnis ausfindig machen, welches neben den echten BSAG-Linien 1E - 99 auch noch die Linien 329 und 330 enthielt per Stand 05.04.1992.
Was waren das für Linien? Schülerverkehr? Mit der heutigen Linie 330 werden die wohl nichts zu tun gehabt haben, da diese im Ammerland unterwegs ist.

Antworten:

Zitat
Torsten S.
In dem exBSAG-Bus 4290 konnte ich ein Linienverzeichnis ausfindig machen, welches neben den echten BSAG-Linien 1E - 99 auch noch die Linien 329 und 330 enthielt per Stand 05.04.1992.
Was waren das für Linien? Schülerverkehr? Mit der heutigen Linie 330 werden die wohl nichts zu tun gehabt haben, da diese im Ammerland unterwegs ist.


Waren das nicht Schulbuslinien in Ihlpohl und Platjenwerbe?

von Jens Stein - am 10.06.2015 05:19
Das sind 756+759, werden mittlerweile von WEB gefahren.
330 ist die Sonderlinie Martinshof Nord, wird aber in der Anzeige als "E" gefahren .
Ob das früher anders war?

von T.Hancke - am 10.06.2015 09:36

Re: BSAG-Linien 329 und 330 um 1992 - heute 656, 659

Zitat
T.Hancke
Das sind 756+759, werden mittlerweile von WEB gefahren.


Tippfehler. Es sind heute die Schulbuslinien 656 (Ritterhude - Lesumstotel - Stendorf-Schule - Werschenrege - Stendorf-Stundenweg) und 659 (Ritterhude - Ihlpohl - Platjenwerbe). Die Linien 657 (Werschenrege - Stendorf - Platjenwerbe) und 658 (Werschenrege - Ritterhude - Ihlpohl) wurden früher auch von der BSAG gefahren.

von Der Wolf und die sieben Geißlein - am 10.06.2015 10:52

Re: BSAG-Linien 329 und 330 um 1992 - heute 656, 659

Zitat
Der Wolf und die sieben Geißlein
Zitat
T.Hancke
Das sind 756+759, werden mittlerweile von WEB gefahren.


Tippfehler. Es sind heute die Schulbuslinien 656 (Ritterhude - Lesumstotel - Stendorf-Schule - Werschenrege - Stendorf-Stundenweg) und 659 (Ritterhude - Ihlpohl - Platjenwerbe). Die Linien 657 (Werschenrege - Stendorf - Platjenwerbe) und 658 (Werschenrege - Ritterhude - Ihlpohl) wurden früher auch von der BSAG gefahren.


Richtig. Früher muß so Anfang bis Mitte der 90er gewesen sein. Aber ich meine mit anderen Liniennummern. Oder liege ich da falsch?
Die Busse starteten damals, obwohl sie Schulbusse in Niedersachsen waren, an der Stockholmer Str. in Marßel.
Leider habe ich keinen VBN-Fahrplan mehr aus der Zeit...

von Jens Stein - am 10.06.2015 11:25

Re: BSAG-Linien 656 - 659, nehme alles zurück

Blick in die Suchfunktion dieses Forums hat geholfen. :D
Waren auch damals (vor 11 Jahren) schon die Linien 656 - 659.
Wie das nun Anfang der 90er war, weiß ich nicht.

[26194.foren.mysnip.de]

von Jens Stein - am 10.06.2015 11:30

Re: BSAG-Linien 656 - 659, nehme alles zurück

Als die VBN (damals noch DIE Verkehrsgemeinschaft) gegründet wurde, hat man für die Regionalbusse weitgehend die Nummern verwendet, die es vor VBN-Zeiten schon gab, also 101 ff., alles nur 100er. Die "fast-nur-Schulbuslinien" haben damals 300er Nummern gekriegt, egal wo. Oldenburg und umzu gehörte ja noch nicht dazu, glaube Bremerhaven auch nicht.

Irgendwann hat man dann mal Nummerngruppen je Landkreis verteilt. Keine Ahnung wann das war, vielleicht zusammen mit der Tarifreform 1999. Und da hat z.B. der Landkreis OHZ 600er Nummern bekommen.

Man hatte damals sogar Nummerngruppen für Landkreise reserviert, die bis heute nicht dabei sind, z.B. die 900er für Cloppenburg. Die 900er waren auch für Vechta reserviert, hat man dort aber nie genommen, jetzt hat man dort auch 600er. Die 800er waren immer frei und werden ich glaube seit 2010 in Rotenburg genutzt.

von Nordbengel - am 10.06.2015 16:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.