Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wegmann Fan, Martin von Minden, ChristophN., IngoF, nesonex, Andreas Arfmann, krni, Peter Burtchen, Felix-M, Jens Stein

125 Jahre elektr. Straßenbahnverkehr in Bremen (8 Bilder)

Startbeitrag von Jens Stein am 19.07.2015 19:33

Es gab heute mal wieder eine gelungene Veranstaltung der FdBS. Thema war "125 Jahre elektrischer Straßenbahnbetrieb in Bremen". Dabei gab es mit dem kompletten Museumsbahnen Rundfahrten durch Teile der Innenstadt. Vielen Dank für die Organisation.
Ich konnte leider nicht bis zum Ende bleiben. Denn da gab es "Molly" noch in Fahrt.
Die Bilder kann ich leider nicht zeigen, weil ich da schon weg war.

Hier ein kleiner Eindruck von mir:


Hansawagen 446 am Marktplatz


TW 811 mit dem frisch renovierten BW 1806 am Bürgerpark


Bremens älteste Bahn, die noch Leute fahren darf, Wagen 134


Der Ackerwagen Wagen 917


Nochmal der frisch renovierte BW 1806


Die gute alte "Molly" mit AT5 im Hintergrund. Vielleicht gehts ja eines Tages hier mal wieder weiter Richtung Findorff?


Der 701 wartet auf die nächste Aufgabe


Und nochmal der 917 zum Schluß

Antworten:

Neue Werbung am Großraumzug

Weil es noch nicht gesagt wurde: Tw 811 hat eine neue Werbung für die Glaserei Richter, Bw 1806 für die Sparkasse Bremen erhalten. Sogar ein QR-Code ist vorhanden!

Außerdem hat Tw 701 sein "schaffnerloses" Aussehen (klick) wieder verloren (schade, hat mir gefallen :-().

Und natürlich auch von mir vielen Dank an die FdBS für diese tolle Veranstaltung!

von krni - am 19.07.2015 20:03

...und nch ein paar Fotos auf DSO

"14 Bilder ohne Regen"
[www.drehscheibe-online.de]

von Peter Burtchen - am 21.07.2015 09:26

Tw 701 schaffnerlos

Hallo zusammen,

danke erstmal für die Veranstaltung! War schön, mal wieder mit den alten Zügen mitfahren zu können.

Wo Krni gerade das schaffnerlose Aussehen des 701 anspricht: Wie war es eigentlich möglich, den Wagen ohne Schaffner fahren zu lassen? Die hintere Tür ist doch vollkommen manuell, musste der Fahrgast die dann damals selber öffnen und schließen, oder war die einfach verschlossen?

von Felix-M - am 21.07.2015 09:42

Nach mehr Bilder gibt es hier:

[busse-weser.org]

[www.bahnbremen.de]







von Andreas Arfmann - am 21.07.2015 10:23

Re: Nach mehr Bilder gibt es hier:

Hallo,

leider war ich nicht dabei, aber eine Frage habe ich.
Auf einem der Bilder sieht man, dass AT5 mit mehreren Leuten besetzt ist. Konnte man entgegen der Ankündigung doch mitfahren oder handelt es sich um Vereinspersonal?

LG

von nesonex - am 21.07.2015 21:12

Re: Nach mehr Bilder gibt es hier:

Hallo Nesonex,


Es handelte sich dabei um Vereinsprsonal

Gruß Wegmann

von Wegmann Fan - am 22.07.2015 04:56

125 Jahre elektr. Straßenbahn in Bremen – Der Vergleich

Hallo,

ein Bild (oder drei) möchte ich noch nachtragen.



Der direkte Vergleich 1890 und 2015, mit dem jeweils ersten, ältesten und aktuellsten Straßenbahntyp.

Erstaunlich, dass der Tunnel bis auf die Brüstung und die Fußgängerbrücke noch genau so aussieht wie damals. Nur der Bürgersteig war damals deutlich großzügiger.
Ich hoffe das Bild gefällt.

Beste Grüße
Martin

von Martin von Minden - am 22.07.2015 21:21

Re: 125 Jahre elektr. Straßenbahn in Bremen – Der Vergleich

Danke, Martin, für die wunderbare Vergleichsaufnahme!

von ChristophN. - am 22.07.2015 22:22

Re: 125 Jahre elektr. Straßenbahn in Bremen – Der Vergleich

Ja, das Vergleichsbild von 1890 gefällt mir - besonders wegen der breiten Bürgersteige damals.

von IngoF - am 23.07.2015 07:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.