Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jens Stein, Der Wolf und die sieben Geißlein, Fahrdrahtschnüffler

Endl. passiert was: Nächst. Power-Baustellenwochenende ist d. Pizarro seine Steilvorlage / Bes. Strab.-Stadionverkehr (korrigiert)

Startbeitrag von Fahrdrahtschnüffler am 14.09.2015 10:44

Liebe Pizarro-Fangemeinde,

nächstes Wochenende ist es soweit:
Die Waller Heerstraße wird über den 19. und 20.09. wieder für den Straßenbahnverkehr gesperrt wegen Baumaßnahmen auch am 19. und 20.09. nicht von der Linie 2 bedient. Somit fährt die 10 wie in den Sommerferien Linie 2 über die Betriebsstrecke zwischen Lloydstraße und Hansator und weiter über die Strecke der Linie 3, während die Linie 2 am Doventorsteinweg endet und die Fahrzeuge des Stadionverkehrs nicht (!) am Hansator abgestellt werden können. Die Linie 10 wird weiterhin im zehn Minutentakt durch die Baustelle geschleust.
Im gleichen Atemzug ist die Eisenbahnunterführung Föhrenstraße wegen Straßen-Asphaltierungsarbeiten für jeglichen Verkehr, auch der 2+10, gesperrt. Die Straßenbahnen fahren durch die Georg-Bitter-Straße zum Weserwehr, während die Fahrzeuge des Stadionverkehrs deswegen nicht (!) in der Georg-Bitter-Straße, nicht (!) in Sebaldsbrück und wegen des erhöhten Fahrzeug-Aufkommens nicht (!) am Weserwehr abgestellt werden können. Zwischen Weserwehr und Sebaldsbrück pendeln Ersatzbusse der Linien 2E und 10E. Somit wird es im Osten und im Westen an diesem Wochenende jeweils eine 2E geben. Die Ersatzverkehre sind also Linie E (GPL-Waller Friedhof), Linie 2E (Waller Ring-Doventorsteinweg) und, je nach Anschluss am Weserwehr Linie 2E und 10E (Weserwehr-SEB).
Die 40er Linien vom Weserwehr kommend werden über den Autobahnzubringer, die Pfalzburger Straße umgeleitet, während die Regional-Buslinien zwischen dem Hbf und Bf Sebaldsbrück ab Stresemannstr./Steubenstr. großräumig über Julius-Brecht-Allee und Vahrer Str. (am Polizeipräsidium in der Vahr vorbei) umgeleitet werden.
Als wäre dieser Leckerbissen noch nicht delikat genug, finden in Sebaldsbrück auch noch Gleisbauarbeiten statt. Hier werden vorzugsweise in den Abendstunden Weichen ausgewechselt und Asphaltierungsarbeiten im Gleiskörper vorgenommen. Alle eigentlich vom Betriebsgelände Sebaldbrück nach rechts ausfahrenden Busse (21+44+2E+10E+N5) werden nach einer Umfahrung an der Ausstiegshaltestelle über den Hinterhof, (an der Wagenhalle Sebaldsbrück vorbei,) umgeleitet. Dabei wird direkt am Eingangsbereich des Straßenbahnmuseums der Schienenfreunde vorbei, nach links in die Schloßparkstraße eingebogen und über diese Seitenstraße die Kreuzung Sebaldsbrücker Heerstraße/Brüggeweg erreicht.

Die Straßenbahnen des Stadionverkehrs "leiden" unter der Streckensperrung nach Sebaldsbrück und nach Gröpelingen über die Waller Heerstraße. Sie werden daher in der Zeit zwischen Stadionhin- und -rückverkehr alle verteilt in Gröpelingen, auf dem Betriebshof Neustadt, im Zwischengleis der Domsheide, sowie in der Bürgerparkschleife zwischengeparkt und dazu "extra Runden" drehen müssen. Diese Runden, die hier ausgegeben werden, sind alle zu Ehren von Pizarros ersten erneutem Heimspiel gut angelegt.

Weil wir hier im Stadtbereich durch Baustellen auf den Straßen und dem grünen Rasen genug Aufruhr haben, findet der Aktionstag "Autofreier StadTraum" am Sonntag, den 20. September 2015, im Stadtteil Burglesum statt.

Wer es lieber ruhiger haben möchte, kann sich in den Einkufstrubel des Roland-Centers stürzen, wo bis einschließlich Samstag, den 19. September, eine Straßenbahn des Typs Gt8N-1 bewundert werden kann: Ein 2,50 Meter hohes und mit aufwendiger Handarbeit aus rund 15 Tonnen Sand gefertigtes Kunstwerk: [bsag.de] - "Eine Straßenbahn aus Sand"

Und jetzt lasst uns feiern, bis der Feierabend zum Feiern einlädt:
Pizza - Piza - Pizarr - Pizarro - Pizarroo - Pizarrooo - Pizarroooh - Pizarrooooh - Pizarrooooh oh - Pizarrooooh oho - ohoho

Aufrichtige Grüße
Feierabendschnüffler

Edit: Mit übertriebener Vorfreude auf den nächsten bevorstehenden Feierabend und dem damit näher rückenden Heimspiel am Samstag, wurde dieser Beitrag inhaltlich komplett überarbeitet und formell auf Richtigkeit überprüft. Für entstandenen Mehraufwand durch die zunächst veröffentlichten inhaltlichen Mängel wird um Entschuldigung gebeten.

Antworten:

Re: Foto der Sandbahn (Facebook-Link)

Foto via Facbook, bitte Link anklicken

von Der Wolf und die sieben Geißlein - am 14.09.2015 11:02

Re: Welch Szenario - stimmt aber leider nicht so ganz

Zitat
Fahrdrahtschnüffler
Liebe Pizarro-Fangemeinde,

nächstes Wochenende ist es soweit:
Die Waller Heerstraße wird über den 19. und 20.09. wieder für den Straßenbahnverkehr gesperrt. Somit fährt die 10 wie in den Sommerferien über die Strecke der Linie 3, während die Linie 2 am Doventorsteinweg endet und die Fahrzeuge des Stadionverkehrs nicht (!) am Hansator abgestellt werden können.


Das ist nicht richtig. Das Powerwochenende haben wir gerade jetzt hinter uns gebracht, so das wenigstens die 10 über die Waller Heerstr. fahren wird.
Die "Dornröschenbahn" in der Hans-Böckler-Str. wird allerdings von der Linie 2 befahren, so daß es hier in der Tat keine Abstellungen der Sportkurse geben wird.
Vermutlich stehen die dann wieder in GPL, wie beim letzten Heimspiel.

Im Sebaldsbrücker Bereich dürfte es allerdings zu den genannten Behinderungen kommen.

Und wenn die eine oder andere Bahn als "Joker" verkehrt, wegen mangelnder Abstellorte, tut das bestimmt ganz gut.
Und Pizzatoni stechen im Weserstadion als Joker. :D

von Jens Stein - am 14.09.2015 12:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.