Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
28
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jens Stein, outsider99, Arne Schmidt, Der Wolf und die sieben Geißlein, Nordbengel, Irgendware, IngoF, Passive Weiche, Dietmar Krebs, Felix-M, ... und 4 weitere

Neuer Fahrplan ab 13. Dezember nun auf www.bahn.de

Startbeitrag von Jens Stein am 13.10.2015 09:15

Die Bahn hat nun den neuen Fahrplan, gültig ab 13.12.2015, freigeschaltet.
Auf den ersten Blick gibt es für die Region Bremen nichts neues.
Auf der IC-Strecke zwischen Emden und Hannover kommen nun neue Doppelstockzüge "IC2" zum Einsatz.
Vielleicht entdeckt ja noch jemand was neues.

Edit: Falsches Datum korrigiert

Antworten:

Re: Neuer Fahrplan ab 19. Dezember nun auf www.bahn.de

Hallo.

Der neue Fahrplan gilt übrigens schon ab dem 13.12. Außerdem ergeben sich Änderungen auf der RS2, die steht künftig in Richtung Bremerhaven 13 Minuten am Bremer Hbf und fährt ab Twistringen entsprechend früher. Damit will man Verspätungen kompensieren, die sonst wegen der geringen Wendezeit in Bremerhaven wieder auf die Rückfahrt übertragen werden.

von Felix-M - am 13.10.2015 12:13
Zitat
Felix-M
Hallo.

Der neue Fahrplan gilt übrigens schon ab dem 13.12. Außerdem ergeben sich Änderungen auf der RS2, die steht künftig in Richtung Bremerhaven 13 Minuten am Bremer Hbf und fährt ab Twistringen entsprechend früher. Damit will man Verspätungen kompensieren, die sonst wegen der geringen Wendezeit in Bremerhaven wieder auf die Rückfahrt übertragen werden.


Danke, habs korrigiert. :)

von Jens Stein - am 13.10.2015 13:17

Re: Neuer Fahrplan ab 19. Dezember nun auf www.bahn.de

Zitat
Felix-M
Hallo.

Der neue Fahrplan gilt übrigens schon ab dem 13.12. Außerdem ergeben sich Änderungen auf der RS2, die steht künftig in Richtung Bremerhaven 13 Minuten am Bremer Hbf und fährt ab Twistringen entsprechend früher. Damit will man Verspätungen kompensieren, die sonst wegen der geringen Wendezeit in Bremerhaven wieder auf die Rückfahrt übertragen werden.


Das sind ja mal gute Nachrichten, weil dann aus dem 15/45-Takt ab Kirchweyhe stadteinwärts vielleicht annähernd wieder ein 30/30-Takt werden könnte. Und wenn die (häufig verspäteten) IC(E)s aus dem Ruhrgebiet der RS2 nicht mehr "ins Gehege" kommen, umso besser!

von Arne Schmidt - am 13.10.2015 14:19

Re: Neuer Fahrplan ab 19. Dezember nun auf www.bahn.de

Zitat
Arne Schmidt
Zitat
Felix-M
Hallo.

Der neue Fahrplan gilt übrigens schon ab dem 13.12. Außerdem ergeben sich Änderungen auf der RS2, die steht künftig in Richtung Bremerhaven 13 Minuten am Bremer Hbf und fährt ab Twistringen entsprechend früher. Damit will man Verspätungen kompensieren, die sonst wegen der geringen Wendezeit in Bremerhaven wieder auf die Rückfahrt übertragen werden.


Das sind ja mal gute Nachrichten, weil dann aus dem 15/45-Takt ab Kirchweyhe stadteinwärts vielleicht annähernd wieder ein 30/30-Takt werden könnte. Und wenn die (häufig verspäteten) IC(E)s aus dem Ruhrgebiet der RS2 nicht mehr "ins Gehege" kommen, umso besser!


Natürlich kommen die sich weiterhin "ins Gehege". Nur wollte man bisher einfach eine tolle kurze Fahrzeit haben und fuhr anders als früher die RB erst nach dem IC in Twistingen los, daraus ergab sich diese selten dämliche Zugfolge RS2/RE.

Nun lässt man wieder wie früher in Syke überholen. Das gab es zu DB-Zeiten auch schon (ok zuletzt in Bassum). Bei IC-Verspätung wird es trotzdem haken, denn entweder wartet man entsprechend in Syke oder kann schon bis Kirchweyhe und sich dort im Güterbahnhof die Räder eckig stehen.

Aber immerhin, nach Bremerhaven dürfte es dann deutlich pünktlicher laufen und damit auch retour. Gut so.

von Nordbengel - am 13.10.2015 21:46
Ehrlich gesagt habe ich es nicht verstanden, warum man die RS2 nicht komplett vor dem IC fahren lässt. Der IC fährt normalerweise immer so gegen xx:07 in Kirchweyhe durch. Wenn man die RS2 dort auf xx:00 starten lässt, wäre sie xx:12 in Bremen und somit vor dem IC dort.

Aber wahrscheinlich hat hier die DB ein Veto eingelegt (nach dem Motto: "das geht nicht - wenn die RS2 mal Verspätung hat, dann muss ein IC dahinter warten). Oder eine frühere Abfahrtszeit würde ein Gleis in Bremen zu lange blockieren.

Vielleicht sollte man doch mal darüber nachdenken, die Relation Twistringen-Bremerhaven in zwei Strecken aufzuteilen und den Twistringer Ast dann bis Diepholz zu verlängern (aufgrund der jetzigen Standzeit in Twistringen wäre das sicherlich machbar).

von nordbaby - am 14.10.2015 12:05
Zitat
nordbaby

Vielleicht sollte man doch mal darüber nachdenken, die Relation Twistringen-Bremerhaven in zwei Strecken aufzuteilen und den Twistringer Ast dann bis Diepholz zu verlängern (aufgrund der jetzigen Standzeit in Twistringen wäre das sicherlich machbar).


Ist das mit der Verlängerung der RS2 nach Diepholz nicht sogar konkret für die nächsten Jahre geplant? Ich meine, davon kürzlich irgendwo gelesen zu haben.

von Arne Schmidt - am 14.10.2015 14:14
Zitat
Arne Schmidt
Zitat
nordbaby

Vielleicht sollte man doch mal darüber nachdenken, die Relation Twistringen-Bremerhaven in zwei Strecken aufzuteilen und den Twistringer Ast dann bis Diepholz zu verlängern (aufgrund der jetzigen Standzeit in Twistringen wäre das sicherlich machbar).


Ist das mit der Verlängerung der RS2 nach Diepholz nicht sogar konkret für die nächsten Jahre geplant? Ich meine, davon kürzlich irgendwo gelesen zu haben.


Ist denn dafür überhaupt genügend Potential vorhanden? Ich meine, auf der langen Strecke sind die Fahrzeiten gegenüber dem RE nicht mehr so attraktiv, das sieht man ja auch schön zur HVZ, wie schwach besetzt die Züge südlich von Syke sind.

Das hätte vielleicht mehr Sinn, wenn man nicht nur die zwei bestehenden Halte Barnstorf und Diepholz ansteuert, sondern reaktiviert. Andererseits dürften Drebber und Drentwede nicht genug Fahrgastpotential haben. Lustig: wenn man ein ganz altes Kursbuch herkramt stellt man fest, dass dort früher auch nur 5 - 6 Züge je Richtung hielten. Und so ziemlich dieses gleiche Programm spult heute neben dem Schülerverkehr die VBN-Linie 125 ab. Und fährt: leer.

Klar die Töpfe für Bus und Bahn sind andere. Aber ich finde, da gibt es andere Dinge die man dringend verbessern müsste. Stundentakt auf allen Buslinien, die nach Bremen rein und rausfahren. Die 120 fährt um 20:15 zuletzt, das ist für einen Vorortverkehr lächerlich. Wochenend- und Spätverkehre ausbauen.

von Nordbengel - am 15.10.2015 08:16

Keine Verbesserungen beim Umsteigen in Hannover

Ich bin vom neuen Fahrplan enttäuscht.

Lt. Pressebericht, der auch im WK erschienen ist, soll es doch Verbesserungen für Bremen und Niedersachsen geben .
Davon kann aber bei der Umsteigesituation in Hannover keine Rede sein!
Der RE aus Bremen trifft trifft zur Minute 38 in Hannover ein, während der ME in Richtung Göttingen bereits zur Minute 36 abgefahren ist.
Also auch weiterhin 58 Minuten Umsteigezeit = verlorene Zeit.
In der Gegenrichtung ist es ähnlich.

Hier habe ich Besseres erwartet.

von Peter Burtchen - am 15.10.2015 09:54

Re: Keine Verbesserungen beim Umsteigen in Hannover

Glaubst Du wirklich, die DB will die Nutzung von Nahverkehrstickets weiter unterstützen? Die Leute, denen das nicht schnell genug geht, sollen doch bitteschön die teuren Fernverkehrstickets kaufen.

Gruß
Dietmar

von Dietmar Krebs - am 15.10.2015 09:56

Re: gleiches Spiel in Osnabrück

Guten Tag,
das gleich "Dilemma" spielt sich auch in Osnabrück ab...eine Minute vor Ankunft des RE aus Bremen fährt die WFB Richtung Münster ab... in umgekehrter Richtung, das gleiche Spiel...
Das ist mit Sicherheit so gewollt durch die DB, da gebe ich Dietmar Recht...

...und tschüß...
Martin

von Gnubbl - am 15.10.2015 10:05

Re: gleiches Spiel in Leer

Natürlich steckt da System hinter. Aber nicht unbedingt von der DB.
Im Emsland übernimmt nun die Westfalenbahn.
Und der Umstieg aus Bremen Richtung Meppen ist auch genauso bescheiden, wie zu DB-Zeiten.
Richtung Emsland darf man künftig sogar noch einige Minuten länger warten.
Wenn man ein NDS-Ticket hat, lohnt sich sogar der Umweg über Emden.
Man erreicht dort den selben Zug wie in Leer, obwohl man das Stück Leer - Emden doppelt fährt.

von Jens Stein - am 15.10.2015 10:27

Herausforderung beim Umsteigen in Bremen Hbf

Etwas anders stellt es sich im Bremer Hauptbahnhof dar: Der RE aus Hannover trifft zur Minute 39 ein, und die RS2 Richtung Bremen-Burg (weiter nach Bremerhaven) fährt zur Minute 40 ab - natürlich nicht unbedingt vom selben Bahnsteig gegenüber. Das ist mal ein Angebot für Menschen mit hohem Organisationsgrad, starken Nerven, gutem Sprintvermögen und ggf. ausgeprägter Frustrationstoleranz.

von Dirk Bake - am 24.12.2015 21:40

Re: Herausforderung beim Umsteigen in Bremen Hbf

Zitat
Dirk Bake
Etwas anders stellt es sich im Bremer Hauptbahnhof dar: Der RE aus Hannover trifft zur Minute 39 ein, und die RS2 Richtung Bremen-Burg (weiter nach Bremerhaven) fährt zur Minute 40 ab - natürlich nicht unbedingt vom selben Bahnsteig gegenüber. Das ist mal ein Angebot für Menschen mit hohem Organisationsgrad, starken Nerven, gutem Sprintvermögen und ggf. ausgeprägter Frustrationstoleranz.


Ok, die RS2 fährt nun eine Minute früher ab, aber die Umsteigeverbindung ist ja zum RE9 gedacht, der zur Minute 56 den HBF verlässt. Aber das war ja auch schon vorher so.

Frohes Fest!

von Arne Schmidt - am 24.12.2015 21:59

ICE via Hannover

Dass diesen Winter die Hälfte aller ICE von (Ol-)Bremen nach Hannover gestrichen wurden, wurde hier doch noch nicht diskutiert. War doch beim Blick in die Auskunft überrascht, dass da quasi nur noch der IC-2-Stundentakt angeboten wird bis in den März hinein. Letztes Jahr hieß es ja, das liegt an den im Winter problematischen Kuppelvorgängen in Hannover. Aber da gab es doch noch einen Pendel-FV-Zug, der bis Hannover als Ersatzzug fuhr und den Stundentakt aufrecht erhielt.
Ist das jetzt quasi Standard in den Wintermonaten?

von outsider99 - am 31.01.2016 15:19

Re: ICE via Hannover

Offensichtlich nicht immer. Beispielhaft am Dienstag, 1. März: dort fahren wie üblich alle 2 Stunden ICE nach Hannover und zeitversetzt ebenfalls alle 2 Stunden Intercity-Züge.

von Der Wolf und die sieben Geißlein - am 31.01.2016 15:52

Re: ICE via Hannover

Fußnote für den ICE 537 um 11:14 Uhr ab Bremen Hbf:
täglich, nicht 4. Jan bis 5. Feb 2016, 18. Jul bis 2. Sep 2016

Also kommt im Sommer (teilw. in den Sommerferien) noch mal sowas auf uns zu.

von Jens Stein - am 02.02.2016 00:04

Re: ICE via Hannover

Zitat
Jens Stein
Fußnote für den ICE 537 um 11:14 Uhr ab Bremen Hbf:
täglich, nicht 4. Jan bis 5. Feb 2016, 18. Jul bis 2. Sep 2016

Also kommt im Sommer (teilw. in den Sommerferien) noch mal sowas auf uns zu.


Also liegt es nicht am Wetter, sondern an mangelnder Auslastung? Alternativ auch fehlendes Personal? Fahrzeugmangel scheint es ja nicht zu sein, sonst würden die ICE2 nicht in Doppeltraktion München-Hamburg fahren...

von outsider99 - am 02.02.2016 06:36

Re: Fahrzeugmangel DB FV

Zitat
outsider99
Fahrzeugmangel scheint es ja nicht zu sein, sonst würden die ICE2 nicht in Doppeltraktion München-Hamburg fahren...


Wie sollten die Züge denn sonst fahren? Eine Einfachtraktion würde bei weitem nicht ausreichen. Eher lässt man einen einfachen ICE und eine Ersatzgarnitur (sofern vorhanden) in München kurz hintereinander losfahren. Und der Fahrzeugmangel bei DB FV ist doch allgegenwärtig. Sei es, dass in den konventionellen ICs (sprich nicht die Dosto-ICs) Wagen fehlen, zwischen Berlin und Ruhrpott neuerdings (?) mindestens ein Umlauf mit ICE3 (statt ICE2) gefahren wird, die ICE1 um Wagen (inkl. Speisewagen) gekürzt werden, damit die Triebköpfe noch ein paar Jahre durchhalten und irgendwas hatte ich vor einiger Zeit zur BR 101 gelesen, dass sie wohl nicht mehr schwere Zugdienste (Güterverkehre) übernehmen darf (Grund ist mir entfallen). Wird ja auch nicht von ungefähr kommen, dass man vor den IC Zügen auch immer mal Leihloks sieht.

von Passive Weiche - am 02.02.2016 15:27

Re: Fahrzeugmangel DB FV

Der Ausfall von ICE-Zügen zwischen Bremen und Hannover hat wohl eher etwas mit Bauarbeiten an der Strecke Bremen - Hannover im Raum Hannover zu tun.

von IngoF - am 05.02.2016 13:09

Re: Sommersperrung

Zitat
Jens Stein
Fußnote für den ICE 537 um 11:14 Uhr ab Bremen Hbf:
täglich, nicht 4. Jan bis 5. Feb 2016, 18. Jul bis 2. Sep 2016

Also kommt im Sommer (teilw. in den Sommerferien) noch mal sowas auf uns zu.


Im Sommer verkehren die ICE nicht bis Bremen, weil die SFS zwischen Göttingen und Hannover in der Zeit vom 18.07. - 02.09.2016 wegen Bauarbeiten gesperrt wird.

[inside.bahn.de]

von Jens Stein - am 22.02.2016 23:24

Re: Sommersperrung - nun doch zumindest Pendel IC Bremen - Hannover (+Edit)

Es wurde anscheinend nachgebessert. Zu vielen ICE-Abfahrtszeiten gibt es nun einen IC von Bremen nach Hannover und zurück. In Hannover gibt es dann Anschluß auf die ICE Richtung Frankfurt.

Edit: Nach weiteren Prüfungen musste ich feststellen, daß der ICE 776 Frankfurt (M.) - Oldenburg weiter verkehrt. Er erreicht Bremen um 21:41 Uhr.
Die Berliner ICE, Bremen ab 05:12 Uhr bzw. Bremen an 22:53 Uhr verkehren allerdings nicht, obwohl sie mit den Umleitungen absolut nichts zu tun haben.
(03.03.16, 12:18)

von Jens Stein - am 01.03.2016 18:05

Re: Sommersperrung - nun doch zumindest Pendel IC Bremen - Hannover (+Edit)

Zitat
Jens Stein
Es wurde anscheinend nachgebessert. Zu vielen ICE-Abfahrtszeiten gibt es nun einen IC von Bremen nach Hannover und zurück. In Hannover gibt es dann Anschluß auf die ICE Richtung Frankfurt.

Edit: Nach weiteren Prüfungen musste ich feststellen, daß der ICE 776 Frankfurt (M.) - Oldenburg weiter verkehrt. Er erreicht Bremen um 21:41 Uhr.
Die Berliner ICE, Bremen ab 05:12 Uhr bzw. Bremen an 22:53 Uhr verkehren allerdings nicht, obwohl sie mit den Umleitungen absolut nichts zu tun haben.
(03.03.16, 12:18)


Interessant. In den vergangenen Jahren gab es ja meistens irgendwelche alten IC-Züge als Ersatz. Ich tippe mal darauf, dass man diesen Sommer dann auch Dosto-ICs einsetzen wird oder weiß jemand näheres?

von outsider99 - am 03.03.2016 12:52

Re: Sommersperrung - nun doch zumindest Pendel IC Bremen - Hannover (+Edit)

Hallo Jens,

dass die beiden ICE aus/nach Berlin entfallen liegt an der Umlaufplanung, denn der ICE ab 05:12 müsste die Rückleistung des ICE 732 Ankunft um 23:57 sein (Vermutung, sicher weiß ich das nicht).

Als Außenstehender wirkt das sehr unflexibel, jedoch hat die Umlaufplanung nicht nur etwas mit dem Fahrzeugeinsatz im Fahrplan zu tun, sondern auch wie lange die Fahrzeuge unterwegs sind bevor sie ein bestimmtes Werk zur Wartung erreichen.
Vielleicht schafft es die Bahn ja noch das umzuplanen.

Was den ICE 776 angeht: Dieser ist die Vorleistung für den ICE 1020 am Morgen, Abfahrt 07:17 nach Hamburg und die einzige ICE-1 Einheit, welche aus Richtung Hannover nach Bremen kommt (alles andere sind ICE-2). Ich vermute mal, dass man es sich nicht erlauben kann den morgendlichen Pendlerzug zu streichen und dieser Umlauf ein besonderer ist.

Viele Grüße,
Mark

von Irgendware - am 03.03.2016 12:57

Re: Umläufe

Der ICE um 5:12 kommt aus OL und die vorherige Fahrt sind So./Mo. der 850 und Mo./Di.-Do./Fr. der 832. Der ICE 732 fährt morgens als 533 (Di.-Fr.) oder 535 (Sa.+So.) weiter.

von Der Wolf und die sieben Geißlein - am 03.03.2016 18:16

Re: Sommersperrung - nun doch zumindest Pendel IC Bremen - Hannover (+Edit)

Zitat
outsider99
Zitat
Jens Stein
Es wurde anscheinend nachgebessert. Zu vielen ICE-Abfahrtszeiten gibt es nun einen IC von Bremen nach Hannover und zurück. In Hannover gibt es dann Anschluß auf die ICE Richtung Frankfurt.

Edit: Nach weiteren Prüfungen musste ich feststellen, daß der ICE 776 Frankfurt (M.) - Oldenburg weiter verkehrt. Er erreicht Bremen um 21:41 Uhr.
Die Berliner ICE, Bremen ab 05:12 Uhr bzw. Bremen an 22:53 Uhr verkehren allerdings nicht, obwohl sie mit den Umleitungen absolut nichts zu tun haben.
(03.03.16, 12:18)


Interessant. In den vergangenen Jahren gab es ja meistens irgendwelche alten IC-Züge als Ersatz. Ich tippe mal darauf, dass man diesen Sommer dann auch Dosto-ICs einsetzen wird oder weiß jemand näheres?


Bislang steht nichts in den Fußnoten von IC2.
Aber bis dahin ist es ja noch hin und das kann sich ja noch ändern.

von Jens Stein - am 03.03.2016 18:49

Re: Umläufe

Zitat
Der Wolf und die sieben Geißlein
Der ICE um 5:12 kommt aus OL und die vorherige Fahrt sind So./Mo. der 850 und Mo./Di.-Do./Fr. der 832. Der ICE 732 fährt morgens als 533 (Di.-Fr.) oder 535 (Sa.+So.) weiter.


Dass der 5:12 Zug nicht verkehrt bzw. ersetzt wird, ist natürlich besonders tragisch für die vermutlich gut zahlenden Beschäftigten, Wochenendfernpendlern oder Dienstreisenden, die um 9 Uhr z.B in Frankfurt oder Berlin sein müssen. Der frühere RE fährt ja vor Ankunft der ersten Nachtlinien am Hauptbahnhof, da bleibt dann wahrscheinlich nur noch die Lufthansa als Alternative...

von outsider99 - am 04.03.2016 09:22

Off-topic(?) Sperrung wohl schon vom 23.04.-08.05.16

Jetzt kommts wohl knüppeldick.
Wie ich gerade gelesen habe, soll wohl die Strecke Hannover - Kassel bereits vom 23.04.-08.05.16 gesperrt werden.
Nun kann man mal gespannt sein, wie sich das weiter auf uns in Bremen auswirkt...

Gelesen habe ich das gerade hier:
[www.haz.de]

von Jens Stein - am 30.03.2016 19:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.