Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
nesonex, Dietmar Krebs

Freimarktsfahrten des FdBS + weitere Frage

Startbeitrag von nesonex am 14.10.2015 22:15

Moin zusammen,

Ich habe mal eine Frage: Ich habe bisher noch keine Ankündigung zu den (eigentlich alljährlichen) Freimarktsfahrten gefunden. Finden die dieses Jahr nicht statt oder bin ich nur zu blöd, diese zu finden. Ich hatte eigentlich vor, dieses Jahr wieder mitzufahren. (Ist auch viel schöner und gemütlicher als eine Achterbahnfahrt ;) )


Eine andere Frage würde mich auch interessieren: In der Diskussion um die Streichung der Linie 8 auf einem Ast, kam die Idee auf, einen Museumlinienbetrieb einzurichten. Dies wurde (meiner Meinung nach) völlig zu Recht sofort abgewiesen, aber mit der Begründung, dass ja gar nicht eingeschätzt werden kann, wie oft die Museumszüge ausrücken. Sind die Museumsbahnen tatsächlich (fast) täglich unterwegs? Ich bin zwar täglich mit der Straßenbahn unterwegs, aber Museumsbahnen habe ich noch fast nie außerhalb der angekündigten Fahrten gesehen.

Mit freundlichem Gruß

Antworten:

Guten Morgen,

die Freimaktfahrten finden in diesem Jahr tatsächlich nicht statt. Grund dafür ist die immer geringere Nachfrage, die einen Einsatz nicht mehr rechtfertigt.
An den Adventssonntagen sind wir aber wieder unterwegs.

Zum Museumsbertieb auf der Linie 8 ist zu sagen, dass dieser dort nicht möglich ist, weil die historischen Bahnen
- nicht barriererei sind,
- nicht mit BOB-Terminals oder Fahrscheindruckern ausgerüstet sind,
- nur von wenigen, speziell darauf geschulten Fahrpersonalen gefahren werden dürfen,
- abgesehen vom Hansa-Gelenkzug, mit Schaffnern besetzt sein müssen.

Unsere historischen Bahnen sind in diesem Jahr an 73 Tagen für Linienfahrten (15 und 16) und gemietete Sonderfahrten im Einsatz. Das ist aufs Jahr gerechnet alle fünf Tage ein Einsatz. Allein bei den Fahrgasteinsätzen kommen wir in diesem Jahr auf ca. 400 Einsatzstunden!
Teilweise finden an einem Einsatztag sogar mehrere Fahrten mit verschiedenen Fahrzeugen statt.
Dazu kommen noch diverse Einsatztage für Werkstattfahrten. Dazu zählen
- Überführungsfahrten von Sebaldsbrück nach Gröpelingen in die Betriebswerkstatt für die regelmäßige Durchsicht,
- Überführungsfahrten von Sebaldsbück in die Service-Werkstatt bei größeren Arbeiten und Zulassungen nach einer Hauptuntersuchung,
- Überführungsfahrten von Sebaldsbrück zum Btf. Neustadt, wenn an einem Sonderfahrtag die Strecke von/nach Sebaldsbrück aufgrund von Bauarbeiten gesperrt ist und dann Sonderfahrten angemeldet sind.
- regelmäßige Schulungsfahrten für unser Fahrpersonal.

Du warst wahrscheinlich an unseren Einsatztagen immer am falschen Ort.

Gruß
Dietmar
(Fahr- und Dienstplanung bei den Freunden der Bremer Straßenbahn e.V.)

von Dietmar Krebs - am 15.10.2015 06:28
Vielen Dank für die sehr ausführliche Antwort.

Das ist natürlich schade, dass keine Freimarktsfahrten mehr stattfinden. Bei den letzten beiden "großen" Sonderfahrten war ich leider auch nicht dabei.

Zu den Einsätzen: Das hätte ich gar nicht gedachrt, dass die Museumsbahnen so oft gemietet werde (vermutlich weil ich euch kaum auf Tour gesehen habe).

von nesonex - am 15.10.2015 10:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.