Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Christoph Heuer, Hinnak Hemmschuh, Ingo Teschke, Bjoern Vellguth, Tram, Berliner Freiheit, outsider99, Arne Schmidt

Besuch bei der Straßenbahn Bremen im August 1988 (m. 8 B.)

Startbeitrag von Christoph Heuer am 16.10.2015 21:08

Hallo zusammen,

als kleines Zwischenspiel zwischen den historischen Fotos von Roy Brook zeige ich hier ein paar Fotos, die bei meinem ersten Besuch in Bremen entstanden, im August 1988. Bei den Scans habe ich den Schwerpunkt auf die wenigen damals verbliebenen Großraumwagen gelegt.


Zusammen mit einem Freund war ich aus Hannover angereist. Unser erstes Ziel war Gröpelingen. Hier konnten wir Tw 486 neben Tw 471 in der Morgensonne ablichten.


Über Strecke der Linie 3 ging es in die Stadt. 450 und ein unbekannter Beiwagen sind auf der Obernstraße unterwegs. Dem Sonnenstand nach entstand das Foto gegen 10 Uhr morgens.


Wir fuhren zunächst zum Flughafen, konnten in den Betriebshof am Flughafendamm hinein und fuhren weiter nach Sebaldsbrück. In der Innenstadt begegnete uns Tw 487 mit Bw 695. Moment, Linie 10 auf der Ostertorstraße? Ja, zwischen Am Dobben und Sielwall waren Bauarbeiten, die Linie 10 fuhr ab Hauptbahnhof über die Domsheide.


Auch in Sebaldsbrück konnten wir in die Halle hinein. Bw 697 war der einzige Großraum-Beiwagen, der den Tag nicht im Einsatz war, ebenso wie Tw 489.


Der heutige Museumswagen 446 stand schon bei meinem Besuch 1988 in der heutigen Museumshalle in Sebaldsbrück.


Und auch der zwischenzeitlich betriebsfähige Museumswagen 445 war im Betriebshof Sebaldsbrück. Interessanterweise hatten beide Museums-GT4 einmal Vollreklame.


Auf dem Rückweg begegnete uns der 481, heute wieder als 811 betriebsfähiger Museumswagen. Mein Kumpel Jörg fotografierte in die Gegenrichtung, wie deutlich zu sehen ist.


An der Ludwig-Quidde-Straße kamen uns 484 und 692 entgegen.


Der ebenfalls heute noch vorhandene Wagen 487 fährt an der Bennigenstraße stadteinwärts. Als Ziel ist "Weserstadion" angezeigt, was aber ein Fehler sein dürfte. Das Foto ist zugegeben schon arg grenzwertig und hat wohl mit den harten Kontrasten meinen Scanner (Epson V550 Photo, Flachbettscanner mit Durchlichtaufsatz) an die Grenzen gebracht.


Natürlich darf ein Foto vom Beiwagen 925 nicht fehlen.


Bis wir schließlich wieder in der Innenstadt waren, war 487 schon wieder auf dem Rückweg. Hier ist er in der Violenstraße, der Umleitung wegen.

Das war es für heute. Langsam überlege ich aber, ob ich nicht doch vor einer Fortsetzung einen neuen echten Diascanner kaufe...

Viele Grüße

Christoph

Antworten:

Re: Besuch bei der Straßenbahn Bremen im August 1988 (m. 8 B.) - danke!

Auch wenn die Qualität manchmal nicht so berauschend ist, sind es doch wertvolle Dokumente einer fast 30 Jahre zurückliegenden Zeit. Danke fürs Scannen und Zeigen!

von Berliner Freiheit - am 17.10.2015 06:18
Gibt es die alte Bahn noch auf dem Spielplatz (oder vergleichbares heute)?

von outsider99 - am 17.10.2015 08:10
Das wäre auch meine Frage gewessen , glaube aber nicht das es die noch gibt .

von Tram - am 18.10.2015 12:30
Irgendwie hatte ich ja auf eine Antwort unter dem Motto "Tx 48x für immer mit Bw 69y" gehofft, um meine Angaben zu vervollständigen. Wurden die fünf Großraum-Züge wirklich regelmäßig umgekuppelt?

Viele Grüße

Christoph

von Christoph Heuer - am 18.10.2015 12:36

Re: Besuch bei der Straßenbahn Bremen im August 1988

Zitat
Tram
Das wäre auch meine Frage gewessen , glaube aber nicht das es die noch gibt .


Der Bw 925 wurde schon vor mehreren Jahren (fragt mich nicht wann) vom "Robinson"-Spielplatz am O-Weg entfernt.

von Arne Schmidt - am 18.10.2015 19:00
Hallo Christoph,

schöne Bilder, danke fürs Zeigen!

Wie fest die letzten Großraum-Tw und Bw zugeordnet waren, kann ich nicht sagen.
Mein Ringbuch, in dem ich die gesichteten Kombinationen notiert habe, ist leider nicht griffbereit.
In der Fotokiste finden sich aber Aufnahmen vom 8.8.88, die Tw 487+ Bw 695 (=827+915) und Tw 481 + Bw 690 (=811+910) zeigen.

Bei Deinem ersten Foto von 481+69x dachte ich auf den ersten Blick, daß der Bw Werbung trägt.
Das dürfte aber Schattenwurf sein, oder vom Lichteinfall kommen.
An einen Bw mit Werbung kann ich mich nicht erinnern. Sonst dürfte die Identifizierung einfach sein...

Habe leider gerade auch keine Gelegenheit zum Scannen, sonst würde ich die Bilder einstellen.

Viele Grüße
Björn

Edit: Beitrag fertiggestellt. War versehenlich auf Senden gekommen.

von Bjoern Vellguth - am 18.10.2015 21:07
Zitat
Christoph Heuer
Irgendwie hatte ich ja auf eine Antwort unter dem Motto "Tx 48x für immer mit Bw 69y" gehofft, um meine Angaben zu vervollständigen. Wurden die fünf Großraum-Züge wirklich regelmäßig umgekuppelt?


Moin Christoph,

angesichts betrieblicher Unwägbarkeiten (Wartung, Defekte, Laufleistung usw.) waren feste Zusammenstellungen nicht "für immer" durchhaltbar. Ich kann aus eigenen Unterlagen folgende Verbände beisteuern:

481+690 (1989)
481+696 (1990)
486+697 (1988)
487+696 (1989)

@Björn:
Ich denke auch, dass das keine Werbung ist, sondern ein Schattenspiel. In der Schlussphase nach Umzeichnung der "Zigarren" war sogar bei den Triebwagen Reklame eher die Ausnahme als die Regel; die Bw fuhren meiner Meinung nach alle "nackig".

Gruß Hinnak

PS: Wann endete eigentlich der Solo-Betrieb von Triebwagen an Sonntag-Vormittagen, der feste Zugzusammenstellungen auch schwieriger gemacht haben dürfte?

von Hinnak Hemmschuh - am 19.10.2015 07:46
Hallo Björn,

vielen Dank für die Info. Vom Datum passt das recht gut zu meinen Fotos. 487+695 habe ich auch. 484+692 sind auch identifiziert, 697 war damals ohne Tw in Sebaldsbrück. 489 ist der einzige Tw, der nicht unterwegs war. Dann wäre 481+690 und 486+696 schlüssig.

Viele Grüße

Christoph

von Christoph Heuer - am 19.10.2015 09:14

8 Bilder als Dankeschön und Antwort

Hallo Christoph,

vielen Dank für die tollen Bilder aus dem Jahr 1988. Ich möchte mich mit 8 Bildern aus der Zeit revanchieren und gleichzeitig die Angaben der Forumskollegen zu den Zuggarnituren weitgehend bestätigen.
Mitte 1988 waren noch vier Großraumzüge betriebsfähig. Tw 489 war zu der Zeit - glaube ich - schon abgestellt und für den Verkauf an einen Privatmann vorbereitet. Der zugehörige Beiwagen 697 steht ja auf Deinen Bildern auch schon allein in Sebaldsbrück.
Folgende Zugbildungen habe notiert:
- Tw 481+Bw 690 (12.08.88, 23.08.88, 10.03.89, 20.10.89, 08.11.89, 05.01.90)
- Tw 481+Bw 696 (23.02.90, 19.03.90, 29.03.90, 30.03.90)
- Tw 484+Bw 692 (12.08.55, 09.09.88, 17.03.89)
- Tw 486+Bw 696 (09.09.88)
- Tw 487+Bw 695 (10.03.89, 17.03.89, 23.02.90, 30.03.90)
- Tw 487+Bw 696 (08.11.89, 09.11.89)
Die Zugzusammenstellungen waren sehr stabil, d.h. es gab Änderungen wirklich nur bei besonderen Anlässen. Tw 484+486 gingen im Frühjahr 1989 außer Betrieb, ebenso die Beiwagen 692 und 697. Bis Anfang 1990 hatte man so zwei Triebwagen und drei Beiwagen. Erst Anfang 1990 stellte man den Bw 690 ab und hing den 696 hinter den 481, was als Vorbereitung auf den späteren Status als Museumszug zu sehen war. Auf Deinen Bildern vom August 1988 kann Du daher die o.g. Zugzusammenstellungen als bestätigt ansehen.

Noch ein Hinweis zu Deinem Bild 8: Das Foto von 484+692 entstand an der heutigen Haltestelle Ludwig-Quidde-Str. Damals hieß die Haltestelle noch "Fährstraße".

Zur Frage des Bw 925 auf dem Robinson-Spielplatz am Goetheplatz. Der Bw. wurde meines Wissens ca. Mitte 1990 dort entfernt. Im Jahr 1989 wurde ja publik, dass die Hansa-Gelenkwagen Asbest hatten und daher mit den Steckschildern durch die Gegend fuhren. Die BSAG konnte zwar gegenüber dem Spielplatz-Betreiber nachweisen, dass vom Bw 925 keine Asbestgefährdung ausginge, aber der Spielplatz-Betreiber entschloss sich dennoch, den Straßenbahnwagen baldmöglichst vom Spielplatz zu entfernen. Bilder davon habe ich keine.

Nun zu meinen Bildern:

Bild 1: Tw 481+Bw 690 am 12.08.88 am Abzweig Domsheide/Gericht.


Bild 2: ... als Nachschuss auf Bw 690.


Bild 3: Tw 484+Bw 692 im Schüsselkorb auf der umgeleiteten Linie 10, ebenfalls 12.08.1988


Bild 4: Tw 481+Bw 690 am 22.08. am Hauptbahnhof. Bw 690 hatte tatsächlich keine Werbung.


Bild 5: Tw 486+Bw 696 am 09.09.1988 an der Föhrenstraße


Bild 6: Springen wir ins Jahr 1989. Tw 487+Bw 695 am 10.03.1989 an der Malerstr.


Bild 7: Kurz vor seiner Außerdienststellung konnte ich den Zug 484+692 am 17.03. kurz vor Erreichen der Endstelle Gröpelingen aufnehmen.


Bild 8: ... und kurze Zeit darauf an der Gustavstraße.

Gruß
Ingo

von Ingo Teschke - am 19.10.2015 19:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.