Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stefan19913, Arne Schmidt, krni, Gnubbl

[?] zu Verspätungen Li. 21

Startbeitrag von Gnubbl am 10.11.2015 06:56

Guten Morgen,

seit Fahrplanwechsel haben die meisten morgendlichen Fahrten der Li. 21 am Rennplatz Ri. SEB bzw. Blockdiek Verspätungen zwischen 4 und 8 Minuten (vorher höchstens mal 1-2 Min)... diese Verspätungen werden zum Teil schon sehr früh vor der eigentlichen Abfahrt angezeigt (z. B. jetzt 7:57 Uhr schon +8 f+r die Abfahrt um 8:17 Uhr)...
Hat sich da etwas auf der Verknüpfung mit der Li. 28 geändert oder ist auf dem Linienweg eine Baustelle, die ich gerade nicht auf dem Schirm habe?

...und tschüß...
Martin

Antworten:

[?] zu Verspätungen Li. 29/52

Hallo!

Zur 21 kann ich nichts sagen, aber mir ist aufgefallen, dass der Takt auf den Linien 29/52 in letzter Zeit mehrmals völlig aus den Fugen geraten ist. Im von mir beobachteten Bereich Vahr/Sebaldsbrück konnte ich Verspätungen von teils bis zu 20 min festststellen. Weiß jemand die Hintergründe dafür? (evtl. die Baustelle auf dem Autobahnzubringer Hemelingen)

von krni - am 10.11.2015 11:59

Re: [?] zu Verspätungen Li. 21, 29/52

Mir ist aufgefallen, dass es teilweise am Nachmittag auf der Li. 21 zu extremen Verspätungen gekommen ist. Das sind die Fahrten zwischen Blockdiek und Uni. Diese sind wenn ich mich nicht Irre nicht mit der 28 verknüpft. Soweit ich weiß sind aber eine Baustellen zwischen Blockdiek und Uni.

Die 29/52 wird hin und wieder auch Unfälle auf der A27 behindert da staut es sich dann immer ganz schnell. Das hat im übrigen auch Auswirkungen auf die 22 da viele Autofahrer dann über die Erdbeerbrücke ausweichen.

Gruß Stefan

von Stefan19913 - am 10.11.2015 12:20

Re: [?] zu Verspätungen Li. 29/52

Zitat
krni
Hallo!

Zur 21 kann ich nichts sagen, aber mir ist aufgefallen, dass der Takt auf den Linien 29/52 in letzter Zeit mehrmals völlig aus den Fugen geraten ist. Im von mir beobachteten Bereich Vahr/Sebaldsbrück konnte ich Verspätungen von teils bis zu 20 min festststellen. Weiß jemand die Hintergründe dafür? (evtl. die Baustelle auf dem Autobahnzubringer Hemelingen)


Wird mit Sicherheit ein Grund dafür sein, insbesondere morgens in Richtung Neue-Vahr-Nord (hänge auf der Abfahrt Hemelingen auch jeden Morgen fest).

Zur Linie 21: War die jemals pünktlich? Ich kenne die Situation an der Heinrich-Hertz-Str. seit 1974 aus eigener Erfahrung bzw. aus Erzählungen meiner Eltern (da ich schon länger dort nicht mehr wohne). Aus Richtung Horn, egal ob aus Verknüpfung kommend oder nicht, haben die Busse eigentlich immer Verspätung. Warum die BSAG dies über den langen Zeitraum nicht registriert und in den Fahrplan mit einarbeitet, bleibt wohl ein Rätsel...

von Arne Schmidt - am 10.11.2015 14:31
Auf der Li 21 gibt es viele Möglichkeiten Zeit zu verlieren. Beispiel in Richtung SEB: Die 28 kommt an der Uni mit so viel Verspätung an, dass die Liegezeit nicht ausreicht und somit die verknüpfte 21 verspätet los fährt. Dann ist die Ampelschaltung an der Kreuzung Am Herzogenkamp Ecke Leher Heerstraße so schlimm, dass je nach Verkehrsaufkommen Verspätungen von 5 schnell erreicht sind (Kenne ich aus eigener Erfahrung).

Gruß Stefan

von Stefan19913 - am 10.11.2015 16:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.