Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Linie 4 Lilienthal, breeemer, Hinnak Hemmschuh, T.Hancke, Taz 5, Uwe Brauns, Torsten S., Stefan19913

3033 eventuell ausgemustert ?

Startbeitrag von Stefan19913 am 18.12.2015 11:59

Auf der -Homepage- der BSAG werden nur noch 76 GT8N gelistet. Oder wurde eine andere GT8N verschrottet ?

Gruß Stefan

Antworten:

Re: 3033 ausgemustert !

Ja das ist so 3033 wird nur noch als ET - Spender benutzt.
Wurde beim Pressegespräch zur Angebotseinschränkung kommuniziert.

von T.Hancke - am 18.12.2015 12:52

Re: 3033 ausgemustert !

Was ist denn der genaue Grund für die Ausmusterung. Ich kann mich nicht erinnern, dass hier ein größerer Unfallschaden kommuniziert wurde.
Mit Gruß
Uwe Brauns

von Uwe Brauns - am 18.12.2015 18:56

Re: 3033 ausgemustert !

Die Drehgestelle des Fahrzeuges wurden wegen der Schäden zum Tauschen für die anderen Fahrzeuge benutzt und im Laufe der Zeit wurden immer mehr Teile entnommen.

von T.Hancke - am 18.12.2015 20:37

3033

3033 war laut Fahrzeugliste seit zweieinhalb Jahren auf Hilfsdrehgestellen abgestellt. Wenn man das Fahrzeug zum Fahrwerk- und Ersatzteilspender für andere Schadfahrzeug auserkoren hat, war dann sein Gesamtzustand so schlecht oder hat noch ein größerer Defekt an einer anderen Komponente vorgelegen? War die Laufleistung schon so hoch oder die HU abgelaufen?

Ist schon traurig, wie weit es mit unserer Straßenbahn gekommen ist. Erinnert mich sehr an die letzten Jahre der DDR-Mangelwirtschaft ... oder an Geschichten aus Rumänien ... Hoffentlich wird die nächste Fahrzeuggeneration nicht wieder so ein Reinfall!

von Hinnak Hemmschuh - am 19.12.2015 05:04

Re: 3033

Das war eine sehr innovative und ambitionierte Farhrzeuggeneration. Tatsächlich hat der derzeitige Zustand im Wesentlichen andere Ursachen, nämlich die übertriebene Jahreskilometerleistung und das "Kaputtsparen" eines quasi städtischen Betriebes.
Welche Probleme die Flexitys in 10 Jahren haben werden, bleibt abzuwarten.

von Torsten S. - am 19.12.2015 14:15

Re: 3033 ausgemustert, grundsätzliche Frage dazu

Ich habe eine Frage an unsere Technik-Experten:
Es hört sich ja erstmal gut an, wenn man aus einem Fahrzeug Teile entnimmt, um damit andere fahrbereit zu halten. Aber hier ist es doch wohl so, dass alle die gleichen Defekte haben, da geht die Rechnung doch nicht auf.

von breeemer - am 26.12.2015 18:22

Re: 3033 ausgemustert, Antworten

Moin,

ich wünsche allen auch ein paar letzte schöne Weihnachtsstunden.

Diese sogenannten Wechselteile sind nicht die Drehgestelle oder Gelenke (diese sind ja auch bei dem Fahrzeug betroffen) sondern Türen, GTO-Umrichter, Heizungsanlagen und viele kleinere oder auch größere Geräte bzw. Teile.

Es könnte ja zum Beispiel sein, dass ein GTO Umrichter ausfällt. Da es nur zwei Ersatzumrichter gibt kann man sich durch den 3033 weitere zwei Umrichter besorgen. Somit haben die Mitarbeiter mehr (aber immer noch zu wenig) Zeit die Umrichter zu reparieren.

Um es kurz zufassen: Der Ersatzteilspenderwagen ist sehr hilfreich, weil er die noch fahrbereiten Gt8N's mit gebrauchten Ersatzteilen bestücken kann und damit die Einsatzwahrscheinlichkeit vergrößert. Außerdem war der 3033 nicht mehr Einsatzbereit bzw. es wurde entschieden, dass er als Ersatzteilspender dienen muss.

Gibt es noch Fragen?

Mit freundlichen Grüßen
Linie 4

von Linie 4 Lilienthal - am 26.12.2015 18:47

"Gibt es noch Fragen?" - JA!

Zitat
Linie 4 Lilienthal
Diese sogenannten Wechselteile sind nicht die Drehgestelle oder Gelenke (diese sind ja auch bei dem Fahrzeug betroffen) sondern Türen, GTO-Umrichter, Heizungsanlagen und viele kleinere oder auch größere Geräte bzw. Teile.
[...]
Gibt es noch Fragen?


Ja, allerdings: Sind deine Schilderungen eine Vermutung oder weißt du das verbindlich? Und wenn ja, woher? Auf meine Fragen zum Zustand des 3033 vor der Abstellung ist leider keine Antwort gekommen ... Sowas kann im Detail eigentlich nur ein Betriebsangehöriger beantworten und ich kann mir vorstellen, dass BSAG-Mitarbeiter hier trotz überwiegend unpersönlicher Usernamen eher Zurückhaltung üben, Interna zu posten. Das wird man bei der BSAG vermutlich nicht gerne sehen - insbesondere, wenn es um schlechte Nachrichten geht.

Ich hatte eher die Vermutung, dass man die Fahrwerke des 3033 schon vor einiger Zeit aufgearbeitet hat und den 3033 ursprünglich auch wieder in Betrieb nehmen wollte. Nur kam es dann zur Häufung von Fahrwerksschäden an anderen Fahrzeugen, so dass es näher lag, die aufgearbeiteten 3033er-Fahrwerke in mehreren anderen GT8N zu verbauen, weil man durch dieses Vorgehen kurzfristig einen höheren Bestand verfügbar hatte. Das würde auch erklären, weshalb der 3033 so lange auf Hilfsdrehgestellen abgestellt war. Es liegt auf der Hand, dass eine zweieinhalbjährige Abstellung im Freien dem Gesamtzustand nicht förderlich ist, so dass schließlich Ausmusterung und Nutzung als Ersatzteilspender angesichts der schwierigen Gesamtlage unausweichlich gewesen sein könnten - mit den "Vorteilen", die du richtig beschrieben hast.

Zugegeben, das ist nur (m)eine Theorie, aber genau deswegen hätte ich gerne gewusst, welche Gründe beim 3033 zur Abstellung geführt haben und wie es zum Zeitpunkt der Abstellung mit Laufleistung oder Fristen aussah.

von Hinnak Hemmschuh - am 30.12.2015 18:24

Re: 3033 ausgemustert

Ich gehe davon aus, weil es aus meiner Sicht die einzigen Teile an den Gt8N's sind, die man überhaupt noch verwenden könnte. Die vier Drehgestelle sind sehr wahrscheinlich schon aufgearbeitet worden und sitzen jetzt verteilt in verschiedenen, noch fahrtüchtigen Fahrzeugen.

Die Gründe zur Abstellung kann ich dir leider nicht beantworten.

von Linie 4 Lilienthal - am 31.12.2015 07:32

Re: Danke! o.w.T.

Mein Dankeschön ist irgendwie nicht angekommen!

von breeemer - am 03.01.2016 16:37
Und nun ist er weg.
Bin heute von der A 281 Richtung Flughafen runter gefahren und der 3033 stand dort nicht mehr unter der Brücke.

Gruß

von Taz 5 - am 16.09.2016 20:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.