Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
National Rail, Linie 4 Lilienthal, T.Hancke

Ausbau des Gleismittenabstandes in Sebaldsbrück?

Startbeitrag von National Rail am 25.12.2016 18:32

Hallo,

bekanntlich wird die neue Fahrzeuggeneration sinnvollerweise wieder 2.65m breit werden. Die Linien 2 und 10 sind dafür aber noch nicht vollständig ertüchtigt. Meines Wissens fehlt noch der Südabschnitt nach Sebaldsbrück. Wann ist es geplant dort den Gleismittenabstand auf 3m zu erhöhen? Werden in diesem Zusammenhang auch die Haltestellen Föhrenstraße und Bahnhof Sebalsbrück barrierefrei umgebaut?

MFG
National Rail

Antworten:

In dem Bereich sind ja noch größere Arbeiten geplant (Neubau Zeppelintunnel, Bahnhofverlegung), das wird dann vermutlich in dem Zusammenhang mit erledigt.
Am Anderen Ende fehlt ja auch noch der Abschnitt von Lindenhofstr bis zu Depot.
Auch die Falkenstr. wird man nochmal anfassen müssen, wenn man durchgehend 2,65 Bahnen auf der 10 einsetzten will.

Aber man hat ja bis 2020/21 Zeit , weil ja bei Anlieferung der neuen Bahnen zunächst alle anderen Linien mit 2,65 m Bahnen versorgt werden können , bis man sie auf der 2/ 10 einsetzen muss

von T.Hancke - am 25.12.2016 18:50
Danke für die Antwort, vermutlich wird man die GT8N-2 auch zunächst auf der 1,4,6 in Umlauf bringen, um dort die Kapazitäten zu erhöhen.

von National Rail - am 28.12.2016 14:18

Ersteinsatz-Linien?

Moin,

ich gehe davon aus, dass der Bereich "Falkenstraße" im Jahr 2018 bautechnisch erneuert wird. Auch der Bereich "Domsheide"- "Theater am Goetheplatz", "Kulenkampfallee" sowie "Bei den drei Pfählen"- "Georg-Bitter-Straße" Diese Bereiche sind eingeschränkt befahrbar, GT8N und GT8N1 dürfen sich begegnen, zwei GT8N1 jedoch nicht.

Sinn würde es geben, die Linie 4 als erstes mit GT8N2 auszustatten, da diese Linie die höhste Fahrgastquote aufweißt, jedoch gehe ich eher von der Linie 6 aus, da diese direkt am Betriebshof fährt und so bei Problemen kurze Wechselzeiten hat.
Möglichkeit:
Die Linien 1/4/8 könnten komplett durch GT8N1 bedient werden.
Die Linie 6 mit GT8N2 (später auch andere Linien).
Die Linien 2/10 bis 2020/21 mit GT8N später mit GT8N1.

von Linie 4 Lilienthal - am 29.12.2016 18:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.