Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
fdbs-alexander, krni, Federspeicherbremse, Bruder_M, breeemer, Citaro C1, R.Tönjes, Linie 4 Lilienthal, Marvo

Neue integrierte DFIs? (m. 1 B)

Startbeitrag von Marvo am 06.01.2017 20:52

Moin,

Heute am BSAG Zentrum habe ich folgendes beobachten können:


Ist euch das auch schon aufgefallen?

Freundliche Grüße,
Marvo

Antworten:

Nicht schlecht:spos: wenn es nicht zu sehr die Kosten überschreibt, könnte man ja es über all nach rüsten...

von R.Tönjes - am 07.01.2017 07:45
Mich würde interessieren, ob dieses das DFI nur zu Testzwecken dort installiert wurde, oder, ob man in naher Zukunft, diese DFIs auch an anderen Haltestellen sehen wird.
Die Idee gefällt mir zumindest sehr gut!

von Linie 4 Lilienthal - am 07.01.2017 08:31
Diese Art gibt es in Magdeburg und Dresden schon länger, und gefällt mir gut.Auch in Braunschweig gibt es welche. Ich kamn gerade keine Bilder hochladen da ich im Krankenhaus bin.Gruß aus Kiel, Alexander

von fdbs-alexander - am 07.01.2017 18:49
Um was für eine Art von Display könnte es sich handeln? LCD? Sieht mir eher wie e-Ink aus.

LG

von Citaro C1 - am 08.01.2017 14:30
Moin, Moin,

das ist ja offensichtlich eine DFI an einer Bushaltestelle. Sonst gibt es ja, außer in der Innenstadt, fast keine DFI's an den reinen Bushaltestellen. Es sollen aber Versuche - möglicherweise im Huchtinger Bereich wegen der Baustellensituation mit den Verspätungen - mit einem neuen System an Bushaltestellen unternommen werden. Vielleicht ist dies der Anfang?

Viele Grüße
Dieter

PS: An der Norderländer Str. hat die DFI ein Schutzglas erhalten! Habe ich sonst auch noch nicht gesehen.

von breeemer - am 08.01.2017 20:44

Schutzgläser

Zitat
breeemer
An der Norderländer Str. hat die DFI ein Schutzglas erhalten! Habe ich sonst auch noch nicht gesehen.


Das habe ich auch schon auf dem Osterholzer Abschnitt der Linie 1 gesehen.

von krni - am 08.01.2017 21:44

Link zu dem Exemplar aus Dresden

Wie Alexander schon sagte, gibt's diese Art der DFI seit letztem Jahr auch bei uns in Dresden, ein Bild und ein bisschen Info zur Funnktionsweise findet sich in der damaligen Pressemitteilung der DVB AG: Link. Sieht nach meinem Dafürhalten identisch mit dem Bremer Exemplar aus.

Damit wäre auch Citaro C1s Frage nach der verwendeten Displayart (LCD) geklärt ;)

von Federspeicherbremse - am 08.01.2017 22:31
Interessant!
Auf jeden Fall stromsparender, als die LED-Matrix-Anzeigen.
Wenn es tatsächlich e-Paper/e-Ink wäre, käme sogar eine autarke Versorgung aus Solarzellen in Betracht. Bei Stromausfall bleibt dann eben die letzte Anzeige dauerhaft erhalten und man hat als Fallback die gleiche Information wie bei einem gedruckten Schild. :spos:
Muss ich mir mal genauer bei Tageslicht angucken, wenn ich wieder in der Stadt bin. Danke für den Hinweis!

Beste Grüße, Marek

von Bruder_M - am 09.01.2017 08:50

Re: Hst.-Fahnen mit DFI in Magdeburg und Dresden (m6B)

In Magdeburg wurden 2013 im Zuge der Sanierung der Leipziger Straße und Inbetriebnahme der Neubaustrecke nach Reform diese DFI mit integrierter Anzeige aufgestellt.





Auch an der neu gestalteten Haltestelle Domplatz wurden diese DFI aufgestellt,
wobei man weiterhin die für Magdeburg üblichen Säulen (rechts) aufstellt.
An anderen Haltestellen werden zusätzlich Fahnen aufgestellt.



In Dresden gibt es seit längerem DFI mit Bernsteinfarbenen Anzeigen,
wobei das Ziel wenn es nicht paßt als Laufschrift angezeigt wird.





Zu Braunschweig muß ich meine Ausage revedieren, dort gibt es an einigen Haltestellen - zB Sachsendamm - DFI bei dehnen nur die Abfahrtminuten und das Datum samt Uhrzeit angezeigt werden.



Gruß aus Kiel, Alexander.

von fdbs-alexander - am 15.01.2017 08:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.