Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 3 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
krni, Arne Schmidt, R.Tönjes, Bjoern Vellguth

Zum Werder-Heimspiel - Motivation mit xxx7

Startbeitrag von krni am 12.05.2017 20:29

Moin!

Morgen bestreitet Werder Bremen das letzte Heimspiel der Saison gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Daher gibt es eine Motivation aus dem Forum - dieses Mal allerdings nicht gegen den Abstieg, sondern um die Europa League! :cheers: Herrlich.

Bevor es losgeht, möchte ich aber zunächst dem FC Bayern München zur Meisterschaft gratulieren.

Es ging um den Meister 2017. Die passende Wagennummer:

Auch bei 3017 können wir derzeit nur den Anblick genießen. Der Wagen wird unfallbedingt seit über einem Jahr nicht mehr eingesetzt. Das Bild datiert vom 31. Dezember 2015.

Die Berta hingegen ist gesund und munter. Hier am 24. März 2016:


Ebenfalls am Silvester 2015 habe ich dieses Bild von 3137 aufgenommen:


5 Tage später lag Schnee in Bremen:


Und hier hat 3137 am 7.7. fast die Neuwieder Straße erreicht. Der Wagen hatte in der ersten Hälfte 2016 seine Sparkassen-Werbung verloren. Seit Ende 2016 wirbt er für die Johanniter:


GT8N 3037 am 25. Juni 2016 auf der Linie 1 am Hauptbahnhof:


3007 am 24. März 2016 auf der Linie 2 an der Domsheide:


Unbedingt wollte ich in diesem Beitrag ein Bild eines 77ers haben. Da ich leider kein Bild von 3077 zur Hand habe, zeige ich 4577 am 9. September 2016:


Abschließen möchte ich den Beitrag mit Bildern von meiner Lieblingsfotostelle. 3037 fuhr mir dort am 23. Dezember 2016 vors Objektiv:


Und sehr aktuell vom 30. April diesen Jahres ein Bild von 3127:


7 Tore sind bei einem Hoffenheim-Spiel überhaupt nicht unwahrscheinlich. Hoffen-tlich mehrheitlich auf Werder-Seite. Ich drücke die Daumen. :spos:

Ergänzungen - gerne auch mit Wegmann - sind natürlich herzlich willkommen. :-)

Antworten:


Na ja zu so einem schönen Bild von Bremen und seiner Straßenbahn
Tippe ich mal auf ein 3 : 2 für Werder und das die BSAG allen danach gut nach Hause bringt :spos:

von R.Tönjes - am 13.05.2017 08:07

Re: Zum Werder-Heimspiel - mehr Motivation mit xxx7

An der Motivation zum letzten Heimspiel beteilige ich mich gerne! Ich habe mich mal durch meine Festplatte geklickt und einige xxx7-Fotos gefunden, die hoffentlich Werder helfen, in der Saison 17 auf mindestens Platz 7 zu kommen :)
Es beginnt mit der neuesten Fahrzeuggeneration und von der größten zur kleinsten Wagennummer (nicht: absteigend!)
Auf 17 Fotos haben sich 7 Wegmänner versteckt, dazu gibt's noch einen Bonus.

Zuerst also ein GT8N1: 3107 steht am 29.09.2013 vor der Wagenhalle in Gröpelingen, wahrscheinlich um seine müden Füße auf der Drehbank massieren zu lassen. Und neben ihm jemand, der bei der Werder-Motivation natürlich nicht fehlen darf: 3530 ist nach dem Werder-Einsatz schon aus der Umkleidekabine frisch gewaschen zurück und wird sich auch gleich in die Halle zurückziehen.



Bei den GT8N ist 3077 die höchste Wagennummer. Unterwegs auf der Linie 2 steht er schneebedeckt am 10.03.2013 in Sebaldsbrück.
Neben ihn gesellt sich wieder 3530. Diesmal nicht unterwegs für Werder, sondern zum Gelenkwagentag der FdBS - daher das ungewöhnliche Fahrtziel.



Im Werdereinsatz war 3077 am 09.05.2011 - zum letzten Heimspiel der Saison. Am Dobben wurde gebaut, die Straßenbahnen wurden aber durchgeschleust.



3027 war am gleichen Tag an der Sielwallkreuzung auf der 2 unterwegs - am Rande des Fotos lassen sich auch Gegner und Ergebnis erkennen.



3017 begegnete mir am 28.12.2012 in Gröpelingen:



3007 ist am 03.10.2010 auf der Sonderline zum Tag der Deutschen Einheit unterwegs. Ins Bild schob sich 3042 mit einer zur Motivation passenden Werbung
Zur Zeit ist er werbefrei unterwgs - eine Motivauffrischung in der nächsten Saison wäre schön :)



3557+3757 sind am gleichen Tag in der Überseestadt unterwegs. Deutlich zu erkennen: es geht aufwärts!



3547 war am 18.10.2004 im Einsatz auf der Linie 1, am Dobben gab es Gleisbauarbeiten. Die Beiwagennummer habe ich nicht notiert, wahrscheinlich war es der zukünfitge Museumswagen 3747.



3537+3734 waren zum oben bereits erwähnten letzten Heimspiel der Saison 2010/2011 auch im Werder-Einsatz. Hier warten sie in der Hamburger Straße auf den Spielschluß. Nächster Wagen in der Reihe ist wieder 3042.



Fotos von (3)527, der den Namen "Hans" nach Bürgermeister Koschnik trug, und (3)517, bei dem mir die orange-weiße Vollverbung für die Bremer Landesbank und im linken Schilderkasten ein Zielfilm mit abweichender Schriftart (eine fast quadratisch wirkende 2) in Erinnerung sind, habe ich keine griffbereit.

Als letztes Bremer Wegmann-Bild sozusagen ein Blick nach hinten, denn nicht nur Werder, sondern auch Wegmänner haben Anhänger :) 3747 wird im Depot aufgearbeitet, hier der Zustand am 13.10.2013.



Wir machen jetzt den kleinen Sprung nach Europa, der Werder hoffentlich auch gelingen wird:

3507 habe ich in Timisoara 21.07.2005 hinten im Depot fotografieren können. Ich spreche kein Rumänisch, aber ich vermute, das Schild hinter der Windschutzscheibe bedeutet das gleiche wie bei 3747 auf dem vorherigen Bild.



Von dort auch die Fotos der Hansawagen:
3457:



Mein letztes Foto aus Timisoara zeigt 3447:



Danach kommen Fotos des ungarische Taurus 1047 003-7 und des Wiener Museumswagens 6857, aber es geht ja erstmal um Bremen.
Also wieder zurück dorthin. Die ersten Gelenkwagen waren die GT3 "Ackerwagen", und das einzige erhaltene Exemplar trägt die motivierende Nummer 917.
Beim Gelenkwagentag am 10.03.2013 mußte man sich warm anziehen - wie auch die Hoffenheimer heute!



Beim historischen Verkehr zur Eröffnung der 1 nach Mahndorf am 6.4.2013 war es wärmer:



Einer der beiden erhaltenen Großraumwagen hat ebenfalls die Endziffer 7. Zur großen Jubiläumsfeier im Depot am 14.09.2014 durfte auch 827 mal wieder in die Sonne. Im Hintergrund stehen 3524+3724, beide auch lange im Stadionverkehr unterwegs.



Zum Abschluß die Parade der Jubiläumsfeier, auf der sich neben den 7ern 827, 917 und 557 auch 3538 ais 7. Wegmann versteckt:



Als Bonus die passenden Busse, die ich in den Ordnern gefunden habe.
Der Mercedes O405GN2 Nr. 4607 ist im Mai 2009 auf der Sonderlinie 23 zum Kirchentag unterwegs



Genau wie sein Kollege mit der Saison-Wagennr. 4617 und Hybridbus 4998, der auch mit motivieren möchte:



Abends brachte der Neoplan 4817 müde Besucher nach Hause.



Und da es Werder-Fans nicht nur in Bremen gibt, folgt noch ein weiterer internationaler Motivationsbonus- über den den Rahmen der Europaliga hinaus...
Am 16.12.2016 begann an meinem jetzigen Aufenthaltsort der Passagierbetrieb auf einer neue MRT-Strecke, und ich habe mir das exklusive Vergnügen der ersten Fahrt gegönnt. Auf der Rückfahrt war ich dann unterwegs mit Wagen 137. Nach Ankunft an der derzeitigen Endstation fährt er zur Wendeanlage. Die beiden markanten Türme im Hintergrund könnten einen weiteren Hinweis zum Aufnahmeort liefern.



"Bundesliga" ist hier durchaus bekannt, und ich hoffe heute abend eine Kneipe mit Live-Übertragung zu finden!

Viele Grüße aus der Ferne
Björn

von Bjoern Vellguth - am 13.05.2017 08:44

Re: Zum Werder-Heimspiel - mehr Motivation mit xxx7

Schöne Grüße nach KL (Kuala Lumpur) ! :xcool:

von Arne Schmidt - am 13.05.2017 09:29

3 Bilder für 3 Punkte

Moin,

Eine kleine Chance auf die Europa League hat Werder noch. Dafür muss Werder aber unbedingt gewinnen. Daher gibt es hier drei Bilder vom letzten Stadionverkehr, die hoffentlich für ebenso viele Punkte im Spiel sorgen werden:




Werder erreicht Platz 6, wenn Freiburg verliert und Köln maximal unentschieden spielt. Gewinnt Köln, steht Werder auf Platz 7, was u. U. auch für die EL reichen kann.

Werder, ihr schafft das! :xcool:

PS: Dann sind wir morgen auch einmal Bayern-Fans. ;)

von krni - am 19.05.2017 19:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.