Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Marcus B., Ingo Teschke, Martin B.

Fragen zum möglichen neuen Nachtliniennetz

Startbeitrag von Martin B. am 12.01.2004 17:16

Hallo zusammen!
Erstmal ein großes Lob: Ich bin vor kurzem neu auf eure Seite gestoßen und finde sie einfach großartig. Ich lese seitdem fast täglich die Forumseinträge und habe dabei schon viele interessante Dinge erfahren.

Nun zu meiner Frage, die ein eventuelles neues Nachtliniennetz betrifft:

Sollte es eines Tages (in nicht allzuferner Zukunft) zur Einführung einer dritten NachtStraßenbahn-Linie N14 (oder N4) kommen, würde diese Linie dann auch (wie die N7, N11 & N12) wochentags um 1:30 und 3:45 ab HBF fahren? Weiß jemand da was oder hat 'ne Vermutung?
Ach, und nochwas: Da die Nachtlinien ja alle zur selben Zeit den Hbf. verlassen könnte es aus meiner Sicht ein Problem damit geben, dass die Straßenbahn-Linien N11 und N(1)4 bis zur Kirchbachstr. im Konvoi fahren würden (in der Gegenrichtung genauso). Heute fährt ja bereits Bus und Straßenbahn parallel auf der Strecke bis zum St.-Joseph-Stift, womit es aber wenig Probleme gibt. Habt ihr Bedenken bei 2 Straßenbahnlinien? oder denkt ihr , dass sich das "arrangieren" wird?

Wäre sehr dankbar für Antworten!

Gruß Martin B.

Antworten:

Martin B. schrieb:

> Sollte es eines Tages (in nicht allzuferner Zukunft) zur
> Einführung einer dritten NachtStraßenbahn-Linie N14 (oder N4)
> kommen, würde diese Linie dann auch (wie die N7, N11 & N12)
> wochentags um 1:30 und 3:45 ab HBF fahren? Weiß jemand da
> was oder hat 'ne Vermutung?

Im Nachtliniennetz stehen möglicherweise größere Änderungen an, ohne dass ich etwas Konkretes weiß. Ich vermute aber, dass eine neue Nachtlinie keine Abfahrten um 1:30 und 3:45 Uhr ab HBF haben wird, da diese Fahrten eigentlich nur dazu dienen, das Personal von und zu den Betriebshöfen Vahr und Neustadt zu bringen (Deshalb fährt die N11 ja auch nicht nach Arsten zu diesen Zeiten). Diese - früher Personalwagen genannten - Fahrten wurden dann der Einfachheit halber in das Nachtliniennetz integriert und für alle transparent dargestellt.


> Ach, und nochwas: Da die Nachtlinien ja alle zur selben Zeit
> den Hbf. verlassen könnte es aus meiner Sicht ein Problem
> damit geben, dass die Straßenbahn-Linien N11 und N(1)4 bis
> zur Kirchbachstr. im Konvoi fahren würden (in der
> Gegenrichtung genauso). Heute fährt ja bereits Bus und
> Straßenbahn parallel auf der Strecke bis zum
> St.-Joseph-Stift, womit es aber wenig Probleme gibt. Habt ihr
> Bedenken bei 2 Straßenbahnlinien? oder denkt ihr , dass sich
> das "arrangieren" wird?

Da sehe ich kein Problem, schließlich fahren N4 und N11 ja auch heute schon hintereinander her. Außerdem hat die Strecke eine hohe Durchlässigkeit, so dass sie locker zwei Bahnen in kurzem Abstand verkraften kann.

>
> Wäre sehr dankbar für Antworten!
>
> Gruß Martin B.

Ingo Teschke

von Ingo Teschke - am 12.01.2004 18:53
Ingo Teschke schrieb:
> Diese - früher Personalwagen
> genannten - Fahrten wurden dann der Einfachheit halber in das
> Nachtliniennetz integriert und für alle transparent
> dargestellt.

Gern genutzter Fachbegriff ist/war auch Lumpensammler!

Marcus



von Marcus B. - am 13.01.2004 08:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.