Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
emre, Manfred Morzik, Ingo Teschke, Torsten S., T.Hancke

Frage zu GT6N

Startbeitrag von T.Hancke am 03.02.2004 16:16

Es war ja in den 90er Jahren zunächst geplant nicht alle Niederflurbahnen als GT8N zu beschaffen sondern auch einen Teil als GT6N,wie der Prototyp.
Kennt jemand das damit verbundene fahrzeugeinsatzkonzept?
Etwa für schwache Linien oder als Doppeltraktion für Starkbelastete?

Antworten:

Soweit ich mich erinnern kann, sollten ca. 20 GT6N beschafft werden.
Mit Sicherheit hat man dabei nicht an Doppeltraktionen gedacht, da
1) die Gesamtzahl auch bei 78 Bahnen liegen sollte,
2) immer wieder die Durchgängigkeit der neuen Bahnen im Sinne von besserer Fahrgastverteilung über das ganze Fzg. und mehr subjektiver Sicherheit gelobt wurde (Bei den Wegmännern sieht man auch heute noch Bw mit reichlich Sitzplätzen hinter vollen Bw),
3) die Ausdünnung auf den 10min-Takt (fast) noch kein Thema war (Die Thematisierung dessen war wohl mit ein Grund, dann doch ausschließlich 4Teiler zu beschaffen).

Eingesetzt werden sollten die GT6N wohl dort, wo auch der GT6a und GT6b fuhren --> Linie 3. Aber ein ganz heißer Kandidat war auch die alte Linie 5 (Flughafen - DOH - Kulenkampffallee), auf der ja auch der Prototyp fuhr.
Man erkannte aber, dass die Flexibilität des Fahrzeugeinsatzes dadurch eingeschränkt würde und dies auch in Hinblick darauf, dass sich die Realisierbarkeit von Neubaustrecken sowie darauf aufbauend eine Liniennetz-Restrukturierung" zunehmend verdichtete.

von Torsten S. - am 04.02.2004 13:12

Ursprünglich geplant waren 17 GT6 und 61 GT8 (o.w.T.)

:p

von Ingo Teschke - am 04.02.2004 22:17

Re: Ursprünglich geplant waren 17 GT6 und 61 GT8 (o.w.T.)

Hallo,

meines Erachtens war damals die alte Linie 5 (Flughafen-Domsheide-Hauptbahnhof-Kulenkampffallee) für den Einsatz der 17 GT6 vorgesehen, da diese Linie damals teilweise noch ohne Beiwagen fuhr. Im damaligen 5-Minuten-Takt (im Winter) kamen meines Wissens 14 Triebwagen ohne Beiwagen auf Linie 5 zum Einsatz.

Wegen der besseren Einsatzmöglichkeiten auch auf anderen Linien hat man dann wohl nur GT8N beschafft. Von einem durchgängigen 10-Minuten-Takt war 1993 noch keine Rede (außer in den Sommerferien).

Viele Grüße

Manfred Morzik

von Manfred Morzik - am 05.02.2004 19:01
-

von emre - am 27.12.2006 23:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.