Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
T.Hancke, Toplok

Ausbau der Linien 1 und 2

Startbeitrag von Toplok am 01.03.2005 03:53

hallo,

ich wollte mal kurz Fragen ob von euch einer den neuesten Stand der Dinge zum Ausbau der 1 und 2 im Bereich Osterholz kennt.
Mein letzter stand bei beiden Linien ist, das sich der Beirat mit der Verkehrsdeputation? beraten möchte um die beste Trassenführung zu finden. Bei der Linie 1 wird ja vom Beirat und der BSAG die Streckenführung von der Züricher Str. über die Otto-Brenner-Allee, Weserpark zum Bahnhof Mahndorf bevorzugt, da diese direkt sei, die kosten überschaubar bleiben und den Problemstadtteil Tenever aufwerten könnten.
Bei der Linie 2 gabs ja die Ankündigung der Anwohner im Bereich der Kreuzung Osterholzer Heer/Osterholzer Landstr.(verbunden mit lauten Buh-Rufen) das man mit aller Kraft eine Wendeschleife im Bereich der jetzigen Tankstelle verhindern wird. Da wollte ja der Beirat noch im Januar direkt auf betroffenden Anwohner zugehen, hat es aber net gemacht. Ich versteh sowieso nicht, wieso man 10 Jahre lang die Fläche gegenüber dem Ortsamt für die Straßenbahn freigehalten hat und dann plötzlich dort einen ALDI und nen Getränkemarkt entstehen lässt.
Für beide Strecken sollte es ende Januar vom Beirat eine Entscheidung geben, damit das Planveststellungsverfahren eingeleitet werden und spätestens ende 2006 das Baurecht vergeben werden kann.
Das wurde auf der Beiratssitzung im Dezember so gesagt und mir ist bis dato nix neueres bekannt. Hat da einer von euch neuere Informationen??

MFG Daniel

Antworten:

Re: Ausbau der Linien 1 und 8 heute im WK

Heute wurde im WK das Ergebnis der Standardisierten Bewertung für die alternativen Trassenvarianten veröffentlicht:
BTE Trasse 2,3
Heerstraßentrasse: 1,99

Damit hätte nach derzeitiger Beschlußlage die BTE Trasse das Rennen gemacht.
Die Investitionskosten werden mit ca.26 für BTE zu ca.39Mio. EUR für die Heerstraßenvariante angegeben.

Am MO 7.3. 19.30 wird der Beirat Huchting , der bisher gegen beide Varianten seinen "Hervorragenden Busringverkehr" verteidigt hat ein Votum fällen.

von T.Hancke - am 02.03.2005 11:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.