Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Der Wolf und die sieben Geißlein, T.Hancke, Torsten S., Jonathan Vogel, Jens Stein, D.Kleine

SEV in Huchting am Wochenende. Probleme?

Startbeitrag von Der Wolf und die sieben Geißlein am 30.09.2005 19:17

Der SEV am Wochenende wird für die Huchtinger eine große Einschränkung im ÖPNV bringen. Der SEV sieht folgendermaßen aus:

1) Die Linie 1 fährt ab Westerstraße bis zur Geschäftsstelle Neustadt (an Min. 6, 26, 46)
2) Die Linie 8 fährt ab Wilhelm-Kaisen-Brücke zur Geschäftsstelle Neustadt (an Min. 17, 27, 47)
3) Die Linie 57 fährt ganz normal (nur in Huchting)
4) Zusätzlich fährt nur am Sonnabend von 10:00 bis 18:00 Uhr ein Bus für die Linie 8 vom Betriebshof Neustadt direkt zum Roland Center.
5) Die Linie 58 fährt als Linie 1E ab Geschäftsstelle Neustadt bis Norderländer Straße und dann ab Carl-Hurtzig-Straße als Linie 58 bis Roland-Center. Von dort aus geht es wieder als Linie 1E direkt zurück zur Geschäftsstelle Neustadt.

Nun folgendes: Die Frage ist, alle wieviel Minuten die Linie 58 wohl fahren wird. Wenn sie nicht verstärkt wird, fährt abends von 19:30 an nur noch alle 40 Minuten ein Bus in die Stadt. Ein Gelenkbus als Ersatz für 4 Niederflurstraßenbahnen! Selbst wenn die Linie 58 alle 20 Minuten fährt, ersetzt der eine Gelenkbus immerhin noch 2 Niederflurstraßenbahnen. Übrigens: Einen extra Fahrplan für den SEV gibt es leider nicht. Der Kunde muss sich dann wohl an die Haltestelle stellen und hoffen, einen Bus zu erwischen?

Antworten:

Was der Schwachsinn soll, weiss wohl nur die BSAG selber. Ich denke mal, dass die 58 nicht verstärkt wird. Eigentlich finde ich, wäre es nötig gewesen die Linien 57 und 58 (evtl. sogar auch die 55) bis zum Betriebshof Neustadt zu verlängern. Schliesslich besteht zumindest von der 57 und 58 eigentlich doch mit jeder Fahrt Anschluß in die Stadt. Problem hierbei sind wohl einfach die Kosten: Wir wissen ja alle, wie gerne die BSAG neue Dienst- und Umlaufpläne für SEVs und Umleitungen erstellt, daher denke ich, dass die Linien 1 und 8 einfach am Betriebshof Neustadt länger Pause haben (wenn sich dadurch überhaupt Kurse im 20 Minuten-Takt einsparen lassen würden.); auf der 1E/58 werden aber nun mehr Kurse benötigt, als auf der normalen 58 und würde man ebenfalls die 57 verstärken wären es halt noch mehr. Eigentlich sollte sich die BSAG überlegen, ob man die 57 überhaupt fahren lassen soll, denn soviel lokaler Verkehr ist in Huchting glaube ich nun auch wieder nicht und Anschluß in die Stadt gibt es ja auch nicht!

Interessant ist auch mal wieder, was einem die DFIs "erzählen": An der Domsheide und Wilhelm-Kaisen-Brücke wurde jeweils in Fahrtrichtung Hauptbahnhof die 8 mit dem Ziel "Huchting (Umleitung)" angegündigt (an der Domsheide passt das nicht mal ganz ins Display) und in Gegenrichtung eine 8 Ziel siehe Fahrzeug. Am Theater am Leibnizplatz wird die 1 angekündigt, die 8 aber nicht.

von D.Kleine - am 30.09.2005 19:48

SEV in Huchting am Wochenende. Hotline kennt sich auch nicht aus!

Um zu erfahren, wie denn der SEV am Sonntag aussieht, habe ich vorhin bei der tollen neuen Hotline angerufen. Der Mitarbeiter kannte sich überhaupt nicht aus. Er erzählte mir sogar, dass die 1 bis zur Neustadt fährt und die 8 zum Roland-Center! Naja, immerhin meinte er, dass die 58 verstärkt wird, so dass sie im 20 Minuten-Takt fährt. Aber ob das stimmt? Und dafür bezahlt man nun 12 ct pro Minute. Die alte Hotline-Nummer hätte noch nicht einmal 1 ct pro Minute gekostet...

von Der Wolf und die sieben Geißlein - am 01.10.2005 13:22

Re: SEV in Huchting Erlebnisbericht

Heute Mittag lief der Verkehr eigentlich ganz gut ,die Anschlüsse am Bh Neustadt wurden durch Aufsicht überwacht.
Problematisch wie immer die Fahrgastinformation
Positiv: bei Li1 wurde die ganze Strecke "Huchting Umleitungsfahrt" geschildert,so dass auch an der Westerstr und später einsteigende Fahrgäste den Weg nach Huchting finden,ebenso an allen DFI Huchting (Umleitung)

Bei Li. 8 sah das schon wieder anders aus,es wurde auf Bh Neustadt umgeschildert ,die DFI in der Neustadt zeigten für beide Ri Huchting(Umleitung)
.
Es gab in Bussen und Bahnen keinerlei Ansagen und Hinweise auf die Umleitungen und SEV die Aufsicht am Bh Neustadt trieb die Fahrgäste in den Bus der Li 8E , der war rammelvoll,kein Hinweis auf Li.58 E die folgte ,so dass dann viele Fahrgäste in Huchting warten mussten,die Besser gleich mit der 58E gefahren wären.

An der H Gelsenkirchener Str keine Hinweise auf gehlenden Linienverkehr,der gewiefte Fahrgast kann aus einem Hinweis der Li.59 schließen,dass er sich zur Bardenflethstr.begeben muß um weiterzukommen.

Also alles in der gewohnten "Qualität"

Abends verkehrt nach den Aushangfahrplänen uübrigens die 58E im 20 min takt zu jeder Li 1, ich vermute ,dass die entsprechenden Fahrten der Li. 57 entfallen.


Zur Baustelleheute Mittag:Die Schienen wurden auch auf dem unabhängigen Bahnkörper bis kurz vor der H Bardenflethstr. entfernt,auf der Brücke zur Norderländer Str. war eine größere gelbe Maschine im Einsatz (vermutl. Gleisricht und Stopfmaschine),im Bereich der Duckwitzstr. wurden Verschalungen zum Gießen der Betonplatten verlegt.

von T.Hancke - am 01.10.2005 15:20

Re: Hotline kennt sich auch nicht aus!

Hallo!
Also die VBN-Hotline kannste total vergessen. Ich wollte da vor kurzem auch eine Baustellenauskunft haben. Die habe ich nicht bekommen, mit der Begründung, daß die die gleichen Infos haben, wie das Internet.
Verbinden zur BSAG ging nicht und die Telefonnummer konnte und wollte man mir auch nicht geben!
Daraufhin habe ich dann bei der BSAG-Zentrale angerufen (Telefonbuch). Zum Glück war es ein Werktag! Ich habe dort mein Anliegen gesagt und wurde sofort mit dem Planungsbüro verbunden.
Die waren erstmal von den Socken, daß die VBN nicht in der Lage war, die Auskunft zu geben, weil alle Daten von der BSAG der VBN zur Verfügung gestellt wurden.
Aber meine Auskunft, die ich haben wollte, habe ich dann ohne Probleme bekommen.
Außerdem waren die Leute bei der BSAG irgendwie netter! ;-)
Diesen Vorgang habe ich der BSAG anschließend noch per E-Mail mitgeteilt, mit dem Bedauern, daß die BSAG keine eigene Auskunft mehr hat.
Habe dann eine Antwort bekommen, daß dies aus Kostengründen leider jetzt zentral an die VBN gegangen ist.
Tja... Dies ist auch wohl leider auf Kosten der Qualität geschehen :-(

Gruß Jens



von Jens Stein - am 01.10.2005 20:48

SEV in Huchting - Erlebnisbericht II

Es gibt tatsächlich einen Fahrplan für die 58E, der auch an jeder Haltestelle aushängt, aber im Internet nicht zu finden ist. Am Samstag abend und Sonntag fuhren die Busse (auch die 57!) pünktlich und waren auch nicht überfüllt. Die 57 war sogar teilweise ganz leer.

Allerdings gab es einen Fehler in der Haltestellenansage: Direkt nach der Bardenflethstraße wurde die Gelsenkirchener Straße angekündigt, aber der Bus fuhr auf der Hochstraße weiter. Dann wurde auch noch die Duckwitzstraße angesagt, aber der Bus hielt erst wieder an der Neuenlander Straße. An der Geschäftsstelle Neustadt konnte man problemlos in die 1 umsteigen. Nur an den DFI's in der Neustadt (Schleiermacherstraße, Gastfeldstraße, Leipnizplatz) gab es einen Fehler: In beiden Richtungen wurde eine "8 Huchting (Umleitungsfahrt)" angekündigt...

Auch die Rückfahrt hat am Sonntagmorgen gut geklappt, die 58E war auch nicht überfüllt. Nun, leider fuhr sie ungewohnterweise gegen den Uhrzeigersinn um Huchting herum, und nicht so wie sonst die N6. Übrigens: Laut Haltestellenaushangfahrplan fuhr die N6 trotzdem! Nur habe ich keine gesehen...


von Der Wolf und die sieben Geißlein - am 03.10.2005 12:09

Baustelle Gelsenkirchener Straße (1 Foto von Montag)

So sah es am Montag an der Gelsenkirchener Straße aus:



von Jonathan Vogel - am 04.10.2005 18:30

Re: SEV in Huchting Erlebnisbericht

Dieser "Teil-SEV" war allemal besser als der aus vergangenen Jahren bekannte "Voll-SEV" (voll im doppelten Sinne des Wortes). Ich kann mich sogar noch an einen SEV von Huchting bis einschließlich Osterholz (dort im Zick-zack) erinnern.

Aber das Bessere ist bekanntlich der Feind des Guten:
Da jede Menge Straßenbahnen in Huchting standen und im 58E-Bus keinerlei Durchsagen zum Verbleib in diesem Bus animierten, stiegen auch am 03.10. noch Fahrgäste aus und gingen zu dem abgestellten GT8N, der exakt an der Linie1-Abfahrtposition abgestellt war und drückten vergeblich den Türöffner - vergeblich und der Bus war weg; macht nichts, der nächste fuhr ja schon in 20 min. Mein sechsjähriger Sohn hatte die entscheidene Idee, wie die BSAG so etwas hätte vermeiden können: Einfach ein Hinweissschild an die letzte Tür des abgestellten GT8N kleben.

Des weiteren wurde mir zugetragen, dass die Linie N1 um 6:09 nicht fuhr; statt dessen fuhren dann ca. 10 min später im Minutenabstand Busse der Linien 8E (Beschilderung "Kulenkampffallee"), N6 und 58E zum Betriebshof. Welch ein Angebot!

Leider habe ich noch immer nicht begriffen, wie man Fotos in die Beiträge integrieren kann; sonst hätte ich gerne einige Baustellenfotos zur Verfügung gestellt.

von Torsten S. - am 05.10.2005 19:16

Re: SEV in Huchting Erlebnisbericht

Noch genialer wäre natürlich , wenn man gleich in den Bussen vernünftige Ansagen machen würde damit die Beförderungsfälle gar nicht erst aussteigen und über den Hof tapsen müssen.

von T.Hancke - am 05.10.2005 19:35

Wie man Fotos in die Beiträge integriert.

Hallo,

Fotos kannst du in die Beiträge mittels HTML integrieren.

Dazu musst du dein Foto aber erst einmal in das Internet hochladen, auf den sogenannten Webspace, Speicherplatz im Internet. Den bekommt man umsonst (Google-Suche "Free Webspace") oder gegen eine geringe monatliche Gebühr.

Wenn die Fotos dann hochgeladen sind, kann man sie mittels [img src="[url]http://pfad_zur_datei/dateiname.jpg"[/url]; alt="Beschreibung" border="0"] einbinden. Das sieht dann z. B. so aus: [img src="[url]http://public.fh-wolfenbuettel.de/~vogelj/verkehr/51003_baustelle_gelsenkirchener_str_1.jpg"[/url]; alt="Gelsenkirchener Straße" border="0"].

Die [] müssen durch ersetzt werden.

Wenn du noch Fragen hast: Gerne fragen!


von Der Wolf und die sieben Geißlein - am 06.10.2005 07:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.