Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
T.Hancke, Ronny Kraus

Aus der Traum von 2-System

Startbeitrag von T.Hancke am 20.11.2005 13:07

Lt. einer Meldung im WK gestern hat der Bausenator Eckhoff am Freitag den Verkehrsausschüssen mitgeteilt ,das die Planung für die Linie11 derzeit nicht mehr verfolgt werden, da Niedersachsen ein Veto eingelegt hat.
Grund ist die erwartete Belastung der Stecke durch Güterzüge nach eröffnung des Weser-Jade Ports in WHV " Da sei für die Straßenbahn einfach kein Platz mehr,wenn die Wirtschaftsverkehre nicht behindert werden sollen". so der niedersächsiche Verkehrsminister.

Daraufhin wurde die Li.11 auch aus der Zuschussbeantragung für das "Netz 2010" herausgenommen, um den Staßenbahnausbau in HB nicht als ganzes zu gefährden.

Damit ist der RSB-Zug für Bremen nun wohl auf lange Zeit abgefahren ind die Fahrgäste der Region dürfen sich auf eine Pseudo S-Bahn im Stunden - Takt freuen.

Antworten:

Wer weiß, welche Blamage Bremen damit erspart bleibt...

von Ronny Kraus - am 20.11.2005 21:36
Eine Blamage ist m.E.eher,dass man die eigentlich sinnvollen RSB -Pläne mit den Strecken nach Nordenham-OL-und ROW nicht verwirklichen konnte.
Jetzt wird es auf Jahre hinaus beim Status Quo bleiben,auch wenn man es dann Regio S-Bahn nennt , sehe ich keine wirklichen Vorteile für die Fahrgäste in der Region.

von T.Hancke - am 21.11.2005 14:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.