Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
T.Hancke, manager, Christian von Stein

Ausmusterungen

Startbeitrag von Christian von Stein am 26.11.2005 01:24

Als ich in der letzten Woche in der Obernstraße stand und den 3512 an mir vorüberfahren sah, fiel mir auf, daß auf den Altlackfahrzeugen scheinbar immer noch liebevoll die HU-Daten angebracht werden. Bei 3512 meine ich sogar 2005 und bei 3712 12.2004 erkannt zu haben. (Ich gehe mal davon aus, daß das nicht kurze Fristenverlängerungen wie schon hier gemeldet sind.)

Auf meiner (Auto :) -) Fahrt nach Hause überlegte ich mir, was für einen Sinn es haben mag, ein Fahrzeug noch wieder mit einer HU auszustatten, das von der Serie ist, die wohl als erste gehen müßte. Natürlich hat das keinen Sinn. Ich möchte mal die These aufstellen, daß 3512 wohl noch so gut in Schuß ist (ist ja auch ein wenig geschont worden), daß er möglicherweise noch etwas länger fährt und vielleicht ja auch noch mit Zielanzeigen ausgerüstet wird, wenn andere (jüngere) Wegmänner abtreten sollen.

Hat eigentlich mal jemand die HU-Daten der Wegmänner gesammelt? Hat jemand Vermutungen, welche Wegmänner wohl als erste gehen müssen (Anhaltspunkte wie "unrunde" Fahrgeräusche (3513 wurde schonmal als "laut" bezeichnet), Lackabblätterungen wie bei 3517 vor einiger Zeit gesehen oder eben ablaufende Fristen)?

3515 habe ich übrigens seit dem Comeback von 3512 nicht wieder gesehen, nur so am Rande...

Auf interessante Spekulationen bin ich gespannt.

Antworten:

Re: zu 3515 / 3715

Seit dem "Comeback" von 3512 / 3712 sind 3515 / 3715 im Bthf. Sebaldsbrück abgestellt, d.h. nicht mehr "auf Linie".

von manager - am 26.11.2005 13:37
3512 hat HU Datum 07/05 ,
Einige Fahrzeuge aus der Serie 3523-3530 haben Hu Daten zwischen 1998 und 2000 angeschrieben .
Es gab am 31.08.05 schon mal eine Diskussion ,darüber, wo auch berichtet wurde,dass die Auslieferung der GT 8N1 bis 2013 gestreckt werden soll wg. Geldmangel.Insofern wäre das HU Ende nach 8 Jahren genau 2013 erreicht.
Damit könnte man spekulieren, dass der 3512 einer der letzten auszumusternden Wegmänner wäre.
Welche nun zuerst dran sind ist nun schwer zu sagen, es könnten die 20er mit HU 98 sein ,möglicherweise werden die aber noch von der Fristverlängerung gerettet und man nimmt erst die, wo größere Reparaturen fällig werden.

Auf jeden Fall sollen aber die LED/ bzw.Rollbandanlagen aus ausgemusterten Fahrzeugen in andere übernommen werden.

Ich denke aber, dass man zunächst die abgestellten Fahrzeuge abgibt und dafür dann Fahrzeuge aus den Betriebsbestand zunächst abstellt,so dass man bei eventuellen Kinderkrankheiten der GT 8 N1 Ersatzfahrzeuge hat.

Frage ist auch, wieviele GT8 N1 man dann zum Winterfahrplan 2006 im Bestand hat, vielleicht etwa10? So dass dann imm Laufe des Jahres 2006 etwa 10 Wegmann Züge abgestellt werden können.

von T.Hancke - am 26.11.2005 18:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.