Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
24
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
T.Hancke, Martin B., Christoph, Volker, N. Oetting, Ingo Teschke, Martin von Minden, Der Wolf und die sieben Geißlein, D.Kleine, Tim Honschopp, Jens Stein, K. Westermann

Sommerfahrpläne online

Startbeitrag von Martin B. am 30.01.2006 11:27

Hallo,

beim Raussuchen einer Verbindung bemerkte ich, dass tatsächlich schon die Sommerfahrpläne online gestellt wurden. Große Veränderungen sind mir noch nicht aufgefallen, außer dass die OL 25 sonntags tagsüber nur noch bis Tenever fährt. Wem weitere Veränderungen auffallen, kann dies ja hier posten. Ich hab momentan leider keine Zeit zum stöbern.

Gruß Martin B.

Antworten:

Ich bin beim durchstöbern der Pläne für den Hauptbahnhof auf eine neue Schnellbusverbindung gestoßen.
Ab 1.4. scheint es eine OL 64S HBF->Fr.Kocks-Str. zu geben, die auch mit einer Fahrt bis Hasenbüren führt. Zwischen HBF und Ludwig-Erhart-Str. gibt es kein Halt, vmtl. dann über die Hochstr./B75, es gibt allerdings nur 5 Fahrten am Morgen/ Mittags. In der Gegenrichtung scheint es keine Schnellbus-Fahrten zu geben.

Ansonsten fehlen für die SL 10 die neuen Fahrpläne.
Andere großartige Änderungen habe ich auf die schnelle auch nicht gefunden, wenn man vom üblichen Wegfall einiger E-Wagen im Sommerplan mal absieht.

von Tim Honschopp - am 30.01.2006 11:51
Weitere Einsparung: Die Linie 20 verkehrt sonntags nur noch stündlich (bisher alle 40 Minuten).

von Martin B. - am 30.01.2006 17:02

Neu: Linie 8 entfällt abends nach Huchting!

Beim Studieren der neuen Sommerfahrpläne ist mir doch eine größere Änderung im Straßenbahnbereich aufgefallen: Ab 20 Uhr fährt die 8 nicht mehr nach Huchting, sondern nur noch mit 2 Fahrzeugen auf dem Rundkurs KKA - HBF - ABR - WES - DOH - HBF - KKA.
Wie lange da wohl noch ein abendlicher Busersatzverkehr zwischen HBF und KKA auf sich warten lassen wird...?

von Christoph - am 30.01.2006 19:54

Re: Neu: Linie 8 entfällt abends nach Huchting!

Gemeint ist wohl HBF-ABR - WST- DOH >WES wäre wohl ein bißchen weit.

Was sollte ein Busverkehr bringen ,das würde man auch nicht mit einem Fahrzeug schaffen bei 8 min Fahrzeit und kaum Wendezeit ist wohl auch illusorisch, dann kann man auch mit der Bahn die Runde drehen.

von T.Hancke - am 30.01.2006 20:56

Re: Gibts bald eine Linie 9?

Ich habe gehört, weil in der Überseestadt, wo die Linie 3 lang fahren soll, viele Arbeitnehmer sind, die eine direkte Linie zum HBF wünschen, soll das auch mal irgendwann realisiert werden.
Dann wäre doch eine Linie 9 GPL-BRI-DH-HBF-KKA eine alternative über die Überseestadt. Ab DH verknüpft mit der Linie 8.
Vielleicht fährt dann ja auch die 3 wieder, wie sie jetzt noch fährt.
Wie gesagt, ist nur mal so eine Idee, nachdem ich neulich am Brill an der Hst. der 2 und 3 eine Werkstattfahrt mit einer 9 gesehen hab :D

Bye Jens



von Jens Stein - am 30.01.2006 21:27

Re: Passt ja schlecht rein...

.wo sollte man die Fahrten wegnehmen, wenn man mit der 8 Verknüpft macht man den 5 Min Takt nach Huchting kaputt,auf der 3 wäre das Angebot zuviel,man kann aber den Hastedter Ast nicht schwächen.

Höchstens,wenn die Überseestadt später so wahnsinnig boomt,dass dort 100000 Arbeitsplätze entstehen und man über München und Frankfurt lacht wäre es vielleicht als zusätzliche Linie SpaceKasino -Überseestadt HBF -BUE denkbar , dann aber vielleicht gleich als U-Bahn ,wie von den Sponsoren des SpacePark gewünscht :hot: :cool:

von T.Hancke - am 30.01.2006 22:01

Re: Man mag die 9 nicht, eher eine 13 oder 18 ;-)

Ist jetzt zwar Off-Topic: Aber an eine Linie 9 glaube ich hier nicht mehr, diese Liniennummer war ursppünglich ja mal für die Linie 1 (Arsterdamm - Osterholz) vorgesehen, welche dann letztlich doch noch zur 1 wurde. Auch bei allen derzeitigen Projekten wird nicht mal daran gedacht die 9 zu vergeben: Für die "RSB light" Oberneuland - Delmenhorst ist ja die 11 vorgesehen (falls sie noch kommt) und für die Linie über die zu bauende Trasse durch die Steubenstraße wird an die 12 gedacht.

Die 9 mag man bei der BSAG offensichtlich nicht, dafür, dass damals beim "Neuen Netz" die 7 nicht vergeben wurde gab es ja immer das Argument, dass man sich die Ziffer für eine Strecke nach Findorff bzw. Woltmershausen freihalten wolle, auch wenn dies eher eine sehr ferne Zukunft sei. Für die 9 habe ich ähnliches aber niemals gehört, daher glaube ich eher daran, dass eine derartige Linie, wenn sie denn kommen sollte, eher 8E, 13, 18, 83 oder sonstwie bezeichnet, als dass die 9 verwendet würde...

Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass eine Linie, welche die Überseestadt an den Bahnhof anbinden sollte dann auch nur zu den Haupverkehrszeiten morgens und abends verkehren würde und dann evtl. die 3S beerben würde, wobei ich es für fraglich halte, dass die Strecke über die Hafenrandstraße nach Gröpelingen hinter der Überseestadt genug Potenzial für 2 Linien hätte und auf die Strecke der 2/10 käme man nur wenn man einen Haken schlagen würde, das jedoch kostet Zeit und würde eine solche Linie unter Umständen auch wieder unattraktiv machen zu den derzeitigen E-Wagen auf dem Gröpelinger Ast...

von D.Kleine - am 30.01.2006 22:12

Re: Passt ja schlecht rein...

Über eine mögliche Verknüpfung der bisherigen Strecke der Li. 3 und dem Hbf habe ich mir auch schon häufiger Gedanken gemacht. Allerdings stelle ich mir eher eine Führung dieser neuen Linie (9?) im Zuge der bisherigen Li. 3, dann über die bisherige Betriebsstrecke D.-v.-Büren-Str. im Zuge der Li.10 zum Hbf vor.

Eine Weiterführung im Zuge der Li.6 zur Uni ist zu einigen Tageszeiten sicher wünschenswert - ich wohne an der Wachmannstr. und kenne die vollen Züge der 6. Immerhin wurde über eine doppelte Linienführung auf diesem Ast schon einmal nachgedacht anläßlich der Überlegungen zur Li.11, diese allerdings nur bis Riensberg und dann nach Oberneuland - erheblich wichtiger wäre sie allerdings zur Uni! Und eine Verhinderung durch niedersächsische CDU-MInister ist auch nicht möglich....

Eine weitere HVZ-Linie in Bremen scheint mir nicht ganz unmöglich, in anderen Städten fahren geradezu unübersichtliche Mengen dieser Linien, und die Finanzierung einer solchen stelle ich mir nicht unüberbrückbar vor - evtl. als jeweils zweite Fahrten statt einer regulären "3", die bekanntermaßen (noch) nicht große Menschenmengen zum und vom Hafen transportieren muß.

Aber auch das sind nur Ideen....

von K. Westermann - am 30.01.2006 22:26

Re: Neu: Linie 8 entfällt abends nach Huchting!

Sorry, ich meinte natürlich WST statt WES!

von Christoph - am 30.01.2006 22:58

Re: Und noch 'ne Kürzung

... und das Streichkonzert geht weiter: Gestrichen wurde die Fahrt sonntags 9:36 ab BOF. Bin ja mal gespannt, wer die erste Angebots-Verbesserung findet ;-)

Gruß Martin B.

von Martin B. - am 31.01.2006 12:46

Re:Einmal gabs die 9 schon

Vor einigen Jahren gab es zur Freimarktzeit eine LI.9 RCT - KLS im Verstärkerverkehr,das war vor Führung der Li. 8 nach Huchting.
Gab es hier sogar mal Bilder.

von T.Hancke - am 31.01.2006 16:18

Re: Ideen zur SL 8...

wo wir schon bei den Ideen sind:
warum plant die BSAG nicht ernsthaft eine Verlängerung der SL 8 von der KKA über Universum zur Uni ? Diese wurde hier im Forum schon mal vorgeschlagen, und ich finde, daß sie wirtschaftlich äußerst sinnvoll wäre:
- die 8 wäre auf dem Ast HBF - KKA (- Uni) besser ausgelastet
- die BSAG könnte die ganzen E-Wagen der SL 6 einsparen, ein 5-Min.-Takt zwischen Uni und HBF wäre durch versetzte Abfahrten der 6 und 8 zu erreichen.
Da die BSAG bei den anstehenden Neubaustrecken auch immer mit verbesserter Wirtschaftlichkeit (meist durch Einsparung bei Buslinien) argumentiert, wundert es mich, daß diese Verlängerung nicht in den Plänen auftaucht.

Wie denken die anderen Forumsteilnehmer darüber ?

von Volker - am 31.01.2006 19:01

Re: Ideen zur SL 8...

Planungen wurden schon Berücksichtigt, wirtschaftlicher Betrieb wäre wohl nur bei Ausweitung des Technologieparks West gegeben. Da dessen Erschließung aus Kostengründen(und da derzeit offenbar keine größeren Gewerbeflächen gefragt sind) aufgeschoben wurde,ist die Verlängerung der Li. 8 derzeit kein Thema.

von T.Hancke - am 31.01.2006 20:28

Re: Gibts bald eine Linie 9?

Jens Stein schrieb:
>
> Ich habe gehört, weil in der Überseestadt, wo die
> Linie 3 lang fahren soll, viele Arbeitnehmer sind, die eine
> direkte Linie zum HBF wünschen, soll das auch mal irgendwann
> realisiert werden.

... dann bin ich immer noch für folgende Umkrempelung des Liniennetzes (geht allerdings nach Einbau der zweiten Kurve am Brill):

Linie 1: Osterholz - Hauptbahnhof - Domsheide - Brill - Überseestadt - Gröpelingen
Linie 3: Weserwehr - Domsheide - Brill - Huchting
Linie 8: Kulenkampffallee - Hauptbahnhof - Brill - Huchting
Die Strecke durch die Westerstr. würde planmäßig nicht mehr von Bahnen befahren werden.

Vorteil: Direktverbindungen Osterholz - Domsheide und Hbf - Überseestadt (- Vegas-Space-Center oder wie das Ding auch heißen soll) + weiterhin gesicherte Erreichbarkeit der Innenstadt aus allen Richtungen + kein Mehraufwand

Ingo Teschke



von Ingo Teschke - am 31.01.2006 20:48

Re: Ideen zur SL 8...

Aber eine verlängerte SL 8 würde doch über Universum, NW1 und Zentralbereich zur KLS fahren. Da muß doch genug Potenzial vorhanden sein für einen wirtschaftlichen Betrieb auch ohne Technologiepark West !
Die Fahrzeit UNI - HBF dürfte ja auch nicht wesentlich länger sein als bei SL 6.

von Volker - am 31.01.2006 21:54

Re:Einmal gabs die 9 schon

T.Hancke schrieb:
> Gab es hier sogar mal Bilder.

Ja, stimmt!

Dieses Bild wurde am 19. Oktober 2000 an der Blumenthalstraße aufgenommen:



.. und dieses am 2. November 2000 damals an der Uni:



von Martin von Minden - am 31.01.2006 22:01

Re: Ideen zur SL 8...

Die Planungen sahen vor , über Wiener Str. zum Technologiepark West zu fahren, ein Anschluß an die bestehende Strecke war nicht vorgesehen und wäre wohl auch nicht so sinnvoll, da dann kein neues Potential erschlossen würde.
Und das wäre für die Rentabilität wichtig,sonst würde man Millionen investieren und das Fahrgastpotential würde sich nur aufteilen.

von T.Hancke - am 31.01.2006 22:13

Re:Einmal gabs die 9 schon

Hallo,

das ist ja sehr interessant. Hat vielleicht über diese Linie 9 noch jemand weitere Information, wie Fährpläne oder ähnliches- oder noch mehr Bilder?

Das war leider vor meiner Zeit bei den ÖPNV-Fans! :-)

Danke im voraus für jede Info!!!

von N. Oetting - am 01.02.2006 14:10

Linie 9 zum Freimarkt 2000

Hallo,

die Linie 9 war nur so halboffiziell. Nach dem ersten Einsatzwochenende verschwand die Liniennummer auch wieder von den Beschilderungen (außer dem einen Wagen am letzten Freimarktswochenende), denn es war ursprünglich wohl vorgesehen, die Liniennummer 9 nur intern zu verwenden. Anscheinend waren die Anweisungen an die Fahrer nicht exakt genug, so dass viele als "9", aber auch als E-Wagen beschildert durch die Gegend fuhren.

Die Linie verkehrte Freitag abend, sonnabends und sonntags zwischen Universität und Huchting, jeweils in den Taktlücken der Linien 1 und 6.

Ingo Teschke



von Ingo Teschke - am 01.02.2006 19:53

Re: Neu: Linie 8 entfällt abends nach Huchting!

Ein Busverkehr zwischen Hbf und KKA würde wohl keinen Kurs einsparen, das stimmt. Aber die BSAG könnte ja irgendwann auf die Idee kommen, die 8 abends nur noch zwischen Brahmsstraße (Anschluß von/zur 6) und KKA verkehren zu lassen, ggf. mit Kleinbus mit Wenden Am Stern. Ich halte das leider nicht für total abwegig, denn daß auf der 8 abends eine 30 m lange Straßenbahn auf diesem Ast eine ziemliche Überkapazität darstellt, wird man wohl nicht bestreiten können.
Wenn man allerdings unbedingt sparen muß, hätte ich nicht zum Sommerfahrplan die 8 auf die Strecke KKA - Innenstadt eingekürzt, sondern hätte mir überlegt, ob man nicht in Huchting die 1 und die 8 miteinander verknüpft, Wendezeit jeweils 4-5 Minuten. Das würde immerhin einen Kurs einsparen, ohne daß dies für den Fahrgast Einschränkungen mit sich bringt.

von Christoph - am 01.02.2006 21:35

Re: Neu: Linie 8 entfällt abends nach Huchting!

Na gut, immer mehr sparen kann man immer , dann sag ich mal den Kleinbus kann man auch noch sparen, Li. 8 nur noch bis 20 Uhr, Bulthauptstr. kann man von J-Haydn Str. prima zu Fuß erreichen und die anderen H bitte an der H.-H- Meier - Allee zur 22 umsteigen......

Wenn man die 1+8 mit 4-5 min Wendezeit in RCT betreiben will, kann man den Fahrplan auch gleich wegschmeißen, zumal noch die Baustellen Gelsenkirchener und Duckwitzstr. bis Sommer andauern. Sparen ist auch nicht alles, man sieht ja ,dass die BSAG spart , wo es möglich ist und nicht so wehtut, aber man sollte es nun nicht übertreiben.

von T.Hancke - am 01.02.2006 21:56

Re: Danke

...

von N. Oetting - am 02.02.2006 12:14

Re: Neue Chance für Linie 8

Und spätestens dann, wenn die 8 ab Huchting bis Weyhe verlängert wurde, wird sie sicher auch abends wieder fahren. Oder die BSAG denkt sich einen Pendelverkehr der 8 von Wehye nach Huchting mit Anschluss an die 1 aus... Lassen wir uns überraschen !!!

von Der Wolf und die sieben Geißlein - am 02.02.2006 20:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.