Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ronny Kraus, Peter Burtchen, Jens Stein

Überseestadt: Keine Eisenbahnen auf Straßenbahngleisen

Startbeitrag von Ronny Kraus am 13.03.2006 12:46

Moin,

hier wird ja immer spekuliert, ob auf der neuen Trasse der SL 3 auch mal die Hafenbahn (Rangierbetrieb für Kellogg's durch Railion) fahren soll. Ich hab mich nun mal erkundigt und vom "Senator für Wirtschaft und Häfen" die Bestätigung bekommen, dass die Eisenbahn NICHT auf den Straßenbahngleisen fahren wird, sondern separate Gleise verlegt werden. Diese werden jedoch so verlegt, dass ein gleichzeitiges Befahren von Straßenbahn und Eisenbahn nicht möglich ist.

Ähnliches hatte ich ja schon mal angedeutet, nur dass hier damals einige vom Gedanken des Mischbetriebs nicht abzubringen waren... ;-)

Antworten:

Re: Überseestadt: Keine Eisenbahnen auf Straßenbahngleisen (m.B.)

Hallo Ronny und alle anderen!
Ich habe hier nochmal das Bild, was ich vor ca. drei Wochen machte.



Vorschaubild 1x anklicken zum vergrößern.

Wie auf dem Vorschaubild liegen die 4 Schienen links nebeneinander, wo dann (natürlich getrennt) Strassenbahn und Eisenbahn fahren sollen.
Also der BSAG Fahrgast braucht keine Angst haben, daß er bei Kelloggs aufm Hof landet, und umgekehrt kann kein Güterzug nach Gröpelingen fahren.
Nur sieht es optisch so aus, als ob dann ein Güterzug auf der Strassenbahn fährt. Der Güterzug für Kelloggs soll dann aber, wie ich gehört habe, nur noch Nachts fahren, wenn die Strassenbahn nicht fährt.

Oder soll das doch wieder ganz anders werden?

Bye. Jens



von Jens Stein - am 13.03.2006 14:38

Re: Überseestadt: Keine Eisenbahnen auf Straßenbahngleisen (m.B.)

>Der Güterzug für Kelloggs soll dann aber, wie ich gehört habe, nur noch Nachts >fahren, wenn die Strassenbahn nicht fährt.

Schon möglich. Hier fahren allerdings keine Güterzüge sondern nur Rangierfahrten. Das Ganze soll auch mittels Signalanlage gegeneinander "geschützt" werden.

von Ronny Kraus - am 13.03.2006 16:06

Re: Überseestadt: Keine Eisenbahnen auf Straßenbahngleisen (m.B.)

Ich habe in diesem Zusammenhang eine andere Frage, die ich hier im Forum schon einmal gestellt habe, die bisher aber leider unbeantwortet geblieben ist.
Die künftige Straße mit dem Vier-Schienen-Gleis wird ja auf sehr niedrigem Niveau liegen. Um von dort auf den Bahndamm zu gelangen, müssten die Rangiereinheiten dann aber eine sehr steile Rampe befahren! Schaffen die "295-er" das denn?

Peter Burtchen

von Peter Burtchen - am 14.03.2006 09:18

Re: Überseestadt: Keine Eisenbahnen auf Straßenbahngleisen (m.B.)

>Um von dort auf den Bahndamm zu gelangen, müssten die Rangiereinheiten >dann aber eine sehr steile Rampe befahren! Schaffen die "295-er" das denn?

Steiler als die Rampe im Bf. Inlandshafen (Gleis 150?) dürfte diese aber kaum sein. Außerdem bekommt Kellogg's ja maximal eine Hand voll Wagen, so dass dies kein Problem darstellen wird.

von Ronny Kraus - am 14.03.2006 13:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.