Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dietmar Krebs, Peter Burtchen

Hamburg: Sonderfahrt mit der U-Bahn

Startbeitrag von Peter Burtchen am 15.03.2006 09:13

Im DSO-Forum entdeckt:

Der Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e.V. lädt am Sonnabend, dem 13. Mai 2006 zu einer besonderen, erstmals durchgeführten, Sonderfahrt ein, zur Stadtrundfahrt mit der U-Bahn!

Wir befahren das Gesamtnetz der Hamburger U-Bahn, einschließlich der beiden Verbindungsstrecken der Hochbahn. Während der Fahrt erhalten Sie über eine Moderation viele Informationen zur Geschichte entlang der befahrenen Strecken, hochbahngeschichtlich, wie stadtgeschichtlich.

Die Hamburger U-Bahn, im Volksmund kurz Hochbahn genannt, wird seit 1912 betrieben und hat im Laufe der letzten rund 95 Jahre viele Entwicklungen miterlebt. Etliches von solchen Entwicklungen ist heute in Form von Relikten entlang der Strecke noch zu erkennen: Tote oder aufgegebene Stationen, tote Tunnel, Tunnelstutzen und weitere Bauvorleistungen, von denen man in der einfachen Vorbeifahrt nicht unbedingt etwas wahrnimmt. Dieses wollen wir Ihnen am 13. Mai 2006 etwas näherbringen

Wir werden mit vier Wagen DT2 auf Tour gehen, rund acht Stunden kreuz und quer durch Hamburg. Unterbrochen von zwei Pausen in Großhansdorf von 70min und ca. 25 min in Schlump. Der DT2 wird seit Dezember 2004 nicht mehr planmäßig eingesetzt und dient derzeit nur als eiserne Reserve, die wir am 13. Mai 2006 nutzen können.

Wer gut zu Fuß ist, hat in den 70 Minuten Pause in Großhansdorf die Gelegenheit, an einer geführten Wanderung entlang der erbauten, aber nie betriebenen Strecke nach Beimoor teilzunehmen - oder alternativ sich zu stärken.

Der Erlös der Sonderfahrt kommt in vollem Umfang dem Förderverein zur Erhaltung historischer Hamburger U-Bahn-Wagen e.V. zugute, welcher derzeit an einem weiteren Museumszug arbeitet, einem "Nachkriegs-Zugverband" aus TU1 und TU2.

Die Sonderfahrt beginnt um 10.57 Uhr in Farmsen (Gleis 3), damit können auch auswärtige Fahrgäste bequem anreisen.

Weitere Zustiegshalte sind (unter Vorbehalt):

Barmbek (Gleis 3): 11:11 Uhr
Kellinghusenstr. (Gl.4): 11:18 Uhr
Jungfernstieg (U1): 11:25 Uhr
Hauptbahnhof Süd (U1): 11:30 Uhr
Hauptbahnhof Süd (U3): 12:15 Uhr

Ausstiegsmöglichkeiten entlang des Fahrtweges nach
Wunsch; Fahrtende gegen 18:47 Uhr an Farmsen.

Fahrpreis: 10¤ (VVM-Mitglieder ermäßigt 5¤).

Fotomöglichkeiten sind entsprechend den betrieblichen Möglichkeiten vorhanden.

Eine verbindliche Anmeldung ist nicht notwendig, aber Sie können sich unter sonderfahrt@hamburger-u-bahn.de vormerken lassen, so daß Sie ggf. kurzfristig berichtigte Abfahrtszeiten oder weitere Hinweise zur Veranstaltung direkt per Mail mitgeteilt bekommen.

Antworten:

Re: Hamburg: Sonderfahrt mit der U-Bahn (Fahrplanänderung)

Hallo,

zum Hinweis von Peter Burtchen gibt es schon die erste Änderung, ich ich als vorgemerkter Teilnehmer direkt vom Veranstalter erhalten habe:

-------
Hallo,

an dieser Stelle schon einmal an alle eingetragenen Interessenten der
Hinweis, daß bereits eine Änderung zu beklagen ist.

Die ursprünglich für letztes Wochenende geplanten Bauarbeiten auf der
Rampe Rödingsmarkt finden nun am 13./14.5. statt, wie diese Woche
entscheiden wurde.

Somit ist die U3 zwischen Schlump und Berliner Tor für uns "tabu".

Da wir angesichts des bereits in verschiedenen Medien veröffentlichten
Termins die Sonderfahrt nicht verschieben möchten, haben wir uns zu
einer Fahrplanänderung entschieden, die nun dem Fahrplanbüro erstmal
vorgelegt werden muß.

Für den Fahrplan selbst hat dies vsl. keine Auswirkungen, lediglich der
Zustiegshalt in Hauptbahnhof-Süd (U3) muß entfallen. Die Pausenzeit
Schlump kann derzeit nicht genau benannt werden, da u.U. kurzfristig
Fahrplanänderungen auf der U2 im Bereich Niendorf zu erwarten sind.
Beide Fahrplanänderungen würden vsl. aber mit zusätzlichen "Bonbons"
garniert werden... ;-)

Viele Grüße

Jan Borchers

------

Gruß
Dietmar

von Dietmar Krebs - am 16.03.2006 05:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.