Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dietmar Krebs, Jens Stein, Mike, Martin B., Christian, Wilfried

Traue Deinem Navi nicht

Startbeitrag von Wilfried am 13.01.2007 11:06

Hei!
Ein 46-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Cloppenburg wollte auf der Eduard-Schopf-Allee nach links abbiegen weil die freundliche Stimme seines Navigationsgerätes im dies gesagt hat. Eigendlich kann man dort garnicht abbiegen. Dabei ist er direkt in das Gleisbett der BSAG geraten und blockierte den Straßenbahnverkehr nach Huchting.
So (ähnlich) steht es heute im Weser-Kurier. Ich hab das Auto gesehen als ich mit der 3 Richtung WES gefahren bin. Er stand kurz hinter der Eisenbahnbrücke Bremen-Delmenhorst und hat die 3 Richtung GPL behindert.
Man solte dem Schreiberling mal nen Verkehrslinienplan schenken.
Schönes Wochenende
Wilfried

Antworten:

Moin,

wieso blockiert man bei einer Störung auf der Eduard-Schopf-Allee den Straßenbahnverkehr nach Huchting???
Gibts etwa neue Straßenbahnlinien?

Mfg.Christian

p.s. du meintest wohl den Straßenbahnverkehr in Richtung Gröpelingen bzw. Weserwehr

von Christian - am 13.01.2007 12:35
Christian schrieb:

Zitat

wieso blockiert man bei einer Störung auf der
Eduard-Schopf-Allee den Straßenbahnverkehr nach Huchting???
Gibts etwa neue Straßenbahnlinien?


Lies doch mal genau. Wilfried hat erst den Zeitungsartikel sinngemäß wiedergegeben, in dem stand, dass der Verkehr nach Huchting blockiert wurde (was natürlich nicht stimmt). Dann schreibt er, wie es wirklich war und bemerkt außerdem noch, dass man dem schlurigen Redakteur mal ein wenig Linienkunde geben sollte. In Wirklichkeit war natürlich die 3 betroffen, wie Wilfried es ja auch schreibt.

Schönes Wochenende euch allen :)

Gruß Martin B.

von Martin B. - am 13.01.2007 13:15
Neben der Linie, die angeblich in Richtung Huchting behindert wurde, finden sich zwei weitere Fehler in diesem Artikel.

1.) Der "Unfall" hat sich nicht am Mittwochabend, sondern am Donnerstagabend ereignet.

2.) Von der Ostabfahrt der B75. kann man nicht auf die Eduard-Schopf-Allee gelangen. Das geht nur über die Westzufahrt von der Hans-Böckler-Straße aus, oder die inzwischen umgebaute Ostzufahrt, aus Richtung Daniel-von-Büren-Str, Doventor, Am Wall.
Die Ostabfahrt mündet in die Doventorscontrescarpe!

Gruß
Dietmar

von Dietmar Krebs - am 13.01.2007 14:15

Re: Weser-Kurier recherche

Wie schrieb der Weser-Kurier bei der Eröffnung der Hafenbahn? Am Hansator trifft die Linie 3 dann wieder auf die Linie 2...

Zitat

Man solte dem Schreiberling mal nen Verkehrslinienplan schenken.

Wird der nicht sogar bei btag gedruckt?


Viele Grüße
Jens



von Jens Stein - am 14.01.2007 00:15

Re: Weser-Kurier recherche

will jetzt auch mal mein senf dazugeben

warum ist das nicht möglich von der ostzufahrt ???

die müßten das wissen von der behörde

Verzögerungen im Straßenbahnverkehr verursachte gestern Abend das
kuriose Fahrmanöver eines 46-jährigen Autofahrers aus dem Landkreis
Cloppenburg.
Der Mann befuhr von der Ostzufahrt der Stephanibrücke kommend die
Eduard-Schopf-Allee.
Plötzlich ertönte die freundliche Stimme aus
seinem Navigationsgerät und forderte den Mann auf, nach links
abzubiegen. Dieser tat wie ihm geheißen und lenkte seinen Audi über
einen erhöhten Bordstein in das Gleisbett der Straßenbahn. Beim
Versuch, sich selbstständig zu befreien, fuhr sich der Autofahrer
vollständig fest. Erst ein Abschleppfahrzeug konnte das Hindernis von
der Gleisanlage bergen. Gleich mehrere Straßenbahnen in Richtung
Gröpelingen wurden an ihrer Weiterfahrt gehindert. Der Sachschaden
belief sich auf überschaubare 1100 Euro

die ex-grün weißen müssen das ja wissen ?!?!?!?

gruß mike

von Mike - am 14.01.2007 01:44

Re: Weser-Kurier recherche

Hallo Mike,

von der Ostzufahrt ist das auch möglich.

Im Artikel wurde aber die Ostabfahrt genannt. Über die Ostabfahrt gelangt man zur Doventorscontrescarpe, also in Richtung des ehemaligen Berufsbildungszentrums, an der Haltestelle Doventor der Linien 2 und 3S.

Gruß
Dietmar

von Dietmar Krebs - am 14.01.2007 09:21

Re: Weser-Kurier recherche

Zitat

Gleich mehrere Straßenbahnen in Richtung
Gröpelingen wurden an ihrer Weiterfahrt gehindert.


Das klingt ja so, als ob da eine Schlange von Straßenbahnen vor dem Hindernis stand... Normalerweise wird doch sofort umgeleitet. Ich denke auch mal, daß das geschehen ist. Irgendwie tun sich BILD und WK nichts mehr. Aber das stand hier glaub ich auch schon.

Viele Grüße
Jens



von Jens Stein - am 14.01.2007 09:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.