Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
23
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
BS&AG, Thomas Bruns, T.Hancke, Kai B, ChristophN., Peter Burtchen, Respekt, Jens Stein, Jonas Krok

Stillgelegte Strassenbahn in Bremerhaven

Startbeitrag von BS&AG am 14.01.2007 01:04

Hallo,
Ich habe viel bei Google etc. nach Bildern von den "stillen" Gleisen geguckt.Ich habe ein Paar Bilder gefunden.Ich weiss aber nicht wie die Strecken der Linien 1 , 2 und 3 waren.Kann mir jemand helfen?
Das hema ist ausserhalb von der Stadt Bremen , aber inneerhalb vom Land Bremen.
Ich habe gefragt , weil ich nächste Woche nach Bremerhaven fahren will.Ich nehme meine ganzen Sachen(Photoapparat , Camcorder ...) mit , um Bilder von den "stillen" Gleisen zu machen.
Danke


Antworten:

Zitat

Das hema ist ausserhalb von der Stadt Bremen , aber inneerhalb vom Land Bremen.


Auch wenn das Thema außerhalb von Bremen ist, schauen wir uns doch gern im "VBN-Land" um :D .

Viele Grüße
Jens



von Jens Stein - am 14.01.2007 10:02
Historische Linienpläne findest du unter
[www.bremerhavenbus.de].
Gruß, JK

von Jonas Krok - am 14.01.2007 11:01
Tolle Pläne
Danke

von BS&AG - am 14.01.2007 11:38
Die letzte Strassenbahnlinie in Bremerhaven war meiner Erinnerung nach die 2, die Anfang der 80er stillgelegt wurde. Von den damals noch vorhanden acht Zügen sind die 5 Hansa-Züge nach Bremen gekommen (die Übernahme war IMO schon bei der Anschaffung vereinbart worden). Der Betriebshof war im Norden Bremerhavens an der Grenze zu Langen. Dort stehen mittlerweile Burger King und Obi auf dem Grundstück. Die Bahn fuhr von dort über Speckenbüttel (direkt am Park vorbei, da gab es übringes in Seitenlage eine Wendeschleife gegenüber vom Parktor) durch die Wurster Str. in Richtung Hafenstrasse, von dort durch die Bürger über die alte Geestebrücke und dann in einer grossen Schleife durch Geestemünde (Georgstr.) rüber zum Hauptbahnhof und zurück zur Geestebrücke.

Bei Google Earth gibt es neuerdings hochauflösende Bilder aus Bremerhaven, da kannst Du mal nach alten Gleisen suchen, aber da auch die Georgstr. gerade saniert wird und die Schienen, die bei der Einrichung der Fußgängerzone in der Bürger kurz vor der Stilllegung neu verlegt worden sind auch schon rausgerissen wurden, wüßte ich ad hoc nicht wo man noch Gleise findet.


mfg

Th. Bruns

von Thomas Bruns - am 14.01.2007 22:37
Halo,
Vielen Dank für die Informationen.Die Luftbilder von Google Earth habe ich schon gesehen.
Die letzte Linie war die 2.Sie fuhr vom Bahnhof nach Norden von Bremerhaven.
Als ich letztens auf einer Klassenfahrt in Bremerhaven war , hatte ich ein Paar Leuten gefragt wo die Betriebshöfe waren.Sie sagten , dass die Betriebshöfe einmal in der Eckernfeldstr.(?) (man kann auch die restlichen Gleise erkennen)und einmal im Süden der Innenstadt waren


Frage:
Die Gleise von der Innenstadt(Bürgermeister-Smidt-Strasse(Gründer von Bremerhaven))verliefen über der Kanalbrücke nach links und geradeaus.Die Gleise sind in beiden Richtungen zeigleisig.Aber die 2 fuhr doch nach der Brücke nach rechts in eine kleine Strasse.Dann bog sie nach links in die Colombusstrasse.Dann über dem Elbinger Platz zur Georgstrrase dann nach links zum Bahnhof und geradeaus bisschen nach links über die Friedrich-Ebert-Strasse wieder zur Innenstadt.

Eigentliche Frage:
Wurde das andere Gleis nicht benutzt?Weil die 2 , wie ich oben geschrieben habe , eine große Schleife machte.Oder wurde das andere Gleis nach der Stilllegung der 3 und (4) gleich "abgebaut"?

Ganz früher fuhr hier die Linie 3 , so entstand ein Ringverkehr.





Tschüß

von BS&AG - am 14.01.2007 23:36
Hallo,
Ich werde nächste Woche nach Bremerhaven fahren.Ich versuche auch Bilder zumachen , aber ich kann sie , glaube ich , nicht einstellen.
Wer von euch wird nach Bremerhaven fahren ; oder wohnt in Bremerhaven?Könntet ihr denn Bilder einstellen?



Danke Tschüß

von BS&AG - am 14.01.2007 23:41

Re: Respekt

722 Klicks um 00:56, tendenz steigend. Hut ab.

von Respekt - am 14.01.2007 23:56

Re: Respekt


Boiii soviele Zuschläge in einem Tag !!!!!!!!!!

von BS&AG - am 15.01.2007 00:05

Noch ein Link zu Überresten der Strab Brhv

Guckst du hier:

[drehscheibe-online.ist-im-web.de]

Bis vor einigen Monaten lagen die Schienen auch noch in der Georgstraße, allerdings war dort bei meinem letzten Besuch in Bremerhaven im September Großbaustelle und sie wurden alle rausgerissen.
Ansonsten liegen noch Gleise in der Grashoffstraße (gegenüber dem Hauptbahnhof die Straße reingehen, dort wo wie Kirche ist) und in der Wurster Straße (Stadtteil Lehe).

Kai

von Kai B - am 15.01.2007 11:22

Betriebshof

Zitat

Der Betriebshof war im Norden Bremerhavens an der Grenze zu Langen.


Nein, da war nur eine Schleife.
Der Betriebshof war in Lehe, an der Wurster Straße, Ecke Eckernfeldstraße. Dort lagen bis vor einigen Monaten noch die Schienen, wahrscheinlich liegen sie dort immer noch (ich war schon ca. 1 Jahr nicht mehr dort). Das Gebäude selbst wurde längst abgetragen und ersetzt worden.

Kai

von Kai B - am 15.01.2007 11:24

Literaturhinweis

Kleiner Tipp:
Begib Dich doch mal zur Stadtbibliothek im FORUM AM WALL (im ehemaligen Polizeihaus), sofern Du nicht gerade in der Schule oder beim Schwimmen bist.
Dort kannst Du Dir das Buch "Die Geschichte der Bremerhavener Straßenbahn" mit vielen Fotos und alten Streckenplänen ausleihen.
Auch zahlreiche Literatur über die Bremer Straßenbahn gibt es dort, ebenso in der Universitäts-Bibliothek.
Man muss ja schließlich nicht ewig vorm Computer hocken..... :cool:

von Peter Burtchen - am 15.01.2007 14:26

Literaturhinweis

Hallo,
In der Bibliothek war ich schon.Aber ich habe nur Bücher über die BSAG gesehen.Dann werde ich mal in den kommenden Tagen dahin gehen.
Wisst ihr wo es in Bremerhaven Bibliotheke gibt?Vielleicht finde ich dort etwas über die alte Strassenbahn in Bremerhaven.


;) Ausserdem:) : Ich weiss wo die Stadtbibliothek ist.Ich muss bestimmt 5 Mal im Monat zur Bibliothek gehen.:-)



:joke:
;-)
:-)
:D
:spos:

von BS&AG - am 15.01.2007 14:43

Re: Betriebshof

Zitat

Der Betriebshof war im Norden Bremerhavens an der Grenze zu Langen.

Nein, da war nur eine Schleife.


Ich habe mich geirrt, der letzte Betriebshof für die acht Züge war an der Wurster Strasse, auf dem Grundstück wo jetzt das Lotte-Lemke-Haus der AWO steht. Als die 2 noch bis Debstedt gefahren ist war in Langen auch ein Depot. Die Gebäude standen dort aber noch recht lange. Ein weiteres Depot war in Wulsdorf am Südende, die Strecke wurde aber mit dem Bau der sog. Fischereihafenrampe - einer neuen Brücke über die damaligen Bahngleise zum Fischhafen - gekappt.


Zitat

Der Betriebshof war in Lehe, an der Wurster Straße, Ecke Eckernfeldstraße. Dort lagen bis vor einigen Monaten noch die Schienen, wahrscheinlich liegen sie dort immer noch (ich war schon ca. 1 Jahr nicht mehr dort). Das Gebäude selbst wurde längst abgetragen und ersetzt worden.


Genau.

von Thomas Bruns - am 15.01.2007 16:33

jetztige Betriebshöfe

Hallo,
Wisst ihr wo jetzt die Betriebshöfe sind?Ich wäre dankbar wenn jemand was findet
Tschüß

von BS&AG - am 15.01.2007 21:04

Re: Betriebshof

In Langen , an der Schleife der Li. 2 Befand sich der VBG Busbetriebshof.

von T.Hancke - am 15.01.2007 21:53

Re: jetztige Betriebshöfe

Der Busbetriebshof befindet sich an der STR. "Zur Hexenbrücke" in unmittelbarer Nähe zum Autobahnzubringer Bremerhaven Mitte.

von T.Hancke - am 15.01.2007 21:55

Betriebshof an der Strasse : "Zur Hexenbrücke"

Hallo,
Ich habe gerade bei Google Earth geschaut.Bist du sicher dass es nur einen Betriebshof gibt?
wenn man den Betriebshof anschaut , dann sieht man , dass der "bisschen" zu klein ist. (?)

Viele Grüsse
Tschüß

von BS&AG - am 15.01.2007 22:03

Re: Betriebshof

Es gibt definitiv nur diesen einen Betriebshof von Bremerhavenbus.



von ChristophN. - am 15.01.2007 22:05

Re: Betriebshof

Ich glaube du hast deinen Beitrag auf die falsche Stelle geschrieben.Hier wird doch über den alten BH geschrieben.Du meinst bestimmt den jetztigen BH? :joke:

von BS&AG - am 15.01.2007 22:09

Re: Betriebshof an der Strasse : "Zur Hexenbrücke"

Hallo,
Wisst ihr wie viele Buse die BremerhavenBus Gesellschaft hat?Wisst ihr auch wie viele mit Gelenk sind?Ich war ja vor einem halben Jahr in Brhv. , da habe ich 5-6 verschiedene Busartren gesehen.
Z. B.
ein MB Bus
ein (alter) M.A.N. Bus (mit Gelenk)
ein neuer M.A.N Bus (mit Gelenk)
ein MB 2Achser Bus (= ohne Gelenk)
in M.A.N. 2Achser Bus (= ohne Gelenk)




Außerdem habe ich bei allen Bussen an der allerersten Tür Städtenamen geshen.Es waren (glaub´ich)nur die Hafenstädte.


Ich glaube die Gesellschaft BremerhavenBus hat mehr als 50 Busse . Diese Busse passen doch nicht in diesen kleinen Betriebshof.Oder fahren ein Paar Busse (mehr als 20) nachts auch?



Könnt ihr auch eine Liste machen , wie die Straßenbahen und Busse der BSAG Liste ?
Ich finde Bremerhaven gehört ja noch zu Bremen.

Viele Grüße
Tschüß

von BS&AG - am 15.01.2007 22:41

Re: Betriebshof an der Strasse :

Schau mal hier: [www.verkehr-weser-elbe.de]

von T.Hancke - am 15.01.2007 22:44

Re: Betriebshof

Zum Thema Betriebshöfe der VGB oder wie auch immer die Verkehrsgesellschaft in Bremerhaven gerade heißt - es gibt derzeit nur einen solchen. Zu der Zeit, als in Bremerhaven noch Geld vorhanden war wurde im Zuge des Baus der A27 ein Autobahnzubringer "Mitte" gebaut, und an dieser neuen Strecke wurde die kommunale Infrastruktur konzentriert.

Das waren der zentrale Betriebshof der VGB, die zentrale Feuerwache mit der Landesfeuerwehrschule und die Müllbeseitigungsanlage sowie die nahegelegene Stadthalle mit der dazugehörigen Eislaufhalle. Der Autobahnzubringer liegt relativ mittig bezogen auf die lange geografische Ausdehnung der Stadt und ermöglichet über die A27 sowohl den Bussen als auch den Feuerwehren den schnellen Zugang zu den verschiedenen Stadtteilen - so war damals jedenfalls die Idee.

Der direkte Zugang zur Bremerhavener Innenstadt ("Mitte") durch eine Geestebrücke im Zuge des Autobahnzubringes wurde erst viele Jahre später realisiert.

mfg

von Thomas Bruns - am 16.01.2007 08:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.