Welchen Radius hat "umzu"?

Startbeitrag von Peter Burtchen am 16.01.2007 10:00

Da das vorhergehende Thema vom Moderator geschlossen wurde, muss ich leider ein neues öffnen.

"umzu" ist nun mal ein sehr dehnbarer Begriff. Da nach Meinung des Moderators Hamburg aber nicht mehr dazu gehört, wäre es grundsätzlich einmal interessant zu erfahren, wie weit "umzu" nun eigentlich reicht.
Rotenburg? Scheeßel? Tostedt? Oder doch nur bis Ottersberg?
Bei Radio Bremen werden die Hamburger Hörer jedenfalls stets mit "von umzu" begrüßt.

Ich hatte meinen Beitrag in erster Linie als Hinweis für Pendler gedacht, damit die sich schon mal auf Verspätungen einstellen können. Es gibt ja eine große Anzahl von Menschen, die in Bremen und der näheren Umgebung wohnen und täglich nach Hamburg zur Arbeit fahren. Die wollte ich damit ansprechen.
Aber wenn solche Hinweise nicht erwünscht sind, werde ich mich künftig danach richten. Ich kann meine Zeit auch sinnvoller nutzen.


Unterstützung habe ich ja inzwischen von Volker erhalten. Dafür sage ich meinen allerbesten Dank.

Gruß
Peter Burtchen

Antworten:

Ich finde, da muss man ein Bisschen differenzieren. Als Student liegt "umzu" für mich im Semesterticketradius, d.h. VBN-Bereich und Schienenstrecken nach Hamburg, Osnabrück und Hannover. Nun ist es aber für den Bremer Nahverkehr nicht von Bedeutung, was für Fahrzeuge z.B. auf der Hamburger S-Bahn eingesetzt werden; eine Meldung wie die Sanierung der Hamburger Elbbrücken finde ich durchaus interessant. Der Metronom ist ja schließlich irgendwie auch eine Beteiligung der BSAG, da kann man das m.E. schon als relevant für den Bremer Nahverkehr auffassen.
Dies ist meine persönliche Auffassung dazu; ich fände es schade, wenn solche Meldung hier nicht mehr zu finden wären.
Gruß, JK

von Jonas Krok - am 16.01.2007 11:17
Hier sollte man m.E. differenzieren.

Wenn es um einzelne Kursnummern, Fahrzeuge oder Löschung von Werbung, kurzzeitige Betriebsstörungen geht, sollte "umzu" sehr eng definiert werden, also Beschränkung auf Bremen-Stadt und -Nord, allerdings muss sich das nicht nur auf die BSAG beschränken.
Wenn es um Fahrplanangelegenheiten, neue Fahrzeugtypen, fast historische Fahrzeuge, Tarife oder sonstige Verbundangelegenheiten geht, sollte der VBN das Maß der Dinge sein.
Darüber hinaus gehend können doch Vergleiche mit anderen Städten und Verkehrsbetrieben oder "Good Practices" aus der ganzen Welt doch durchaus sinnvoll sein. Und natürlich Ex-Fahrzeuge aus Bremen sollten stets ein Thema sein, selbst wenn diese in Rumänien fahren. Aber auch Vorgaben der Politik können Thema im Forum sein, wenn diese mutmaßlich Einfluss auf den ÖPNV in Bremen haben (könnten).

Also nicht die in Hamburg umgefallene Schaufel ist gefragt, aber der in China umgefallene ... nein, nicht der Sack Reis ... ex-Bremer Bus (gibt's wohl bislang nicht) schon.

von Torsten S. - am 16.01.2007 12:15

Re: Unterteiltes Forum?

Radius? Also ganz spontan würde ich sagen VBN-Gebiet.
Aber ich persöhnlich fand den Hinweis auf das eventuelle Chaos in Hamburg ganz interessant (wahrscheinlich, weil ich als Bahnfreak schon über IC-Verkürzungen nachgedacht habe).
Aber vielleicht bekommt man das ja auch mit einer anderen Forensoftware in den Griff, wo dann nach Themen unterteilt diskutiert wird. Beispiele für Themen: Straßenbahn Bremen, Bus Bremen, Werbung, Tarif, Bahn und Umzu (es gibt bestimmt noch mehr. Man sollte, wenn man sowas macht, vorher Vorschläge abgeben dürfen).
Und natürlich sollte man dann darauf achten, daß man dann die Registrierungspflicht einführt. Schützt zwar nicht unbedingt vor Spam, aber es schränkt sie ein.

Viele Grüße
Jens



von Jens Stein - am 16.01.2007 21:42
Den Sinn einer Registrierungspflicht sehe ich ehrlich gesagt nicht. Im VBN-Forum gab es mal das Problem, dass dort offenbar automatisierte Robots Spam-Threads öffneten - da war das sicher geboten. So etwas kommt hier jedoch nicht vor. Wer hier spammen, d.h. unsinnige Beiträge anlegen will, ist ein Mensch. Der kann sich dafür auch registrieren, wenn er es wirklich will.
Gruß, JK
der sich nach längerer Aktivität im Forum auch erst gestern registriert hat.

von Jonas Krok - am 17.01.2007 10:12

Re: Registriert...

So Leute, auch ich habe mich jetzt (endlich mal) registriert.

von MartinB. - am 17.01.2007 14:29

Re: Registrierung

Hallo Jonas!
Der Sinn der Regisrtrierung hier ist ganz einfach der, wenn jetzt jemand unter deinem Namen schreiben würde, könnte man das sofort erkennen.
Und du kannst nachträglich auch noch Postings ändern, falls du dich mal verschrieben hast. Ist halt eine Komfortsache.

Viele Grüße
Jens



von Jens Stein - am 17.01.2007 21:35
Eben, das sah ich ja auch ein...von Registrierungspflichten halte ich dennoch nicht viel.
Gruß, JK

von Jonas Krok - am 17.01.2007 22:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.