Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
BS&AG, T.Hancke, Jens Stein, D.Kleine, Arne Schmidt

Busse statt Bahnen nach Arsten und Hinweise

Startbeitrag von BS&AG am 28.01.2007 00:49

Hallo,
Ich habe auf der Homepage der BSAG gelesen , dass ab dem 4. Februar Busse statt Straßenbahnen nach Arsten fahren.
(hier der genauere Link) [www.bsag.de]

Hier: [www.bsag.de] kann man sehen wie die Busse der 4 fahren werden.

Jetzt meine Frage:
Welche Störungen gibt es im Bereich Buntentorsteinweg , Neustadt/Huckelriede?



Noch ein Hinweis:

Die 1 und 8 werden erneut zum Betriebshof Neustadt umgeleitet.
Und die 6 . Heute(Samstag) und morgen (Sonntag) auch.
Linie 1, und 8 weiß ich ; wegen Arbeiten an der neuen Brücke.

Tschüß

Antworten:

Im Moment ist man ja im Buntentorsteinweg mit Kanalbauarbeiten beschäftigt, daher vermute ich, dass am Abend des 4. Februar dort (wie damals auch in der Langemarckstr.) ein eingleisiger Abschnitt mittels Kletterweichen eingerichtit wird.

Interessant finde ich die Streckenführung des Ersatzbusses, wird ab nächstem Wochenende dann also die Fahrtrichtung im Kirchweg wieder gedreht? (Nachtrag: Kurze Recherche ergab, dass der Kirchweg nur bis 31.1. verkehrt rum befahren werden soll, danach Rückkehr zur normalen Fahrtrichtung). Auch kann man sich den Ersatzverkehr stadtauswärts über Gastfeldstraße eigentlich auch sparen: Im Prinzip wird man wohl dem 26er hinterherfahren, warum fährt man da nicht über die Kornstraße? (zugegeben eng ist es da, aber früher mit den Regiobussen gings doch auch) Das ist ja schließlich auch für den Sommer geplant, wenn die 4 mehrere Wochen nicht nach Arsten fahren soll...

von D.Kleine - am 28.01.2007 01:30

Interessante Streckenführung

Hallo,
1. Vor 3-4 Jahren fuhren auf der 8 auch Ersatzbusse.Sie fuhren auch bis zur Domsheide.Aber sie wendeten nicht so wie die 4 (Wilhelm-Kaisen-Brücke - rechts in die Strasse Tiefer - links in den Altenwall - links in die Ostertorstraße - und dann an der Domsheide nach links und weiter nach Arsten) ,
sondern (Wilhelm-Kaisen-Brücke - geradeaus in die Balgebrückstr. - rechts in die Dechanatstr. - links in die Domsheide und dann nochmal nach links in die Balgebrückstr.). Man könnte doch jetzt auch so wenden.Oder darf man jetzt nicht von der Dechanatstr. links in die Domsheide abbiegen?

Man könnte doch auch direkt an der Domsheide wenden ,oder?Da wo früher die 30er Linien endeten. Kann man das mit einem Bus nicht schaffen(also von der Balgebrückstr. kommend wenden und wieder in die Balgebrückstr. einfahren)?



2. In der Neustadt wird doch stadteinwerts auf der Strecke der 26/27 gefahren.Auf der PDF-Datei stehen keine "Haltestellen-Busse" , also dass keine Haltestellen der 26/27 bedient werden. Stimmt das?



3. Warum fahren denn nicht von Huckelriede bis Arsten keine Straßenbahnen?














Werden all diese Sachen nicht gemacht weil es Sonntag und nach 19.00 Uhr ist?

von BS&AG - am 28.01.2007 02:10

Re: Linie 4E Domsheide

Warum nicht mal was neues? Also ich finde die Wendefahrt von der 4E, vorausgesetzt sie kommt so, so genau richtig. Vom Altenwall zur Tiefer - hervorragende Abbiegemöglichkeit! Es brauchen keine Ersatzhaltestellen aufgestellt werden, weil notfalls gibts ja noch die alte 30er Endstelle. Aber ich denke, die werden an der Domsheide kaum Liegezeit haben und fahren gleich wieder nach Arsten zurück.
Die Wende von der alten 30er Abfahrtshaltestelle zurück, denke ich, ist zu eng und mit Gelenkbussen nicht schaffbar.
Ebenso von der Dechanatstraße zur Domsheide. Außerdem darf man dort, so wie ich weiß, nur nach rechts abbiegen.
Andere Möglichkeit wäre sonnst noch: Domsheide normale Ankunft Linie 4, dann nach links und vorm Dom drehen und dort ggf. Liegezeit abwarten und anschließend wieder an der Haltestelle von der 4 einsetzen.
Das wird ja wohl wieder ein interessantes Wochenende.

Viele Grüße
Jens



von Jens Stein - am 28.01.2007 10:34

Re: Linie 4E Domsheide

Hallo,

Zitat

Vom Altenwall zur Tiefer - hervorragende Abbiegemöglichkeit!

Du meinst doch von Arsten zur Domsheide , oder?
Dann glaub´ ich , dass du dich verirrt hast.:rp: Tiefer ist doch die Weiterführung der/des Martinistr. / Osterdeichs.:D Der Abschnitt Osterdeich/Tiefer und Osterstr. ist der Altenwall. Tschüß

von BS&AG - am 28.01.2007 10:55

Re: Meinte Altenwall/Ostertorstr. :-)) (o.w.T)

ohne weiteren Text (o.w.T)



von Jens Stein - am 28.01.2007 12:00

Nervige Funk-Verkehrshinweise

Hoffentlich werden wir dann nicht wieder im Gesamtnetz mit Umsteigehinweisen per Funk in den einzelnen Fahrzeugen genervt, so wie gestern zum Buspendelverkehr auf SL 6 zwischen SW und Flughafen. Was interessieren mich Hinweise dazu, wenn ich gerade in einem Bus der Linie 24 sitze und dort überhaupt nicht vorbei komme und diese Hinweise alle paar Minuten durchgegeben werden (und das noch in einer mieserablen Tonqualität). Hoffe, das lässt sich auch regional begrenzt steuern.

von Arne Schmidt - am 28.01.2007 13:23

Re: Interessante Streckenführung

Zur Li.8E , die fuhr durch die Dechanatstr Umleitung, während des Umbaus Domsheide, gewendet hat sie so nicht, die Streckenführung war BH.Neustadt - KKA bzw. HBF bei Kurzgeführten Fahrten über Ostertorstr.-Am Wall- Herdentor, die Li. 4 und 6 wurden gleichzeitig über Westerstr. Am Brill HBF umgeleitet .

Die Wendefahrt über Tiefer/ Ostertorstr wurde bereits während des Umbaus am Leibnizplatz so durchgeführt und hat sich bewährt, Wendezeit in der alten Schleife möglich und keine Behinderung der Li.24/25.Und von der Balgebrückstr. direkt wenden wäre wohl in der Tat fahrdynamisch etwas problematisch.

von T.Hancke - am 28.01.2007 16:56

Die Streckenführung mit der 8E kann stimmen!

Schönen Abend

von BS&AG - am 28.01.2007 17:05
Zitat

Im Moment ist man ja im Buntentorsteinweg mit Kanalbauarbeiten beschäftigt, daher vermute ich, dass am Abend des 4. Februar dort (wie damals auch in der Langemarckstr.) ein eingleisiger Abschnitt mittels Kletterweichen eingerichtit wird.


Heute wurden bereits die Signalanlagen für den eingleisigen Abschnitt installiert, Er wird von kurz hinter Rosenpfad bis zur H am Dammacker eingerichtet werden.

von T.Hancke - am 31.01.2007 19:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.