Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
T.Hancke, BS&AG, Arne Schmidt

Nebelthau soll Li.70 zurückbringen

Startbeitrag von T.Hancke am 14.02.2007 20:23

Bericht im WR und aus dem Beirat Lesum.
Nach den Sommerferien wird an der Lesumer Heerstr. (H Holthorster Weg) das Eduard Nebelthau Privatgymnasium eröffnen, mit immerhin 24-30 Schülern.
Die gab FDP Beiratsmitglied Agnes Müller-Lang Anlass auf eine Wiederbelebung der Buslinie 70 zu hoffen, damit die Schule an das Lesumer Ortszentrum und den Bhf. Burg gut angebunden würde.

BSAG Sprecher Lemmermann versprach "die Situation im Auge zu behalten, wenn die Nachfrage deutlich steigt, weil die Schülerzahlen explodieren. Einstweilen sei der Bereich durch die Li. 71 und 74/75 sowie den Regionalbahnhof sehr gut erschlossen."

Antworten:

Re: Fragen zur Linie 70

Hallo,
ich habe mal eine Frage:
War die Linie 70 im 15 Minuten-Takt oder 20 Minuten Takt gefahren?
Wird die 70 dann in nur bestimmten Zeiten fahren?
Welche "eigene" Haltestelle hatte die 70 ? Ich glaube gar keine , oder? Die 70 ist/war nur eine Verbindung zwischen der 74 und 75 und 71 .

Wenn die 70 nur morgens fahren würde , dann konnte man doch die 70 bis Vegesack fahren lassen und dann weiter als 70S , oder ?


Oder man könnte die 70 von Gröpelingen nur bis zum Bahnhof Vegesack fahren lassen.Und wieder zurück .









Ganz Nebenbei:
Warum wurde die Linie 77 in die 677 umgewandelt ? Weil sie jetzt weiter weg von Bremen fährt oder wieso ?
Und die 56 in 173 .


Tschüß




°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°



von BS&AG - am 14.02.2007 20:38

Re: Antworten zur Linie 70

bis Ende 2002 fuhr die Li. 70 zusammen mit der Li. 71 wechselweise die Strecke Gröpelingen-Neuenkirchen die 70 ab Stader Landstr über Lesum/Kirche zum Bf. Lesum, die 71 auf dem heute bekannten Weg. Durch die unterschiedliche Fahrzeit ergab sich ab GPL ein ca. 5/8 /10 min Takt , ab Bf. Lesum dann alle 7,5 bzw.15 min Takt.

Im Jahresfahrpaln 2003 wurde dann in HB Nord der takt von 7,5/15 Min auf 10/20 min umgstellt , dadurch Fuhr die Li. 71 dann durchgehend alle 10 min und die 70 nur noch in den HVZ alle 30 min auf der Strcke BF Vegesack - BF. Burg. Mit sperrung der Brücke am Bf Lesum zur Sanierung wurde die Li. 70 dann im Sommer 2003 eingestellt.

von T.Hancke - am 14.02.2007 21:37

Re: Fragen zur Linie 70

Die Linie 70 hatte keine "eigenen" Haltestellen.
Die Umbenennung der Linie 77 in 677 hat mit dem Linienschema des VBN zu tun, da die ehemalige Linie 77 in beide Richtungen (insbesonder nach Niedersachsen, ehem. Linie 124) stark ausgedehnt wurde. Und im Gebiet zwischen HB und ROW und BHV verkehren eben 600er Linien.
Die Linie 56 wurde auch wegen des VBN-Linienschemas in 173 umbenannt, da sie sogar vollständig auf niedersächsischem Gebiet verkehrt.

von Arne Schmidt - am 14.02.2007 21:37

Re: Fragen zur Linie 70

Danke für die Antworten!!


Tschüß




°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°



von BS&AG - am 14.02.2007 21:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.