Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Off-Topic
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
toppi, SpeedMaster, nethedgeberlin, Goldman Sucks, muensteraner

An die Ebay- und PC-Freaks

Startbeitrag von toppi am 29.12.2003 21:32

Es gibt sicher weitaus bessere Beispiele als das folgende, aber auf das bin ich halt grad zufällig gestoßen. Ich hab mich schon oft gefragt, warum es bei Ebay angeblich neue Software oft deutlich billiger als beim Hersteller gibt. Kann mir mal jemand erklären, wie sowas funktioniert und warum das möglich ist? Wo ist der Haken, wieso sollte da jemand noch beim Hersteller kaufen?

[cgi.ebay.de]

toppi

Antworten:

Vielleicht ist es ja Konkurs Ware einer anderen Firma, oder einfach nur vom LKW gefallen...?!? Aber das weiss wohl nur der liebe Gott (falls es ihn gibt) und der Verkäufer.

Aber seltsam ist es schon manchmal.

Oder die kaufen in so großer Stückzahl zum Einkaufspreis dass es einfach billiger wird als anderswo, meistens sind ja auch die Transportkosten am teuersten und wenn die die Sachen auch noch selbst abholen...
Und ein Online Händler kann seine Sachen zudem auch noch billiger anbieten als jemand der ein Geschäft mit Angestellten hat.
Und wer weiss ob die Anbieter auch wirklich ihr Gewerbe angemeldet haben, vielleicht verkaufen die einfach so lange "privat" bis es nicht mehr geht und das Finanzamt aufmerksam geworden ist.

Viele Wege führen nach Rom....

Aber alles nur Vermutungen, wissen tu ich es auch nicht wirklich.

MfG
muensteraner

von muensteraner - am 30.12.2003 14:19

weiß auch nicht... Allerdings ist meine

erste Vermutung, daß es entweder ne Raubkopie ist (es gibt professionelle Fälschungen in erstaunlich guter Qualität) oder es ist sonst irgendein Haken dran. Denn meines Wissens kann man Software nur "mit Karton" oder gleich per Internetdownload kaufen, speziell bei Norton ist mir so ein Angebot wie da beschrieben noch nie aufgefallen. Bei Grafikkarten gibt es sogenannte Bulksoftware, da ist wenn man die Karte kauft ne handvoll CDs dabei, die, wenn man die Software (oder Spiele) einzeln kaufen würde, erheblich teurer würden. Aber da ist ein einzelner Weiterverkauf (zumindest als Händler) nicht gestattet.
Keine Ahnung, was da bei ebay so alles läuft... Der Schwabe würde sagen: da bleibt a Gschmäckle :)

Gruß

SpeedMaster

von SpeedMaster - am 31.12.2003 16:20

Geklaut

wird ja vieles, warum nicht dieses?

Erst vor ein paar Wochen habe ich einen längeren Bericht in der RP gelesen: offenbar ist eBay ein riesiger Umschlagplatz für Dinge, die "vom LKW gefallen" sind. Eine recht große SOKO der Polizei ist noch dabei, das alles zu beobachten und Beweise zu sammeln und zu sichern.

Es dürfte in nicht allzuferner Zukunft einen Rundumschlag gegen die Verkäufer illegaler Ware geben und wer dann in deren Kundenkartei steht, hat ordentliche Chancen, wegen Hehlerei belangt zu werden.

Wenn Du einmal ein gebrauchtes Autoradio, Neupreis 200 EUR, für 100 EUR gekauft hast, kannst Du Dich - falls es sich als geklaut erweisen sollte - auf Gutgläubigkeit berufen.
Wenn Du - womöglich mehrfach - aktuelle Software originalverpackt zum halben Preis kaufst, sicher nicht.

Ich würde die Finger davon lassen.

Schöne Grüße vom sonnigen Niederrhein

GMS

von Goldman Sucks - am 03.01.2004 12:14

danke an alle! (oT)

.

von toppi - am 05.01.2004 05:32

jaja, es ist immer wieder

erstaunlich, wie viele LKWs mit offener Laderampe durch die Kurven driften. Anders sind ja solche Fluten an "spezieller" Ware kaum erklärbar :D :D :D
Ich stimme dir zu, sobald das nicht mehr als "Neuware" deklariert wird, ists schwierig. Grade bei Computerartikeln. Aber es gibt wie ich gelesen hab, da auch die Möglichkeit, diese "vom LKW gefallenen" Artikel als gebraucht zu verkaufen - da ist dann sehr schwer dagegen vor zu gehen. Bin da aber kein Experte, im Gegensatz zu meiner studentischen Umgebung, die quasi täglich dort kaufen und verkaufen, brauch ich das irgendwie nie...

Gruß

SpeedMaster

von SpeedMaster - am 07.01.2004 13:21

Großkundeneinkauf = preiswerter

HI in Berlin gibt´s ne Firma, die bei Norten Antivirus immer gleich mindestens 1000 Stück kaufen und nen irren Rabatt bekommen, so dass die die Einzellizenz für ca. 10 € raushauen. Da wir selber ne Firma sind und immer "sparen" wollen ,haben wir das ausgecheckt, bevor wir dort preiswerter einkaufen und das dicke Ende droht. Das so gekaufte Test-Paket haben wir von Symantec checken lassen - war eine Original-CD-Rom - und auch die verkaufende Firma war auch Symantec als "Zwischenhändler" bekannt. Offenbar ist ist es jedenfalls in dem mir bekannten Fall legal gewesen.

von nethedgeberlin - am 07.01.2004 16:41

erstaunlich. danke. (oT)

-

von toppi - am 07.01.2004 18:12

hi mensch - nethedge - lang nich mehr

gesprochen! Wie gehts so? Remember Frankfurt, sach ich da bloß :)

Gruß

SpeedMaster

von SpeedMaster - am 13.01.2004 16:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.