Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Off-Topic
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
X-Ray, tina, oekolog

Wochenendbeilage

Startbeitrag von oekolog am 17.06.2004 08:41

Hallo Allerseits!

Verschiedenes:
Kopfnüsse
[www.dradio.de]
[www.dradio.de]
[www.dradio.de]

Redewendungen: „Es begann mit Schrödingers Affe und der Physik"

Was unsere heutige Redensart betrifft, so soll die Geschichte angefangen haben tatsächlich! - mit Schrödingers Affe! Dieser Herr Schrödinger war, wie Sie wissen, ein Physiker, der sich an so seltsamen Phänomenen wie der Quantenphysik zu schaffen machte...

Und um seinen Freunden und Fachkollegen so allerhand interessante Naturphänomene begreiflich zu machen, hatte er sich ein kleines Totenkopfäffchen besorgt: ein süßer kleiner Fratz war das. Der Tierverkäufer hatte es in eine Kiste gesteckt, und der Herr Professor hatte sich eine Droschke genommen und war mit der Kiste nach Hause gefahren. Dort rief er sogleich seine Frau und sagte geheimnisvoll: Nun rate, was hier in dieser Kiste ist! Und die Frau riet, drei mal riet sie verkehrt, und der Herr Schrödinger machte die Klappe auf, doch - kein Affe war darin!

Dabei war Schrödinger so sicher gewesen, dass in der Kiste der Affe war. Obwohl man das ja nicht genau wissen konnte, wenn man nicht reinguckte. Und so machte sich der Herr Physikus daran, dieses Problem zu erforschen, und er legte sich eine Katze zu und probierte Jahrzehnte lang - bis er schließlich den berühmten so genannten Lehrsatz von Schrödingers Katze fand.

Das Äffchen aber - es war ganz einfach ausgebüxt, als der Professor, angestrengt rechnend, das Taxi bezahlte.

Und nachdem es nun ein paar Tage lang sich von den Abfällen der Wochenmärkte ernährt hatte, bemerkte es einen armen Studenten, der - genau wie es selbst - bei Marktschluss sich immer bei den Müllkörben des Marktes herumtrieb. Und so schlich der Affe dem Studiosus zwischen den Beinen herum, bis der es unter seiner Jacke mit nach Haus nahm. "So," sagte er, "hier hast Du es schön warm und musst nicht immer hungern. Viel ist es nicht, das ich habe, aber das will ich mit Dir teilen."

Und so ging es eine ganze Weile. Doch eines Tages nun warf der Herr Student sich des morgens in Schale und sprach zu seinem Zimmergenossen: "Ab heute werden wir es besser haben! Ich habe heute mein Examen! Und um das ordentlich zu feiern," so sprach er, "habe ich uns ein schönes Stück Rinderschlund gekauft. Das muss nur lange genug im Rohr schmoren, dann wird es zart und weich." Und er schob den Schlund mit Zwiebel, Mohrrübe und etwas Schmalz in den Ofen, machte die Klappe zu und ging zu seiner Fakultät.

Er bestand die Prüfung auch recht anständig und machte sich sofort auf den Heimweg zu seiner Bude. Doch wie erschrak er, als er den Schlüssel umdrehte und die Tür aufmachte: Er suchte überall nach seinem Genossen, doch vergeblich, bis er die schwere, gusseiserne Klappe des Ofens öffnete. Und da sah er ihn. Nun ja ...

In Rekordzeit durch den Ärmelkanal
[www.manager-magazin.de]


die schönen Augenblicke
[www.spiegel.de]

DÖNER-QUARTETT (1) alternativ ein Computerviren-Kartenspiel (2)
1 [www.spiegel.de]
2 [www.spiegel.de]

sicher ist sicher: Brustharrversicherung
[www.sueddeutsche-zeitung.de]


Politik:
Für Deutschland ist die Europawahl praktisch schon gelaufen
Nach Berechnungen von Professor Hans Herbert von Arnim liegen 77 von 99 Mandate bereits vor der Wahl namentlich fest
[www.heise.de]

Die Arbeit der Abgeordneten zwischen Brüssel und Straßburg
Das missverstandene Parlament
[www.sueddeutsche-zeitung.de]

Bildung: Leuchten im Dunkeln
Spitze und Wahn: Warum die Eliteuniversitäten ein Irrtum sind.
[www.sueddeutsche-zeitung.de]

Steuerrecht: Abschreibungskünstler im Aufschwung
[www.faz.net]

VERSCHWENDUNG IM IRAK: "Laufen Sie herum, tun Sie beschäftigt!"
[www.spiegel.de]


Wirtschaft:
Studie "Profitabel wachsen": über falsche Preispolitik, sinnvolle Dienstleistungen und technologische Vorsprünge
[www.vdi-nachrichten.de]

Hurra, es geht abwärts!
Die Lufthansa will die Personalkosten um 40 Prozent drücken
[www.manager-magazin.de]

Wird die Deutsche Bank bald schwytzerdütsch?
[www.wiwo.de]

Das Microsoft-Monopol wird bald verschwinden
[www.netzeitung.de]

Diskussionsforum: Marktmacht Microsoft – Segen oder Fluch für die User? Sollte die Politik verstärkt eingreifen?
[speakerscorner.netzeitung.de]

Vodafone-Steuermodell: Vodafone kommt damit durch
[www.netzeitung.de]

Lkw-Mautsystem funktioniert fast fehlerlos
[www.spiegel.de]


Technik:
Bedrohung durch Viren, Spam und Spoof etc. wird immer größer. Sollten die Internetnutzer nicht endlich zurückschlagen?

Die Schäden, die digitale Störenfriede inzwischen anrichten, sind enorm. Unternehmen und Privatnutzer rüsten mit immer neuen und ausgeklügelteren Sicherheitssystemen auf und hinken dabei doch immer einen Schritt hinterher. Ist die Defensive die richtige Strategie oder ist es nicht endlich Zeit für den Gegenschlag? Der New Scientist [1] versucht sich an einem Stimmungsbild.
[www.heise.de]

SICHERHEITSRISIKO W-LAN: Kabellos und unverschlüsselt
[www.spiegel.de]

Kommentar: Brauchen wir das 5000-Euro-Auto?
[www.faz.net]

Renaissance an der Steckdose
Powerline: Vernetztung belebt schnelles Internet über Stromleitungen - Attraktive Inhouse-Verknüpfung von Powerline und WLAN
[www.vdi-nachrichten.de]

Mehr als Firewall und Pförtner
Standpunkt: Sicherheitsexperte Markus Hellenthal ist überzeugt, dass ein umfassendes Sicherheitsportal die Geschäftsprozesse schützt
[www.vdi-nachrichten.de]

Spionageprogramme: Der Feind in meinem PC
[www.sueddeutsche-zeitung.de]

Angst vor Spionage: Fotohandys werden abgerüstet
[www.spiegel.de]


Geld:
Schönfärber und Schwarze Schafe
Nicht nur bei Komplett-PCs, Digicams und Grafikkarten werden Kunden durch verwirrende Bezeichnungen und dreiste Werbelügen getäuscht. Auch bei DVD-Brennern, TFT-Displays, Festplatten und Druckern wird mit großen Zahlen und geschönten Angaben gearbeitet. CHIP Online deckt auf, welche Details die Werbung bewusst unter den Tisch kehrt.
[www.chip.de]


BRITISCHE HAUSPREISE: Notenbankchef warnt vor Crash
[www.spiegel.de]

USA: Nicht nur Deutsche sind "finanzielle Analphabeten" - schlechte Chancen für die propagierte Eigenverantwortung [www.faz.net]

Zertifikate: Stramm auf Rekordkurs
[www.wiwo.de]

Noch mehr Vola – dieses Mal mit Garantie
[www.finanztreff.de]

Auf den Index wetten
Princeton-Professor Burton Malkiel hat mit seiner "Dartpfeil-Methode" viele Fondsmanager in Verlegenheit gebracht. Malkiel hält nichts von Fonds. manager-magazin-Lesern verrät er, wie sie ihre Altersvorsorge stattdessen aufbauen sollten.
[www.manager-magazin.de]


Militär:
Streitkräfte und Strategien

Die Themen:
1. Zahlreiche Mängel und immer teurer - Eurofighter in Turbulenzen
2. Entsendegesetz für Bundeswehr-Einsätze - Selbstentmachtung des Parlaments?
3. Ein Jahr Bush-Initiative gegen Proliferation - Wirksames Instrument gegen den Handel mit Massenvernichtungswaffen oder Ermächtigung zur Piraterie?
[www.ndrinfo.de]


Wissen
Tierische Intelligenz: Hund Rico lernt wie ein Kind
[www.sueddeutsche-zeitung.de]
[www.spiegel.de]

Die Technik, etwas unsichtbar zu machen
[www.heise.de]

Simulation von chemischen Reaktionswegen
[www.nzz.ch]


Gruß und schönes Wochenende
oekolog

Antworten:

...danke! wieder saugut...und ich merke, dass schonwieder we ist;-))

.

von tina - am 18.06.2004 15:06

jo:-) oeko ist ein verläßlicher

Wochenend-Indikator:D:D:D

Bei mir vergeht die Woche auch immer wie im Fluge....ggg

Frage nebenbei: bist Du Fonds-Tina? Oder eine andere?

Falls nicht: was hälst Du von StandardLife? Wäre das was für meine kleine Tochter als Sparplan bzw. als ne Art Ausbildungsversicherung, wie sieht es mit der Besteuerung aus? Evtl. als Altersvorsorge-Zusatzpaket (obwohl ich noch student bin, will ich schon mal wg. 2005-Besteuerung damit anfangen, evtl. mit der möglichkeit Beiträge zu steigern!)

Viele Grüße!

X-Ray

von X-Ray - am 21.06.2004 07:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.