Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
102.1, Alqaszar, Wrzlbrnft, Peter Schwarz, Chief Wiggum, Robert S., Detektordeibel, PowerAM, RTL 102.5 Fan, Scrat, RheinMain701, iro

Der ultimative off topic thread: Neues aus Sued-Tirol.

Startbeitrag von 102.1 am 05.10.2012 19:01

Der ulimative Off Topic Thread ist somit eroeffnet: Neues aus Sued-Tirol.

Zitat
DX-Project-Graz
Zitat
Habakukk
Zitat
ParadiseFM
meines Errachtens lohnt es sich nicht mehr, so oft nach Süd-Tirol zu fahren weil es im Burger King Italia keine Chicken Fries mehr gibt. einzig die leckere Fanta Zitrone ausm Sparmarkt kann man sich mitnehmen


Wenn das das einzige ist was dich an Südtirol interessiert, bitteschön... :wall:


Können wir bitte endlich mal on-topic bleiben???? Wie gesagt, im OT-Forum könnt ihr euch da ausführlich drüber auslassen.

Antworten:

also, ich habe auch vor, auf grund der leckeren Fanta Zitrone von UK nach Sued-Tirol zu reisen.

von 102.1 - am 05.10.2012 19:04
Was ist Süd-Tirol ?

von Chief Wiggum - am 05.10.2012 19:07
Ausland.

von PowerAM - am 05.10.2012 19:09
Lanz Land

von Scrat - am 05.10.2012 19:17
Das Land, das alle schlechten Fernsehmacher nach Deutschland ausweist.

von iro - am 05.10.2012 19:30
also, ich bin frueher immer wieder gerne wegen dem Burger King nach Suedtirol gefahren.

von 102.1 - am 05.10.2012 19:51
"Neues aus niederösterreichischen Kellern" wäre sicher spannender. :sozusagen:

von Peter Schwarz - am 05.10.2012 21:03
Ich warte darauf, dass Italien pleite geht und Südtirol sich wieder Österreich anschließt.

von RheinMain701 - am 05.10.2012 21:10
Südtirol ist der Teil, der weder Italien noch Österreich ist. Italien erst recht gar nicht, weil nicht italienisch gesprochen wird. Und es keine italienische Kultur gibt. Österreich auch nicht ganz, weil es liberaler und doch etwas moderner ist als Österreich selbst, das aufgrund seiner grottenschlechten Politik eher mit Vollgas derzeit gegen die Wand fährt..

Südtirol ist für mich aber eher ein eigenes Kapitel, weder das noch das. Auf jeden Fall haben es die Südtiroler relativ gut dank ihrem Autonomiestatus genießen sie wohl mehr Freiheiten als sie es hätten, wenn sie ein Teil Österreichs wären...

Südtirol ist vorallem gut, wenn man Italienisch lernt, da man auch gleich die deutsche Übersetzung auf Straßenschildern sieht.

Südtirol ist mir persönlich viel zu gebirgig und daher wohl eher nicht mein idealer Wohnort ;)

von RTL 102.5 Fan - am 05.10.2012 22:16
Aber sie haben es nicht wirklich weit bis ans Meer. Außerdem liegen sie auf der Sonneneite der Alpen, das Klime ist besser als in Nordtirol. Der kulturelle Übergang ist sowieso eher fließend, denn südlich von Südtirol ist ja nioch das Trentino, wo es schon deutlich italienischer zugeht, aber auch noch nicht so "richtig" Italien ist.

Ansonsten finde ich auch, dass Berge nur nutzlos im Weg herumstehen und im Winter mit Lawinen und zu jeder jahrezeit mit Murenabänbgen drohen.

Auch DX-technisch ist es auf einem Berg nicht besser als im Flachland. Gut, man kann einen Berg ausnutzen, um Signale aus einer bstimmten Richtung auszublende, aber dazu reicht in der Realität manchmal schon ein Gebäude. Bereits im Mittelgebirge merkt man, dass die Pegel allgemein höher sind, es ist schwerer, die Sender zu nullen.

Andererseits reichen natürlich Sender, die ihrerseits auf Bergen stehen, sehr weit. Hier geht auf 96,6 immerhin Rigi, und Säntis wäre sicher Dauergast, wenn nicht die Frequenzen mit zu starken näheren Signalen belegt wären. Was dann mit steigender Entfernung und damit steigender Wahrscheinlichkeit, dss eine gesuchte Frequenz lokal wieder belegt ist, dann doch wieder keinen Vorteil ausmacht.

So sind also DX-Technisch Berge eher Mau, während über dem Meer und dem Flachland schöne Tropo- und Sporadic-E-Empfänge entstehen können. Dann macht das DXen so richtig Spaß.

von Alqaszar - am 06.10.2012 00:47
Berge sind toll und Südtirol halte ich für den fortschrittlichsten Ort Italiens. Man kann die Leute dort verstehen, das DAB-Angebot ist ordentlich und der ÖPNV ist besser als in Restitalien oder Nordtirol. ;)

von Wrzlbrnft - am 06.10.2012 16:50
Ich würde ohne Weiteres nach Südtirol ziehen. Trotz der Berge :-) Jobmäßig wartet niemand mehr irgendwo auf einen, aber da ich im Bildungsbereich tätig bin und Dummheit nie ausstirbt, bin ich eigentlich immer versorgt.
;
Nun ist der Niederrhein nicht wirklich das, was man im Allgemeinen als "typisch deutsch" bezeichnet. Dennoch wäre Südtirol sicherlich eine Steigerung.

Und weil Südtirol letztlich doch in Italien liegt: Vermutlich gibt heute niemanden, der einen Pfifferling auf die Mittelmeer-Pleiteländer geben würde. Antizyklisches Verhalten aber empfiehlt sich generell...

von Alqaszar - am 06.10.2012 23:13
Gestern abend war Südtirol langweilig. Aber gut, gegenüber Niederrhein ist doch alles eine Steigerung, schon rein relieftechnisch betrachtet. In Südtirol gibt es jedenfalls prächtige Berge, nette Täler(!), guten Wein, leider giftbespritztes Obst, gutes Essen und freundliche Menschen, deren Dialekt sich dem Aussenstehenden freilich nicht immer sofort erschliesst. Und das Wetter ist besser als am niederen Rhein. q.e.d.

von Peter Schwarz - am 07.10.2012 05:52
Gibts in Südtirol:
KFC
Burger King
Dunkin Donuts
Subway
A.T.U.
Südtiroler € Münzen

von Robert S. - am 09.10.2012 13:48
Südtiroler Euro-Münzen??? :eek:

von Wrzlbrnft - am 11.10.2012 19:24
"deren Dialekt sich dem Aussenstehenden freilich nicht immer sofort erschliesst."


Kommt drauf an, wenn man nen Plattdeutsch Bezug kommt man mit Holländisch sicher leichter klar als mit Puschtrisch.

Aber es gibt verschiedene Dialekte, teils im nächsten Tal wieder anders, und dazwischen gibts auch noch die Krautwallischen...

von Detektordeibel - am 12.10.2012 14:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.