Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
DX-Fritz, DH0GHU, RheinMain701, iro, CBS

Ringen bei der Olympiade 2020 vor dem Aus (ernstgemeint)

Startbeitrag von CBS am 12.02.2013 16:01

Die IOC-Exekutive hat empfohlen, Ringen aus dem Olympia-Programm der Spiele 2020 zu streichen. Andere Sportarten seien attraktiver. Beim Deutschen Ringerbund herrscht Entsetzen. Der Moderne Fünfkampf, vor der Sitzung Streichkandidat Nummer eins, behält hingegen seinen Olympia-Status. Bereits seit 1896 olympisch, ist Ringen ohne die millionenschwere Unterstützung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) nur schwer überlebensfähig.

Als Ersatz werden die Sportarten wie in der Umfrage zu sehen vorgeschlagen. Stimmt doch mal ab, was ihr gerne als Nachfolger hättet.

Nachtrag: Ich bin ja gerne für ausgefallenere Sachen wie Karate oder Wushu, aber auch schnelles ist interessant, wobei mir hier Squash am liebsten wäre. Ich werde erstmal für Karate sein.

Antworten:

[x] Amateur-DX


(Profi-DXer dürfen natürlich an Olympiaden nicht teilnehmen)

von iro - am 12.02.2013 16:07
Zitat
iro
[x] Amateur-DX

Der kriegt auch meine Stimme.

von RheinMain701 - am 12.02.2013 16:12
Volle Zustimmung @iro.
Bis es soweit ist: Laßt den Ringern ihr Ringen, sie haben so lange darum gerungen...

von DH0GHU - am 12.02.2013 19:52
Warum nicht Tischtennis?

Übrigens ist Ringen schon seit der Antike eine olympische Disziplin, aber der Kommerz ...

von DX-Fritz - am 12.02.2013 20:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.