Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Radio_DDR, PowerAM, mor_, Starsailor001

Zum Tod von Rainhard Lakomy

Startbeitrag von Starsailor001 am 24.03.2013 11:54

Vielen ehemaligen Ossi-Kindern dürfe er vor allem wegen seiner Geschichte vom Traumzauberbaum noch bekannt sein, welche sie im Kindergarten oft auf Schallplatte damals zu hören bekamen.
Wir gedenken dem Tode von Rainhard Lakomy.

DPA/Frankenpost (C) :

Der Sänger und Komponist litt an Lungenkrebs. Mehr als 40 Jahre habe Lakomy vor allem Kinder mit seiner Musik begeistert, erklärte Manager Tom Wielgohs mit. Lakomy war einer der vielseitigsten Musiker in der DDR. Sein bekanntestes Werk ist «Der Traumzauberbaum».

Lakomy hatte eine Chemotherapie und lebenserhaltende Maßnahmen abgelehnt, wie seine Frau, die Sängerin Monika Erhardt-Lakomy, noch vor rund zwei Wochen der Nachrichtenagentur dpa gesagt hatte. Ihr Mann habe sich aber noch daran gemacht, die Arrangements für seine Show umzuschreiben, damit auf der Bühne alles nahtlos ohne ihn weitergehen könne. Die «Traumzauberbaum»-Tournee des Reinhard-Lakomy-Ensembles, die bis November 2014 rund 60 Auftritte vorsieht, soll weiterlaufen.

Lakomy war in der DDR ein Star. Generationen wuchsen mit seinen Rockballaden und Kinderliedern auf. Der gebürtige Magdeburger komponierte auch Musicals, Ballett- und Filmmusik. Als Jazzer gehörte Lakomy zu den Mitbegründern des Günther Fischer Quartetts. Der Durchbruch gelang ihm 1972 mit «Heute bin ich allein».

Lakomy brachte laut Management zusammen mit seiner Frau 14 CDs heraus. Lakomy komponierte und Erhardt-Lakomy schrieb die Texte. Manager Tom Wielgohs zeigte sich am Samstag tief betroffen. «Wir haben viele Jahre zusammengearbeitet, was soll ich sagen.»

Das Publikum habe auch die außergewöhnliche Stimme von «Lacky» geliebt, so Wielgohs. Lakomy schuf demnach über 200 Film- und Ballettmusiken. Zwei Schulen tragen den Namen des Komponisten, auch Kitas und Grundschulen sind nach dem Künstlerpaar benannt. Das Reinhard-Lakomy-Ensemble werde die Arbeit des Künstlers fortsetzen. Der Beisetzungstermin solle noch bekanntgegeben werden.


Zum Andenken gibts nen "Nachwendehit" von ihm :

"Alles Stasi außer Mutti" : http://www.youtube.com/watch?v=-ACeSScmt0U


-------------------------------------------------------------


und eines seiner bekanntesten Lieder: "Heute bin ich allein" http://www.youtube.com/watch?v=Us7XugCFxuQ


----------------------------------------------------------------

Antworten:

danke für die Mitteilung

von mor_ - am 24.03.2013 12:20
Schade um ihn. Hab' ihn vor etwas ueber zwei Jahren noch bei einem Auftritt erlebt.

von PowerAM - am 24.03.2013 17:44
Das Schlimme beim Lungenkrebs ist, dass er meist erst erkannt wird, wenn praktisch schon zu spät für jede Therapie ist. Auf der anderen Seite erspart der schnelle Tod langes Leiden.
Reinhard hat schon die richtige Entscheidung getroffen und sich gegen aussichtslose Behandlungen ausgesprochen und hat sich und seiner Familie damit ein monatelanges Dahinsiechen erspart.

von Radio_DDR - am 24.03.2013 21:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.