Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martyn136, iro, DX-Matze, Rolf, der Frequenzenfänger, Felix II, dlf-fan, DLR-Fan Sachsen-Anhalt, Spacelab

Laptop zickt rum - eigenartige Tricks zur Reanimierung

Startbeitrag von iro am 30.03.2013 13:45

Der Laptop: Toshiba Satelite L350D

Das Verhalten: Beim Drücken der Power-Taste geht nur eine weitere LED an, der Lüfter lüft an, BIOS startet nicht, Display bleibt schwarz (auch kein kurzes aufleuchten), kein Festplattenzugriff (entsprechende LED leuchtet nicht, aber die FP wird mit Strom versorgt).

Die üblichen Tricks aus dem Internet:
1. Akku raus, Netzteil ab, 30s Power drücken, Netzteil dran, starten
=> hat 4 x geklappt
2. Power + "0" gleichzeitig drücken um HDD-recovery zu starten von Recovery-Partition (die gibt es aber nicht mehr, hab' diese Partition aufgelöst und die Dateien in einen Ordner verschoben)
=> hat 1 x geklappt
3. Recovery-CD (von anderem Rechner) eingelegt
=> hat 1 x geklappt

Einige weitere Male habe ich ihn "irgendwie" anbekommen, aber keine Ahnung, was letztlich erfolgreich war.
Mehrere Monate startete er auch ganz ohne irgendwelche Tricks normal. Seit gestern aber nicht mehr.
Daher wieder alle obigen Tricks (1.-3.) durchprobiert, nix klappte.

Was dagegen funktionierte (gestern und heute): nachdem ich den Rechner 10 min. in den Kühlschrank gelegt hatte (nicht im Gefrierfach), startete der Rechner danach auf Anhieb.
=> hat jemand dafür eine Erklärung???

Antworten:

Jap. Der Fujitsu / Siemens Laptop meines Vaters hat exakt genau das gleiche Verhalten gezeigt. Da es aber blöd war den Computer immer erst in den Kühlschrank zu legen bevor man ihn benutzen wollte, vor allem wegen des Kondenswassers das sich bei dem schnellen Temperaturwechsel beim einschalten sammelt, haben wir ihn dann doch irgendwann mal in Reparatur gebracht. An der Northbridge haben sich wegen der Thermik die einzelnen Schichten der Platine gehoben und dadurch gabs keinen richtigen Kontakt mehr. Der Fehler scheint nicht selten zu sein wie mir später das durchsuchen der einschlägigen Foren gezeigt hat. Bei dem Fujitsu / Siemens meines Vaters war das Problem aber hausgemacht. Der Grafikprozessor sitzt nämlich direkt neben der Northbridge wodurch ein dicker Hotspot (im wahrsten sinne des Wortes) entsteht und ausgerechnet da arbeitet die Kühlung nicht sonderlich effektiv. :rolleyes: Reparieren kann man da nix mehr. Da musste ein komplett neues Board rein. Kostenpunkt pauschal bei Fujitsu / Siemens 250€. :scheisse: Dafür war aber ein neues Kühlsystem mit dabei mit einem anderen Verlauf der Heatpipe und der Lüfter läuft jetzt immer durch. Das Teil ändert je nach Systemlast nur noch die Geschwindigkeit aber aus geht der nicht mehr. :rolleyes:

von Spacelab - am 30.03.2013 14:04
"Die bauen die Geräte absichtlich so, dass sie schnell kaputtgehen" :D

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 30.03.2013 15:18


Dünnes Plastik, zumeist kein Verwindungsfestes Gehäuse, was erwartet man? Das PCB hat kaum Freude jedenfalls. Nach 3-5 Jahren sind sie am Ende und leistungstechnisch verglichen mit aktueller Hardware meist obsolet, Otto Normal soll gefälligst ein neues Kaufen.

@Spacelab:
Nennt man Flexing. Bin in der Branche tätig.

Ich nehme zumeist ein Business Gerät. Halten länger und die Ersatzteilversorgung ist über Jahre gut. Lenovo garantiert mir für mein Thinkpad mindestens 5 Jahre Ersatzteilversorgung. :)

von DX-Matze - am 30.03.2013 17:57
Geräte wie vor mehr als zehn Jahren mit mindestens 2cm Dicke wären heute aber nicht mehr verkäuflich. Der Kunde will ja gerade ultradünne Geräte, auch wenn sie nicht solange halten.

von Martyn136 - am 30.03.2013 18:08
Sind sie sehr wohl, nur nicht bei der breiten Masse.

von DX-Matze - am 30.03.2013 18:09
Zitat
DX-Matze
Sind sie sehr wohl, nur nicht bei der breiten Masse.


Also nicht bei Martüün? *SCNR*

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 30.03.2013 18:22
Jaja.

von Martyn136 - am 30.03.2013 18:28
Kannst ja hier was reinschreiben:

http://www.murks-nein-danke.de/murksmelden/die-meldungen/

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 01.04.2013 00:02
Interessante Seite. Passt eigentlich zum Thread im Radioforum: " ... schamlose Abzocke?"

von dlf-fan - am 04.04.2013 20:24
Auch der Kühlschranktrick funktioniert nicht mehr. Keiner der Tricks brachte noch irgendeinen Erfolg, er geht nicht mehr an! :(
Immerhin konnte ich das Leben des Laptops aber noch um 3 Monate verlängern, nachdem es schon 2 Reparaturwerkstätten (Mainboard defekt, wirtsch. Totalschaden) aufgegeben hatten. Mein erster intensiver Kontakt mit Win7 (Fazit: XP gefällt mir immer noch besser, auch wenn es schon ein paar gute Neuerungen gibt überwiegen für mich die Nachteile bei Win7).

von iro - am 04.04.2013 22:14
Zitat

überwiegen für mich die Nachteile bei Win7


Ich hab Win7 auffem Rechner, ich würde nicht zu XP zurückwollen.

Zu XP zurück fühlt sich an wie eine Zeitreise Jahre zurück in die Vergangenheit.....

von Felix II - am 06.04.2013 19:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.