Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
25
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 12 Monaten
Beteiligte Autoren:
Japhi, BetacamSP, pete04, Robert S., Tracker001, DXpediteur, Nohab, Harald P., Alqaszar, Hunsrücker, ... und 4 weitere

Mario Götze zum FC Bayern

Startbeitrag von DX-Fritz am 23.04.2013 09:58

Mit 37 Millionen der teuerste Transfer, der jemals in der Bundesliga getätigt wurde, ist perfekt:
http://web.de/magazine/sport/fussball/1liga/17363632-bvb-star-goetze-wechselt-sommer-offenbar-bayern.html

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung (einen Tag vor dem Spiel des Jahres) ist natürlich absolut ungünstig.

Antworten:

Tja, der FC Bayern hat halt Geld. Dafür gibt's aber auch keine Bayern-Fans, sondern maximal Sympathisanten :p

von Japhi - am 23.04.2013 10:03
Die Dortmunder sind eh so stark, die können ruhig mal einen guten Spieler an den FC Bayern abgeben.

von DXpediteur - am 23.04.2013 21:28
Zitat
DX-Fritz
Mit 37 Millionen der teuerste Transfer, der jemals in der Bundesliga getätigt wurde


Krank.

von Mathias Volta - am 23.04.2013 23:58
Zitat
Japhi
Tja, der FC Bayern hat halt Geld


Fragt sich nur, in welchem Land es liegt... :joke:

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 24.04.2013 03:20
:D

von Japhi - am 24.04.2013 07:26
Und die Veröffentlichung hat auch nix mit dem Hoeness Skandal zu tun :rolleyes:

FUCK FCB :sneg: :mad:

von Robert S. - am 24.04.2013 10:01
So siehts aus...der FCB ist quasi die Yvonne Malak der Bundesliga :sonderbar:

von Japhi - am 24.04.2013 10:11
Wenn die Bayern jetzt die CL gewinnen, spricht (leider) sowieso niemand mehr über den Hoeneß Skandal. Richtig wäre, wenn er auch tatsächlich einsitzen muss. Aber daran glaubt wohl niemand mehr...:rolleyes:

von Hunsrücker - am 24.04.2013 12:03
Das wird ein Podolski 2 - auch der wird wohl zurückgehen und danach ins Ausland.

von elchris - am 24.04.2013 13:07
Zitat
Japhi
Tja, der FC Bayern hat halt Geld. Dafür gibt's aber auch keine Bayern-Fans, sondern maximal Sympathisanten :p

Ich nenne es gern "Kunden"
Die Bayern Fans bei uns in der Umgebung haben zu 90% keinen Plan vom Fußball und sind einfach nur Erfolgsfans, die von Mami und Papi zu Weihnachten Bayern Bettwäsche geschenkt bekommen haben.

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung ist meiner Meinung nach eine große Sauerei und soll wirklich nur von unserem Freund Uli H. ablenken...

von pete04 - am 24.04.2013 16:03
"Kunden" ist fast noch besser :D

von Japhi - am 24.04.2013 16:25
Dazu passt: http://www.youtube.com/watch?v=qlOiLMN_guA

von Alqaszar - am 24.04.2013 18:43
Extra3 ist aber auch zu gut :joke:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=_nesg8gNmeM

von pete04 - am 24.04.2013 20:58
Jaja lästert nur alle gegen den FCB...Der FCB is ein Weltklasseverein und wird auch wirtschaftlich hervorragend geführt. Und teure Spieler einkaufen das machen auch genug andere Weltklassevereine, das gehört eben dazu.

von BetacamSP - am 24.04.2013 23:46
:rolleyes: *hust*

von Robert S. - am 25.04.2013 08:29
Finanzclub Bayern :joke:

von Japhi - am 25.04.2013 09:07
FC Arroganz, ich wünsche mir einen doppelten Messi-Hattrick in Rückspiel, also 3:0 zur Halbzeit und 6:0 am Ende :D :rp:
Ach war das schön 1999

von Harald P. - am 25.04.2013 11:10
Gibt es hier eigentlich nur lauter Bayern Hasser? Is ja schrecklich. Ach übrigens, Lewandowski soll jetzt auch noch zum FCB wechseln:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/bayern-muenchen-weiter-bemueht-um-lewandowski-vom-bvb-a-896426.html

;)

von BetacamSP - am 25.04.2013 11:16
Wer gefährlich wird, wird aufgekauft ;-)

von Japhi - am 25.04.2013 15:08
@BetacamSP
Das ist halt der Neid der Besitzlosen. Wäre Neid eine tödliche Krankheit, dann hätte Deutschland eine Bevölkerungsdichte vergleichbar mit der von Nordgrönland.

von DXpediteur - am 25.04.2013 16:33
Zitat
DXpediteur
@BetacamSP
Das ist halt der Neid der Besitzlosen. Wäre Neid eine tödliche Krankheit, dann hätte Deutschland eine Bevölkerungsdichte vergleichbar mit der von Nordgrönland.


Das könnte hinkommen :joke:

von Japhi - am 25.04.2013 17:30
Zitat
Japhi
Tja, der FC Bayern hat halt Geld. Dafür gibt's aber auch keine Bayern-Fans, sondern maximal Sympathisanten :p


Dann weiß ich nicht was zu bisher an "Fans" kennengelernt hast. In meinem Umfeld ist es genau andersherum, man muss sich nur mit dem Thema näher beschäftigen. Dann fällt das Klischee "Erfolgsfans" teilweise ganz weg.

@BetacamSP

Na, das ist doch unser Motto! ;)
Zitat

Euer Hass ist unser Stolz!
Euer Neid ist unser Ruhm!


von Tracker001 - am 27.04.2013 11:33
Was andere Vereine mit guter Aufbauarbeit versuchen zu erreichen, macht der FC Bayern mit Geld.
Man kauft sich den Idealkader zusammen und räumt dann ab. Es gibt nur wenige Vereine, die derart
mit dem Geld herumasen können. Und oft endet das mit Schulden im dreistelligen Millionenbereich,
wie z.B. Real Madrid. Ich bin eh schon kein Fußballfan, aber solches Geldherumgewerfe macht mir Vereine
wie den FCB komplett unsympathisch.

En dan dit:


von Nohab - am 27.04.2013 11:54
Ach was, z.B. Mönchengladbach hat auch 12 ausländische Spieler, die vorher wahrscheinlich nicht einmal wussten was dieser Verein überhaupt ist. Aber nein, immer zuerst auf die Bayern. Beim FCB sind es gerade einmal 2 mehr, und mit dem richtigen Sponsor geht halt schon viel. Auf der anderen Seite gibt es da die Spieler aus dem eigenen Gewächs, z.B. Thomas Müller, "der bessere Messi" seit dem letzten Spiel am Dienstag.. ganze 2 Tore geschossen und eins sogar vorgelegt! Also nicht gleich negativ denken... Natürlich sind Aufkäufe und die Skandale auf keinen Fall zum Befürworten, doch ich und die meisten anderen legen Wert auf die Mannschaft und die Spiele. Das "Drumherum" muss mich nicht interessieren.

EDIT: Wenn man sich anschaut wo sich Madrid befindet kann das sogar Blind erraten, beim FCB ist sowas unwahrscheinlicher.

von Tracker001 - am 27.04.2013 12:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.