Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Robert S., hegi_ms, Starsailor001, iro, Tesco.live, Hunsrücker, Martyn136

Kennt sich von euch jemand mit Pumpspeicher- und Wasserkraftwerken aus?

Startbeitrag von Martyn136 am 10.06.2013 19:47

Bislang dachte ich nämlich immer das beim Pumpspeicherkraftwerken wie auch bei Wasserkraftwerken je nach Fallhöhe mehrere Pelton- oder Francisturbinen mit (etwa) gleicher Leistung zum Einsatz kommen.

Nun bin ich aber bei Wikipedia über folgendes Kraftwerk gestolpert: http://cs.wikipedia.org/wiki/%C4%8Cern%C3%A9_jezero_%28elektr%C3%A1rna%29

Das hat offenbar:

1500 KW Peltonturbine
370 KW Peltonturbine
40 KW Kaplanturbine (kommt normal imho bei flachen Laufwasserkraftwerken zum Einsatz)

Kann mir irgendwie nicht so richtig vorstellen wie das funktionieren soll. Höchstens das mn die Turbinen nicht parallel sondern nacheinander schaltet um die Effizienz zu erhöhen. Aber dann bräuchte es doch mehr Gebäude. Aber so wie ich es auf dem Foto sehe gibt es da nur ein Kraftwerksgebäude.

Achja, bevor jemand fragt: Nein, dort gibt es (noch) keinen Lachs!

Antworten:

ich versteh nur rý & vlá sowie Kč vodřek

von Tesco.live - am 10.06.2013 20:31
Zitat
cybertorte
ich versteh nur rý & vlá sowie Kč vodřek

Damit wären wir schon einmal einen entscheidenden Schritt weiter. :spos:

von Hunsrücker - am 10.06.2013 20:56
Ausprobieren kann nur schiefgehen...
http://www.youtube.com/watch?v=jniKtV-ny5o

von iro - am 10.06.2013 23:12
Frag doch mal direkt HIER: http://kraftwerke.vattenfall.de/powerplant/goldisthal nach.

Das sind Leute die sich mit sowas gaaaanz genau auskennen.

von Starsailor001 - am 11.06.2013 18:52
Da fahr ich zwar jeden Tag vorbei,aber für dich da nachfragen tu ich net :rp:

von Robert S. - am 11.06.2013 18:56
Pumpspeicherwerke sind eigentlich keine Kraftwerke, sondern Energiespeicher mit einem Wirkungsgrad von < 90%. Kritiker bezeichnen Pumpspeicherwerke gerne als Stromwaschanlagen, da dem ahnungslosen Gutmenschen "saubere Wasserkraft" verkauft wird, auch wenn die zum Hochpumpen des Wassers benötigte Energie aus einem Kernkraftwerk stammen kann.

von hegi_ms - am 15.06.2013 09:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.