Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Kohlberger91, _Yoshi_, BieMa

AF auch bei Sendern selbst einsetzen..

Startbeitrag von BieMa am 11.08.2013 08:42

Hallo liebes Forenteam,

oft hab ich es einem Kumpel schon zu erklären versucht und hab mir selbst gedacht, dass da was faul dran sein könnte. Hintergrund ist, dass das AF auch dann greifen soll, wenn man den Sender selbst betreibt, also nicht offiziell. Dies ist nur eine Frage und ich will auf nichts hinaus, höchstens diskutieren.

Als Beispiel nehme ich mal FM4. Wenn man FM4 abgreift, von Satellit, beispielsweise, und auf der 106.7 dahindudeln lässt, die AF-Liste einstelllt auf die realen Frequenzen z. B. 99.9, 100.7, 102.1, 104.0 und 104.6, dann gibt es beim Empfang von 104.6 nur einen einmaligen Wechsel zur realen Frequenz.
Wenn man aber zum Senden eine reale Frequenz nimmt, z. B. die Linzer 104.0, dann kann das AF nicht nur zur realen Frequenz, sondern auch (wieder) zu dem Eigensender wechseln.
Ist diese Theorie richtig? Ich möchte sagen, dass das gleiche PI-Code verwendet wird, wie eben im Beispiel FM4, nämlich A213.

Schönen Sonntag noch :)

Antworten:

Sollte soweit Funktionieren.

von _Yoshi_ - am 11.08.2013 09:16
geht nicht beides?
kommt bestimmt auf radio an.
wenn man die eigensender abspeichert am Radio und das radio eine andere AF nehmt, sollte es auch wieder zu der hauptabgespeicherten frq. zurück finden.
mansche Radios vervollständigen auch ihre AF-listen selber ;)

von Kohlberger91 - am 12.08.2013 15:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.