Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Detektordeibel, hegi_ms, PowerAM, Chief Wiggum, Der Langenhagener, DH0GHU, RTL 102.5 Fan, Housefieber, DigiAndi, Spacelab

Goldene 2 Euro-Münze aus Italien

Startbeitrag von DigiAndi am 02.10.2013 19:52

Ein Arbeitskollege hat mir heute eine seltsame 2 Euro-Münze aus Italien gezeigt. Ich hab die Münze gleich eingetauscht, da ich die Gedenkmünzen sammle (nicht im großen Stil, nur wenn ich beim Bezahlen welche bekomme).

Das seltsame: Sie ist komplett golden, d.h. der silberne Ring ist auch golden:





Zum Vergleich eine normale Münze:





Im Internet finde ich da keine wirklich klare Aussage - alles von "Fehlprägung" bis "möglicherweise privat vergoldet". Eine Fälschung würde ich ausschließen, denn es weißt nichts darauf hin.
Ist mir im Grunde genommen egal, denn ich behalte sie so oder so, aber vielleicht hatte jemand schon mal so eine Münze in der Hand?

Antworten:

Interessante Münze, mehr als den Link find ich auf die Schnelle nicht, der ebay-Händler will 19,90 dafür haben: http://www.ebay.it/itm/MONETA-ORO-2-EURO-ITALIA-2004-WORLD-FOOD-PROGRAMME-FDC-/370614556461

Es steht aber nichts genaueres wieso die golden ist - mit 24 Karat überzogen ist sie..

von RTL 102.5 Fan - am 02.10.2013 20:02
Nachträglich vergoldete oder mit Siebdruck gefärbte Münzen sind für jeden Münzsammler wertlos, wie fatal error schon erwähnte. Es handelt sich um übliche Münz-Rollenware, die deutsche Münzversandhäuser kaufen und vergolden lassen, um beim nicht fachkundigen Sammler mehr als 2 Euro verlangen zu dürfen.

von Housefieber - am 03.10.2013 12:12
Das soll vergoldet sein? schaut ja beschissener aus auf dem Foto als das "Nordische Gold" Kupfermessung beim Originaleuro...

Magnettest machen, aber schaut für mich nach Fake aus. Nicht das es nicht scheissegal wäre.

Aus Italien hab ich schon öfter auch papier Geld bekommen das zu 99% nicht von anderem Geld zu unterscheiden war. Wasserzeichen etc. auch im Papier und alles, UV Licht auch sauber. dafür dann fehlende Silberstreifen etc.
Aber in Italien ist das sowieso Grauzone legales Falschgeld, illegales Falschgeld.. Fehldruck... wer kann das schon bei so ner MickeyMouse-Währung noch sagen?

von Detektordeibel - am 03.10.2013 14:53
Zitat
Detektordeibel
MickeyMouse-Währung


Wir kennen langsam Deine Meinung zum Euro, zu Europa und zum politischen System im Allgemeinen zu Genüge. Mußt Du diesen Erguß in jedem Beitrag liefern? Wird ja langsam pathologisch...

von DH0GHU - am 03.10.2013 16:00
Wenns dich stört ließ halt nen Thread wo es nicht um Euros geht. :gehscheissen:

von Detektordeibel - am 03.10.2013 16:19
Mein Nachbar hat auch etliche solcher Münzen. Das waren alles Lockangebote von Münzkontor und Co. Vor allem bei den einschlägigen Shoppingsendern hat er viel bestellt. Einzeln sind diese goldenen Münzen quasi wertlos. Er hat auch mal in der Bucht geschaut und meinte das die dortigen Preise von rund 20€ übertrieben seien. Lediglich wenn man alle Euromünzen als Goldversion zusammen hat (es gibt da extra ein Sammelbuch) sind die ein bisschen was wert. Diese Goldeuros sind also eher ein Eyecatcher.

von Spacelab - am 04.10.2013 08:47
Diese Pseudo-Münzen können aber sehr hilfreich sein. In einer schicken Schatulle sind sie ein Blickfang für Einbrecher und verhindern schlimmeres.

von hegi_ms - am 04.10.2013 09:03
Wer sowas mitnimmt schmeißt die Teile eher in der nächsten Spielhalle in den Automaten. :bruell:

von Detektordeibel - am 04.10.2013 15:23
...oder schaut in Ruhe nach, ob sich nicht doch noch etwas wertvolleres finden und mitnehmen laesst.

von PowerAM - am 04.10.2013 15:53
Oder geht auf Klo und kaggt erstmal ne Runde gemütlich in die Schüssel.

Was sagt eigentlich dein Arzt, Detektordeibel, bist du noch therapierbar ? :joke:

von Chief Wiggum - am 04.10.2013 15:57
Ich gebe alles. Es kommt nur nicht viel.

von PowerAM - am 04.10.2013 17:11
Als ich im letzten Sommer im Reisebüro meinen Urlaub gebucht hatte, bekam ich als Wechselgeld eine 50-Cent Münze aus dem Vatikan :eek:zurück. Somit hatte ich an diesem Tag den Papst in der ;-)Tasche.
[attachment 2189 papst.jpg]

von Der Langenhagener - am 04.10.2013 17:32
Unser Teufelchen hat wohl das Wahlergebnis noch nicht verdaut.
:joke:

von hegi_ms - am 04.10.2013 17:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.