Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
59
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
102.1, Spacelab, iro, Chief Wiggum, DX OberTShausen, Rheinländer, Japhi, B.Zwo, Felix II, Mr. DABelina, ... und 4 weitere

mp4-Videos abspielen?

Startbeitrag von B.Zwo am 26.10.2013 16:13

Ich habe auf meinem Rechner mp4-Videos bekommen, sie stammen von einem Samsung-Handy. Leider kann ich diese nicht vernünftig abspielen. Ich habe Windows XP-Home und den Media-Player 11 von Windows sowie den aktuellen vlc-Player drauf. Der Media-Player wirft einen Fehlerhinweis aus und spielt gar nicht, der vlc zeigt nur das erste "Bild" des Videos spielt aber nicht das Video. Habt ihr einen Tipp für einen Player, der mp4 problemlos kann?

Die 50 interessantesten Antworten:

http://www.netzwelt.de/forum/video-software/121332-mp4-video-mehr-abgespielt-bitte-um-hilfe.html

mp4 ist ein Containerformat, d.h. er kann verschiedene Formate beinhalten.
Zitat

Die MPEG hat den Container deshalb auf folgende Formate beschränkt:
Video: MPEG-4 Part 2, MPEG-4 Part 10 (AVC/H.264), MPEG-2 Video und MPEG-1 Video
Audio: MPEG-4 Part 3, AAC, MP3, MP2, MP1
Bilder: JPEG, PNG
Grafik und Text: BIFS (z. B. können Untertitel in dieses Format umgewandelt werden)
Die ATSC hat auch AC-3 für den mp4-Container spezifiziert, aber MPEG unterstützt diesen Codec offiziell nicht.


Wenn VLC auch nicht kann, bin ich aber ratlos...

von iro - am 26.10.2013 16:47
VLC kann mp4 problemlos bei mir abspielen. Wenn es nicht geht, scheint ein größeres Problem mit den Codecs vorzuliegen.

von Sebastian Dohrmann - am 26.10.2013 16:53
Ist die neueste Version vom VLC Player installiert? Wenn nicht, dann mach das mal. Der VLC Player spielt selbst MP7(!) ab!

von DX OberTShausen - am 26.10.2013 17:10
MP7? :saege:

Der Thread hat mich jetzt angeregt, mal vom WMP10 auf WMP11 upzudaten. Hatte ich mich nie drum gekümmert, weil ich dachte, daß es den nur für Windows >XP gibt.

von iro - am 26.10.2013 18:35
Oder wandel die mp4-Datei in ein anderes Format um, z.B. WMV oder AVI. Das klappt z.B. sehr gut mit WinX Video Converter Freeware.

von Rosenelf - am 26.10.2013 19:14
Zitat
fatal error
Der SMPlayer schlägt sich bei mir hin und wieder besser als der VLC:

http://smplayer.sourceforge.net/


Danke für den Tipp :cheers:
Mit dem SMP laufen die Videos einwandfrei :spos::spos:

Wie kann ich den SMP zum Standardplayer machen?

von B.Zwo - am 26.10.2013 20:11
Zitat

Wie kann ich den SMP zum Standardplayer machen?

Du hast ja XP, oder...

Gehe auf besagte .mp4-Datei,
rechte Maustaste
"Eigenschaften" wählen
Auf dem Reiter "Allgemein" (der sich sowieso zuerst öffnet) auf den
Button "Ändern" klicken.
Aus der erscheinenden Liste den SMP heraussuchen und markieren (falls nicht direkt dort aufgeführt über "Durchsuchen" die .exe vom SMP (vmtl. unter C:/Programme/... raussuchen)
OK klicken
Fertig.

Alle .mp4 öffnen sich zukünftig im SMPlayer.

von iro - am 26.10.2013 20:17
Hat jemand von Euch praktische Erfahrung mit Playern die problemlos MP4 abspielen koennen?

Was war ueberhaupt die Motivation von MP3 auf MP4 zu wechseln?

Warum gibt es bisher so wenig Software, die problemlos und ohne div. Fehlermeldungen wie "unable to convert" von MP4 auf MP3 convertieren kann?

von 102.1 - am 05.11.2013 20:09
MP3 ist auch gut 15 Jahre alt... die Idee sich um einen Nachfolger zu kümmern ist also nicht unbedingt verkehrt. Nur leider spricht der Markt eine ganz andere Sprache.

von RheinMain701 - am 05.11.2013 20:21
warum koennen so wenige gaengige Player MP4 abspielen?

Windows Mediaplayer kann es nicht, der Real Player auch nicht, und der Quicke Time Player offenbar auch nicht.

von 102.1 - am 05.11.2013 20:35
ich denke, das Alter von MP3 ist hier etwas unerheblich in dieser Diskussion. Mir geht's eigentlich mehr um die Frage wie ich MP4 solide und brauchbar abspielen kann, und bisher habe ich damit wenig Erfolg, weder mit dem Windows Media Player, noch mit dem Real Player und auch nicht mit Quick Time. Gerade bei diesen Playern frage ich mich warum MP4 nicht unterstuezt wird?

von 102.1 - am 05.11.2013 20:50
Es ist nicht "mp4". Das steht da nur drauf. Drin ist jeweils was Grundverschiedenes. Und das eine kann nur der eine Player abspielen, das andere mp4 ein anderer, und VLC alle :D

von iro - am 05.11.2013 21:48
Zitat
fatal error
Der SMPlayer schlägt sich bei mir hin und wieder besser als der VLC:

http://smplayer.sourceforge.net/


Jetzt habe ich den SM Player heruntergeladen und installiert. MP4 Videos kann ich zwar abspielen, nur der Sound kommt einfach nicht, egal was ich versuche in den Einstellungen zu veraendern...

Diese unterschiedlichen Formate scheinen ein Endlos-Thema zu sein.

von 102.1 - am 09.11.2013 17:03
Zitat
iro
MP7? :saege:


Zitat
iro
"Eigenschaften" wählen
Auf dem Reiter "Allgemein" (der sich sowieso zuerst öffnet) auf den
Button "Ändern" klicken.


Reiter? :saege:
:joke::p

von DX OberTShausen - am 09.11.2013 17:18
Mit dem VLC Player bekommt man doch alles geöffnet!! Ich habe bisher noch nichts gehabt was der nicht öffnen konnte

von Rheinländer - am 09.11.2013 17:33
ich habe auch beim VLC Player kein Problem mit dem oeffnen. Der Ton des Videos laesst sich nicht abspielen, aus Gruenden, mir unbekannt. Gleiches Thema beim SM Player.

von 102.1 - am 09.11.2013 18:04
Zitat
102.2
ich habe auch beim VLC Player kein Problem mit dem oeffnen. Der Ton des Videos laesst sich nicht abspielen, aus Gruenden, mir unbekannt. Gleiches Thema beim SM Player.


Gut möglich dass die Datei beschädigt ist.

von DX OberTShausen - am 09.11.2013 18:13
es geht hier nicht um Handy Videos sondern heruntergeladene youtube videos, der Sound ist dabei.

von 102.1 - am 09.11.2013 18:21
Bei Free youtube download kann man doch einstellen, dass er gleich Konvertieren soll, in ein Format das auch abspielbar ist

von Rheinländer - am 09.11.2013 18:31
Zitat
Rheinländer
Bei Free youtube download kann man doch einstellen, dass er gleich Konvertieren soll, in ein Format das auch abspielbar ist
Das mag sein, die funktionen von Free Youtube downloader kenne ich absolut nicht. Ich verwende den Downloader von Real Player, wie bisher, aktuellste Version.

Ich fuerchte wir kommen hier so nicht weiter.

von 102.1 - am 09.11.2013 18:42
Real Player.... da ist doch das Problem.

Lösungsvorschläge hat man dir ja jetzt schon zur Genüge gegeben.

von Chief Wiggum - am 09.11.2013 18:44
Ohne euch hier zu nahe zu treten zu wollen, aber mit diesen Halbweisheiten in nichtmal vollstaendigen Saetzen kann ich wenig anfangen.

Vieles ist hier offenbar "Trial and Error".

Ich vermute eines: Der Real Download Player scheint den Ton vermutlich gar nicht downzuloaden. Ich vermute viel mehr, dass die bisher getaetigten Downloads komplett sinnlos sind, da der Ton nicht mitgeladen wurde.

Mit dem VLC und dem SM Player konnte ich zumindest das Problem des Abspielens des MP4 Files loesen. Im Internet wird noch die Insallation des Codec Packs beschrieben, ob dies aber funktioniet oder nicht, ist mir auch unklar. Es ist eben "Trial and Error" fuer ein verregnetes Wochenende.

von 102.1 - am 09.11.2013 18:49
Zitat
102.2
Ohne euch hier zu nahe zu treten zu wollen, aber mit diesen Halbweisheiten in nichtmal vollstaendigen Saetzen kann ich wenig anfangen.


Es wurden dir einige Vorschläge gemacht, um Alternativ an die Youtube Videos zu kommen. Du hättest es ja mal ausprobieren können.


Zitat
102.2
Vieles ist hier offenbar "Trial and Error".
.


Das ist fast normal gewesen in der bunten Videowelt bevor es den VLC Player gab.

Der VLC Player gibt dir zu den Mediendateien auch hinweise zum benutzen Codec.
Extras -> Codec Informationen

Dort sieht man ganz schnell, ob ein Audiostream vorhanden ist und welcher Codec benutzt wurde.

von Chief Wiggum - am 09.11.2013 19:03
der Codec scheint H264 MPEG4 AVC (part 10 ) (avc1) zu sein und ist zu finden unter "current media information" also offenbar dem medium das ich gerade laufen habe. Ton hoere ich dennoch nicht....

Ich weis einfach nicht, wie ich den Ton hinbekommen.

von 102.1 - am 09.11.2013 19:09
Die von dir genannten Codecs sind doch allesamt Video-Codecs, oder irre ich mich?

von DX OberTShausen - am 09.11.2013 19:14
das kann ich Dir nicht beantworten. Ich bin komplett neu im Thema. Ich schlage mich mit dieser Sache herum seit auf Youtube nichtmehr die Videos als MP3 sondern als MP4 entweder zur Verfuegung gestellt werden, oder heruntergeladen werden.

Es liebt meinerseits die Vermutung nahe, dass der Real Player downloader den sound nicht herunterlaed, dies obwohl im VLC Player in dem abzuspielenden File Audio Codecs angezeigt werden, - letzteres heist vermutll. nicht, dass auch definitv Sound dabei ist.

Wie gesagt, scheint alles Trial & Error zu sein.

von 102.1 - am 09.11.2013 19:40
Der Free You tube Downloader scheint eine Reihe von Funktionen zu haben, u. Voraussetzungen zu benoetigen, ueber die ich nicht so froh bin:

1) Ich kann ein Video nach dem anderen herunterladen

2) Es wird eine .NET Umgebung vorausgesetzt, d.h. man installiert wieder was neues...

Man bastelt wieder weiter....

von 102.1 - am 09.11.2013 20:27
DownloadHelper als AddOn für Firefox installieren. Läd dir alles ohne Trial and Error.runter. Wiedergabe mit VLC. Funktioniert.

von Japhi - am 09.11.2013 21:39
Was kann der Download Helper als Add on im Firefox besser als der Free Youtube Downloader?

von 102.1 - am 09.11.2013 21:53
Also eigentlich müsste das CODEC Fenster des VLC so ungefähr das bei dir anzeigen:
[attachment 2426 codec.png]
Die angezeigten Werte können bei dir natürlich variieren. Das Beispiel hatte ich gerade mal schnell selbst encodiert. Es muss aber auf jeden Fall neben Video auch noch ein Audio Stream vorhanden sein. Sonst bleibt die Kiste natürlich stumm.

von Spacelab - am 10.11.2013 14:36
Keine Ahnung was der DownloadHelper besser kann. Er kann zumindest alles an Audio- und Videodateien aus Internetseiten herunterladen.

von Japhi - am 10.11.2013 14:46
Zitat
Spacelab
Also eigentlich müsste das CODEC Fenster des VLC so ungefähr das bei dir anzeigen:
[attachment 2426 codec.png]
Die angezeigten Werte können bei dir natürlich variieren. Das Beispiel hatte ich gerade mal schnell selbst encodiert. Es muss aber auf jeden Fall neben Video auch noch ein Audio Stream vorhanden sein. Sonst bleibt die Kiste natürlich stumm.


Ja, so ist es, nur scheint es in der Tat so zu sein, dass ich dennoch den Soundtrack nicht dabei habe, da das urspruengliche Download mit dem Real Player gemacht wurde. Hinzu kommt noch, dass ein erneuter Download nicht in Frage kommt, da die Videos aus irgendwelchen Copyright gruenden entfernt wurden. Dumm gelaufen.

von 102.1 - am 10.11.2013 19:46
Also ist die Download Software fehlerhaft gewesen. Ärgerlich so etwas...

Aber wenigstens können wir dann CODEC Probleme auf deinem Rechner ausschließen. Und von CODEC Packs würde ich die Finger lassen. Die können dir dein System so richtig versauen. Wenn ein Programm ein File nicht abspielen will probiere lieber einen anderen Player. VLC, MPC und was es da noch so alles für "Allesfresser Programme" gibt bringen ihre CODEC Sammlung gleich mit und installieren diese nicht im System wo sie für Ärger sorgen können.

von Spacelab - am 10.11.2013 19:54
Ich vermute, dass es die Download Software war. mit dem VLC Player bin ich da aber auch nicht dahinter gekommen, der zeigt beim Codec irgendwelche Datan an, als obs einen Sound gebe, der SP Player zeigt aber klar und deutlich keine Sound-Daten an, so dass ich davon ausgehen muss dass es ein Download Fehler gesesen sein muss......

Das ist zwar Aergerlich, aergerlicher ist, dass das was mich interessierte nichtmehr verfuegbar ist....

von 102.1 - am 10.11.2013 22:48
Ich vermute das in dem Video zwar eine Audiospur vorhanden, aber deren Header unbrauchbar ist. Dann zeigt VLC zwar etwas in den CODEC Infos an aber kann es selbstverständlich nicht abspielen. Andere Player ignorieren einfach die Spur mit dem defekten Header.

von Spacelab - am 11.11.2013 06:46
moeglw. kam die Audiospur doch mit, wird aber nicht erkannt. Dennoch, wie kann ich das herausfinden, bzw. dieses Audofile ggfs. umwandeln so dass es verwendbar ist?

von 102.1 - am 11.11.2013 11:04
EInfach das gerippte Video nochmal bei Youtube hochladen und schaun, obs läuft ;)

von Chief Wiggum - am 11.11.2013 11:45
Du meinst, das was ich downgeloaded habe, nochmal hochladen und dann nochmal runterladen?

von 102.1 - am 11.11.2013 12:22
Bäh neee. Dann fängt YouTube wieder an neu zu Encodieren. Das ist nachher total für die Tonne.

Ich würde mal die Datei De-Muxen und schauen was da als Audiodatei herausfällt. Wenn tatsächlich wie von mir vermutet nur der Header im Eimer ist kann man vielleicht selbst einen stricken. Man muss dazu nur die Technischen Daten der Audiospur haben. Also Abtastrate, Datenrate, anzahl der Kanäle und Länge.

von Spacelab - am 11.11.2013 13:25
Ach so. Sorry! De-Muxen heißt das du die Bild- und Tonspur wieder voneinander trennst. Dann kann man der Tonspur nen neuen korrekten Header verpassen und alles wieder zusammen wursteln.

Zum De-Muxen gibt es mittlerweile ganz einfache "Klicken und fertig" Programme. Also ewig lange Befehlszeilen schreiben entfällt. Beim Muxen, also wieder zusammen basteln, gehts genauso. Am besten Googelst du mal nach "mp4 demuxen". Da dürften dann mehrere Programme rauskommen.

von Spacelab - am 11.11.2013 13:40
:rolleyes: Spacelab, du hast es hier nicht mit einem Profi zu tun.

Lass doch erstmal schaun, ob Youtube noch was mit dem "alten" Video anfangen kann. Wenns da schon scheitert, kann man es wohl vergessen.
Wenn ja, kann man immer noch tiefer in die Materie einsteigen und rummuxen mit Super™ oder XMediaRecode.

von Chief Wiggum - am 11.11.2013 14:24
YouTube macht auch nix anderes wie ein normaler Player. Die lesen auch nur den Header aus.

Das Muxen und De-Muxen ist ja dank der heute üblichen Klicki-Bunti Programme echt kein Hexenwerk mehr.

von Spacelab - am 11.11.2013 14:29
Mag sein. Aber der Threadersteller wird damit auch so seine Problemchen haben. Also erstmal gaaaanz langsam...

von Chief Wiggum - am 11.11.2013 14:45
Zitat
Chief Wiggum
:rolleyes: Spacelab, du hast es hier nicht mit einem Profi zu tun.
Ich hatte mich mit dieser Materie noch nie beschaeftigt und werde mal die beschriebenen Vorschlaege versuchen.

von 102.1 - am 11.11.2013 16:33
wie wäre es wenn 102.2 die Datei an Spacelab schickt ? Via Skype oder MSN oder ICQ oder was sich sonst noch so anbietet.

Spacelab schaut mal über die Datei und wenn da noch was zu retten ist rettet Spacelab was noch zu retten ist und schickt die in Ordnung gebrachte Datei an !02.2 zurück via Skype oder MSN oder ICQ oder was sich im ersten Fall schon angeboten hat...

Dann kann Spacelab ja 102.2 noch miteillen was er genau tun musste um Audio der mp4-Datei zu entlocken...

von Felix II - am 11.11.2013 20:34
ich denke, files dieser Groesse hier herumzuschicken macht wenig sinn. Ich habe mal mein glueck mit diesem Tool versucht, ohne Erfolg

http://all-video-fixer.software.informer.com/

von 102.1 - am 11.11.2013 21:53
dies habe ich auch sehr oft vermutet, nur beim de-muxen wurde bei diversen Tools immer wieder genannt, dass kein Audio Track vorhanden sei, daher muss ich davon ausgehen, dass wirklich nichts heruntergeladen wurde. Dies ist leider sehr aergerlich, aber offenbar die Realitaet.

Vielleicht finde ich noch online irgendeine software die irgendwelche Wunder verspricht und man ausprobieren kann.

von 102.1 - am 12.11.2013 16:53
RealPlayer ist die Quelle dieses Übels und sollte so schnell wie möglich vom Rechner entfernt werden. In der Urzeit des Internets, als wir noch mit Dial-Up-Modems surften, waren der RealPlayer und die RealAudio-Formate die einzige Möglichkeit, einen Audiostream anzubieten. Die liefen damals mit 16 kbit/s oder noch weniger.

Firefox hat ersten mehrer Erweiterungen mit Möglichkeiten, Mediendaten von Webseiten zu extrahieren. Zudem kann die Erweiterung "Proxmate" Youtube-Videos freischalten, die in Deutschland von der GEMA gesperrt sind. Diese Erweiterung funktioniert in der Tat auf Knopfdruck, allerdings nur für Youtube. Dafür entfällt das Suchen nach offenen Prxies oder gar das Ausprobieren von IPs, die dann doch nicht funktionieren oder der gewählte Prxie ist doch transparent.

Firefox mit einer Download-Erweiterung und Proxmate ist also die Lösung für das vom RealPlayer verursachte Problem.

von Alqaszar - am 14.11.2013 03:14
Das gibts auch alles für Chrome und für Opera bestimmt auch. Den RealPlayer benötigt man also wirklich nicht mehr.

Der aktuelle RealPlayer hat natürlich nichts mehr mit dem ur-alt RealPlayer gemeinsam mit dem wir 20kb/s RealAudio Streams in Telefonqualität über Dial-Up Modems gelauscht haben.

von Spacelab - am 14.11.2013 07:57
Schau doch mal mit Mediainfo welcher Audio Codec verwendet wird.

von Mr. DABelina - am 23.11.2013 10:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.