Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
56
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Noch'n Saarländer, Staumelder, BieMa, Chief Wiggum, carkiller08, Bolivar diGriz, Mc Jack, DH0GHU, Marc_RE, Lahnwelle, ... und 4 weitere

Umsetzer (Video->analogSAT) gesucht...

Startbeitrag von BieMa am 08.01.2015 13:50

Hallo liebes Forum!

Ich weiß mal wieder nicht, wohin mit meiner Frage - Google glüht schon, vor allem, weil ich nicht genau weiß, was ich suchen soll und jede meiner Ergebnisse bringen mich nicht weiter.

Gesucht wird hobbymäßig und zu Bastelzwecken ein Umsetzer, mit welchem ich ein Videosignal in ein analoges SAT-Signal umwandeln könnte. Teurer dürfte u. U. die Lösung nach Komplettsystemen sein, in denen ein Transponder oder einzelne Programme direkt umgesetzt werden können.

Ich möchte vorerst nur Auskunft haben.
Weiß einer von euch, was ich meine und hat ggf. bestenfalls auch noch Ahnung davon?

Vielen Dank...

Die 50 interessantesten Antworten:

Zitat
BieMa
Ich möchte vorerst nur Auskunft haben.


Und ich möchte ein Pony haben. Und Schokolade.

von Noch'n Saarländer - am 08.01.2015 14:05
Ist das so verwerflich?

Der Preis entscheidet...

von BieMa - am 08.01.2015 14:06
Zitat
BieMa
Ist das so verwerflich?

Der Preis entscheidet...


Eben. Da gibt es bei Ponys und Schokolade ja große Unterschiede.

von Noch'n Saarländer - am 08.01.2015 14:23
Was verstehst du unter "analogem Sat-Signal"? Aufmoduliert auf einen Ku-Band-Transponder, um ihn mit einem analogen Receiver wieder zu dekodieren? Oder, wenn du gerade keinen Satelliten oder gebrauchte Richtfunkanlage der Bundespost zur Verfügung hast, auf der Zwischenfrequenz moduliert, welche die LNB ausgibt? Das ist relativ einfach, da in diesem Sendebereich das Amateurfernsehen ATV stattfindet. Unter diesem Suchbegriff gibt es möglicherweise was. Ansonsten, wenn es direkt in die Antennen- oder Scartbuchse soll, heißt das "analoge SAT-Signal" einfach nur PAL.

von Bolivar diGriz - am 08.01.2015 14:27
Es wird wohl ein Modulator gemeint sein, der ein analoges Sat-ZF-Signal im Bereich 950-2100MHz erzeugen soll, das mit einem AV-Signal moduliert wird.

Prinzipiell sollte das mit Technik aus dem ATV-Bereich (Amateurfunk) möglich sein, die in den 90er Jahren verwendet wurde.

In den 90er Jahren war auch mal eine Schaltung in der Zeitschrift ELEKTOR drin, die so ein Signal
im Bereich 1200MHz (23cm Band) erzeugen konnte. Da könnte man die Endstufe (Hybridmodul) weglassen und hätte so einen passenden Modulator.

von carkiller08 - am 08.01.2015 16:17
Zitat

(...), wenn es direkt in die Antennen- oder Scartbuchse soll, heißt das "analoge SAT-Signal" einfach nur PAL.

Ich dachte immer, PAL wäre quasi das fertige Videosignal, alias AV. Aber logisch, jetzt, wo du es erwähnst - nicht umsonst unterscheidet man zwischen PAL und NTSC beim Analogen.

Und natürlich meinte ich einen Modulator, der im SAT-Band, sprich binnen 950 und 2100 MHz ein für den analogen Receiver brauchbares Signal erzeugt.

Danke für die Antworten; ich werd' mal schauen, was ich da so finden werde.

von BieMa - am 08.01.2015 16:38
Sag Bescheid, wenn Du Dir doch ein Pony kaufst.

von Noch'n Saarländer - am 08.01.2015 17:04
Vielen Dank...

By The Way - wenn das analoge SAT-Signal FM ist, wie sieht das denn aus, wenn ich einen UHF-Modulator zur Hand nehme, diesen auf K69 umsetzen lasse, kann ich dann bei 860 MHz mit einem analogen Receiver was sehen?

von BieMa - am 08.01.2015 17:06
Klemm an den Sat RX einen S Band Konverter.
Dann kannst du einen Funkvideoübertrager für 2,4Ghz direkt auf deinen Sat RX Sehen.

von _Yoshi_ - am 08.01.2015 17:56
Zitat
BieMa
Hallo liebes Forum!

Ich weiß mal wieder nicht, wohin mit meiner Frage ...


Diese Frage kann ich Dir beantworten: Ins Radio-Forum! Dies hier ist nämlich das Offtopic-Forum, welches für alles andere da ist, was nicht mit Radio, TV und ähnlichem zu tun hat. Deshalb ist Deine Anfrage eigentlich off topic hier im Offtopic-Forum. Zudem bekommst Du im Radioforum wahrscheinlich keine Antworten, die mit Ponys und Schokolade zu tun haben.

von DX-Fritz - am 08.01.2015 22:23
Hihi. Einer hat mich verstanden.... :drink:

von Noch'n Saarländer - am 08.01.2015 22:37
Wozu sollte man ein Signal erzeugen welches ein analoger Sat-Receiver versteht ? Der Receiver gibt sein Bild über Scart oder einen eingebauten Antennenausgang aus, wandelt also alles wieder zurück...

Kann den Sinn nicht nachvollziehen, was hast du vor ?

Zitat

zwischen PAL und NTSC


Als ob es nur diese beiden Normen gäbe. Nennen wir mal als weiteres Beispiel "Secam".

von Felix II - am 08.01.2015 22:46
Secam war für Satellitenfernsehen praktisch ungeeignet. Es wurde nicht einmal von den Franzosen (und wenn doch, dann nur aus Trotz) eingesetzt.

von Bolivar diGriz - am 09.01.2015 07:59
Doch doch, die Franzosen waren tlw. in Secam zu sehen, noch dazu mit einem eigenen Ton-System in unueblichem Raster.

von Habakukk - am 09.01.2015 08:11
Allerdings. Vor ~20 Jahren sendeten M6 & Co. vom bärenstark einfallenden Telecom-Satelliten in Secam.

von Mc Jack - am 09.01.2015 09:13
Zitat
DX-Fritz
Zitat
BieMa
Hallo liebes Forum!

Ich weiß mal wieder nicht, wohin mit meiner Frage ...


Diese Frage kann ich Dir beantworten: Ins Radio-Forum! Dies hier ist nämlich das Offtopic-Forum, welches für alles andere da ist, was nicht mit Radio, TV und ähnlichem zu tun hat. Deshalb ist Deine Anfrage eigentlich off topic hier im Offtopic-Forum. Zudem bekommst Du im Radioforum wahrscheinlich keine Antworten, die mit Ponys und Schokolade zu tun haben.


Im Radioforum wäre das Thema noch viel mehr Off-Topic...

von Chief Wiggum - am 09.01.2015 10:16
Hm, eigentlich nicht.
Es hat mit Rundfunktechnik im entfernten Sinn zu tun und das war zumindest noch bis kurzem on topic. ;)

Was mich aber schon ein bißchen interessiert:
Was bringt einen Menschen dazu, ein Videosignal auf ein analoges Satsignal modulieren zu wollen?
So ganz einfach ist die Sache dann IMO doch nicht. Der Tonunterträger, optimalerweise in Wegener-Panda, dürfte schon das erste KO-Kriterium sein...

von Mc Jack - am 09.01.2015 11:05
Ich hätte jetzt wohl Appetit auf Grillgut.

von Staumelder - am 09.01.2015 11:15
Stereo-Tonübertragung in Wegener-Panda-Norm wäre in der Tat nicht ganz so einfach.
Da könnte man nur improvisieren, um das Ganze klanglich erträglich zu gestalten.
Eine Übertragung in Mono z.B auf dem Unterträger 6,5MHz wäre aber überhaupt kein Problem.

Angesichts des 1.Postings gehe ich aber davon aus, dass es primär um das Videosignal geht.

Ein Grund könnte sein, dass das Signal , welches übertragen werden soll, von Dritten mangels geeigneter Empfänger nicht so einfach genutzt werden kann (z.B Signal einer Video-Kamera).

von carkiller08 - am 09.01.2015 11:27
Zitat
Staumelder
Ich hätte jetzt wohl Appetit auf Grillgut.

Pony? :undweg:

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 13:14
Alles eine Frage des Preises...
:D

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 13:16
Hmm, jetzt leckere Brontosaurierrippen :-)

Grillpferd gibt es bei uns in der Stadt. http://www.haushobbold.de/

von Marc_RE - am 09.01.2015 13:50
Zitat
Marc_RE
Hmm, jetzt leckere Brontosaurierrippen :-)

Grillpferd gibt es bei uns in der Stadt. http://www.haushobbold.de/


Sehr schön. Man muss ja auch bedenken, woraus ein ordentlicher™ Rheinischer Sauerbraten eigentlich gemacht wird. Früher hat der in seinem ersten Leben auch nicht gemuht.

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 14:11
Zitat

Was bringt einen Menschen dazu, ein Videosignal auf ein analoges Satsignal modulieren zu wollen?

Was bringt einen Menschen dazu, sich große Antennen aufzustellen und zu DXen?

Zitat

Ein Grund könnte sein, dass das Signal , welches übertragen werden soll, von Dritten mangels geeigneter Empfänger nicht so einfach genutzt werden kann (z.B Signal einer Video-Kamera).

Naja, Hobby triffts eher - und es geht nicht um eine Kamera oder dergl., sondern vielmehr allgemein um diese Übertragungstechnik.

Zitat

Angesichts des 1.Postings gehe ich aber davon aus, dass es primär um das Videosignal geht.

Naja, nein, es geht, wie oben genannt, eben schon um die Übertragungstechnik und das Rumprobieren auf analogSAT.

Zitat

Zitat
Noch'n Saarländer
Zitat
Staumelder
Ich hätte jetzt wohl Appetit auf Grillgut.

Pony? :undweg:

Wieso könnt ihr mich nicht ernst nehmen? Bevor ihr blöd daher labert oder blöd tut, verschiebt es doch? Ich für mein Anliegen denke, dass es im OT-Forum besser aufgehoben ist, da ich nicht verstehe, was das mit Radio zu tun hat. Ferner hätte man es bestimmt im Radioforum genauso bemängelt!

von BieMa - am 09.01.2015 14:39
Biema: Such mal in den tiefen des Netzes nach "FM-ATV", da sollte es viele Infos geben für Sender u.a. im 2,4-GHz-Band. Die dann auf eine andere, etwas niedrigere Frequenz zu bringen, sollte machbar sein.
WICHTIG: Niemals damit über eine Antenne senden. Wahlweise störst Du damit irgendjemanden, irgendwelche andere Videoübertragungen, oder Funkamateure. Schlimmstenfalls störst Du irgendwelche Radaranwendungen.
Für HF-übertragung gabs mal diese lizenzfreie 2,4-GHz-Videotechnik, das war nix anderes als das was Du suchst, nur eben nicht im Sat-ZF-Bereich.

@Saarländer #X: Meine bisherigen Erfahrungen mit Pferd (in Dresden) waren nicht so toll, aber ich glaube es lag am Koch, der versuchte, eine Soße aus etwas zu machen, was normalerweise keine Soße gibt -> ergebnis insgesamt nicht toll.

von DH0GHU - am 09.01.2015 14:47
Zitat
BieMa
Wieso könnt ihr mich nicht ernst nehmen?


Weil Du kein Pony bist.
Prust......

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 14:53
:bruell: :bruell: :bruell: :bruell: :bruell: :bruell: :bruell: :bruell: :bruell: :bruell: :bruell: :bruell:

Mir gehört ein halbes Pony. Wenn ich Hunger habe muss ich eigentlich nur eine Auflaufform und geriebenen Käse mitnehmen. Das ist übrigens kein Witz. Aber was mache ich mit 250 kg Lasagne?

von Staumelder - am 09.01.2015 15:45
Zitat
Staumelder
Aber was mache ich mit 250 kg Lasagne?


In Regenstauf auf dem Marktplatz verklappen, ähhh verkaufen?



von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 16:00
Das scheint die Homo-Edition zu sein. Gibts in Regenstauf eine entsprechende Zielgruppe oder gibts davon auch ne Version mit halbnackten und natürlich gertenschlanken (weil is ja gesund dat Zeuch) Tanten?

von Staumelder - am 09.01.2015 16:07
Jetzt überfragst Du mich aber....
Und Google lässt mich auch brutalstmöglich™ in Stich. Oberdoppelmist-
Ich bin verflucht.


Ich schreibe jetzt 100 mal:
"Ich wollte mich doch benehmen, als ich meinen echten Namen wieder angenommen habe."

Natürlich klassisch handschriftlich.

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 16:11
Bitte senden Sie das Dokument an:

Bundeskanzleramt
Angela Merkel
Willy-Brandt-Straße 1
10557 Berlin

Ansonsten kommt sicher so ein Rechtsanwalt aus den Tiefen dieses Forums und reicht Klage ein.

von Staumelder - am 09.01.2015 17:21
Naja, mal abgesehen davon, dass ich es mit diesem Thema eigentlich ernst gemeint hab, find ich das wirklich amüsant. :cheers:
Aber dennoch: Vielen Dank für die ernst gemeinten Antworten!

von BieMa - am 09.01.2015 17:33
Zitat
Staumelder
Bitte senden Sie das Dokument an:

Bundeskanzleramt
Angela Merkel
Willy-Brandt-Straße 1
10557 Berlin

Ansonsten kommt sicher so ein Rechtsanwalt aus den Tiefen dieses Forums und reicht Klage ein.


Bevor Anwalt Howard mich grillt, werde ich es brav nach Berlin schicken.

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 18:03
Zum Thema "Umsetzer" fällt mir noch das hier ein: http://www.youtube.com/watch?v=ETnM_mlX5No.

von Staumelder - am 09.01.2015 18:46
Sie nennen Pony in einem Atemzug mit Bifi. Sie haben es verstanden.

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 18:53
Da.

von Staumelder - am 09.01.2015 18:54
Mahlzeit

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 19:00
Zitat
Staumelder
Manche Mühlen eichsen langsam.

Und wenn die Inn-Salzach-Welle über die Mühlen hinweggeht?

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 19:05
Dann ist Sturmflut. Womit wir wieder bei Schokolade wären.

von Staumelder - am 09.01.2015 19:06
Zitat
Staumelder
Dann ist Sturmflut. Womit wir wieder bei Schokolade wären.

Fanta Schoko? Die kann man trinken. Im Gegensatz zu Freunden.
Oha, die werden so schlecht, da verziehen sich schon die Dübler, ähhh Dübel in der Wand...

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 19:10
Huiiiiiiiiiii....
Dann kannst Du ein Pony vors Auto spannen. Und dem sagst Du dann: "Auf, nach Regenstauf!"
Hach, welch Reim.

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 19:16
Wehen dann die Winde?
Ich dachte, dafür braucht man PAMs Kantinenfraß.
Der ist auch aus Pony-
Und nicht aus Schokolade.

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 19:26


von Staumelder - am 09.01.2015 19:34
DDP?
Der dicke Polizist?
:drink:

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 19:37


von Staumelder - am 09.01.2015 19:43
Also, wenn das der Chief sieht, werden wir beide gesperrt. Auf Lebenszeit. Dann bleibt uns nur noch das Forum der Inn-Salzach-Welle. Ach nee, die spült ja schon die Mühlen weg.
Mist.

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 19:44
Ik was d'r al bang voor, ik was d'r al bang voor

von Staumelder - am 09.01.2015 19:46
Da helfen jetzt auch keine Ausreden mehr. Wir sind verflucht. Da hilft nur noch, den Rat von Doctor Who zu folgen: RUN!
Aber nicht ins Sendegebiet von 1Live....
Wobei: im Hintergrund hat die Tochter der Freundin gerade N-Joy an (um mal den Forumsbezug zu halten: Kiel Fernsehturm, 94,6, 15kw) auch nicht besser.

Also doch das muster der Raufasertapete auswendig lernen...

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 19:53
Gut dass Du 94,6 geschrieben hast. Sonst wäre es On Topic :bruell:

von Staumelder - am 09.01.2015 20:12
Da wäre ich untröstlich. Vollkommen. Müsste weinend in der Ecke stehen.
Das könnte ich nicht verkraften.
Ich brauche ein Pony.
Die geben Trost.
Und Sauerbraten.
Und singen nicht Avicii mit...

von Noch'n Saarländer - am 09.01.2015 20:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.