Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
PowerAM, WiehengeBIERge, Japhi, DX OberTShausen, andimik

James Last ist verstorben

Startbeitrag von PowerAM am 10.06.2015 13:26

Zeitlos scheint mir seine Musik, sein Stil hat seinen Wiedererkennungswert nie verloren.

Er starb im Alter von 86 Jahren nach kurzer Krankheit im engsten Familienkreis. Ich werde ihn in guter Erinnerung behalten, denn mit seiner Musik bin ich aufgewachsen.

Antworten:

Nicht nur der. In den letzten Tagen verstarben irgendwie eine ganze Menge bekannter Persönlichkeiten...

von WiehengeBIERge - am 10.06.2015 15:42
R.I.P.

von DX OberTShausen - am 10.06.2015 17:15
Querverweis: Auch im selben Alter ist gestern der Erfinder des Oberkrainer-Sounds und auch ein alter Freund von James Last, nämlich Slavko Avsenik, nach kurzer Krankheit in seiner Heimat Slowenien verstorben.

Und im März 2015 starb auch 76jährig Karl Moik, ein öst. Fernsehmoderator.

von andimik - am 03.07.2015 06:20
Och nö :-(. Die Sterbeserie geht weiter...
Oberkrain-Sound (fast die einzige Musik, die auch heute noch zu fast 100% mit akkustischen Intrumenten gespielt wird ;-)) mag ich - auch wenn ich nicht zur passenden Zielgruppe gehöre ;-).

Und wem Avesenik nichts sagen sollte: Das Trompetenecho (na Golici) kennt dennoch jeder, wenn auch nicht unbedingt dem Namen nach.

von WiehengeBIERge - am 03.07.2015 08:27
Oh je! Das macht mich traurig.

von PowerAM - am 03.07.2015 09:04
Ach, Zielgruppe hin oder her: Andi ist ja auch noch ein junger Hüpfer :D

von Japhi - am 03.07.2015 09:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.